Abgeschlossene Masterarbeiten

Diese Seite zeigt die am Institut für Archäologische Wissenschaften seit 2008 abgeschlossenen Masterarbeiten.


Akademisches Jahr 2015/2016

  • Pia Berendes: „Studien zur Siedlungsdynamik im Nordseeraum 400–1000“
  • Dorothea Csitneki: „Jerash-bowls“
  • Carolin Feth: „Polierte Fußböden in neolithischen Siedlungen im Vorderen Orient“
  • Felix Klein: „Die Siedlung im Ramsautal am Dürrnberg bei Hallein. Auswertung der Befunde der Grabung 1988–1989“
  • Andreas Knäpper: „Der mittelalterliche Siedlungsplatz Brilon-Alme“
  • Sven Knippschild: „Der Baldermythos in der Archäologie“
  • Mirijam Kötter: „Die mittelalterlichen Funde aus Hagen-Herbeck“
  • Roland John Lavalle: „Die hallstattzeitliche Gräbergruppe am Simonbauernfeld (Dürrnberg bei Hallein)“
  • Ingmar Luther: „Südwestfälische Höhlenfundplätze in der Eisenzeit. Zugänge zu einer Deutung“
  • Sonja Malewski: „Frühmittelalterliches Email – zwischen Ost und West“
  • Linnéa Naumann: „Die Keramik der Siedlung Mastau Baj (Ostkasachstan)“
  • Julia Schürrer: „Wohnen im Frühmittelalter – Befunde und Konstrukte“
  • Beate Sikorski: „Die Befunde des Heidentores von Egesheim und die siedlungsgeschichtliche Einbettung in der vorrömischen Eisenzeit“
  • Sabrina Szlavik: „Von Schretzheim bis Odratzheim: Strukturen alamannischer Gräberfelder im Vergleich“

 

Akademisches Jahr 2014/2015

  • Ugursay Seltan Acar: „Urartäische Eisenfunde aus Ernis und Karagündüz, Ostanatolien“
  • Daniel Demant: „Die Weiterverarbeitung von Eisenprodukten auf latènezeitlichen Hüttenplätzen“
  • Lisa Dziobaka: „Klassische Rundplastik in Rom“
  • Rebecca Foggin: „Corpora debilia ex palo: verstoßen, getötet, beseitigt? Versehrte Körper aus dem Moor“
  • Eicke Granser: „Phönizisch-griechische Kohabitation auf Pithekussai. Nur eine schöne Idee?“
  • Annika Kaffille: „Die Sondengängerfunde aus Porta-Westfalica Veltheim: Versuch einer methodischen Annäherung"
  • Kim Annika Kittig: „Die orientalisierende Phase Kretas in postkolonialer Perspektive“
  • Maximilian Nottebrock: „Das Athena-Heiligtum in Lindos auf Rhodos in archaischer Zeit. Die figürliche Plastik“
  • Julia Ricken: „Die Frauen auf dem frühmittelalterlichen Gräberfeld von Waging am See“
  • Lisa Steinmann: „Die geometrische und subgeometrische Epoche im Heraion von Samos: Kontextualisierung von Keramikfunden der Kampagnen 2012 und 2013“
  • Marianne Talma: “The application of black-patinated alloys in the Eastern Mediterranean: technology and technology transfer”
  • Kira Vosen: „Hochdorf: Fertigungs- und Ausstattungspraxis eines späthallstattzeitlichen Prunkgrabes anhand ausgewählter Beigaben“

 

Akademisches Jahr 2013/2014

  • Becker, Nico: „Die Umfassungsmauer der chalkolithischen Siedlung Hujayrat Al-Ghuzlan und ihre Bedeutung für die südliche Levante“
  • Kluwe, Sabrina: „Die bronzezeitliche Keramik der Grabung Höch (Gem. St. Johann) im Kontext der Wirtschaftsware im Kupferbergbaurevier des Salzach-Pongau“
  • Linnemann, Björn: „Die kaiserzeitlichen Funde der Grabung Borken-West“
  • Müller-Kissing, Milena: „Die Funde der südostspanischen El Argar-Kultur (Slg. Siret) und ihre Chronologie“
  • Nowak-Mohr, Katharina: „Der Opferplatz vom Heidentor von Egesheim im Spiegel seiner Kleinfunde“
  • Odijk, Florian: „Die spätlatènezeitliche Höhensiedlung am Karlstein in Bad Reichenhall. Eine forschungsgeschichtliche Annäherung an 120 Jahre archäologische und historische Forschung“
  • Schlüss, Katharina: „Importe in griechischen geometrischen Gräbern“
  • Schröder, Jona: „Die Funde aus der alten Emscher bei Castrop-Ickern“
  • Sprung, Antje: „Archäologische und analytische Untersuchungen zur Herkunft eisenzeitlicher Bernsteinobjekte“
  • Stürze, Tobias: „Studien zur älteren Eisenzeit Westfalens“
  • Wernicka, Natalia: „ Anthropomorphe Darstellungen frühslawischer Zeit“

 

Akademisches Jahr 2012/2013

  • Daniela Holzschuh: „Studien zur Akkulturation der Langobarden“
  • Joanna Münster: „Die kaiserzeitlichen Funde der Grabungen 1984/85 und 2008–10 in Malbork/Wielbark“
  • Milena Kreft: „Die Funde der südostspanischen El-Argar-Kultur (Slg. Siret) und ihre Chronologie“
  • Sandra Studniarz: „Die römische Keramik vom Lüderich“

 

Akademisches Jahr 2011/2012

  • Vanessa Breu: „Eliten und Gefolgschaften: Adelsgräber des 7. und 8. Jahrhunderts“
  • Benedikt Gräfingholt: „Obsidian projectile points in the Palpa Region, Peru“
  • Jan Hendrik Hartung: „Thebai an der Mykale“
  • Stefanie Menic: „Der laténezeitliche Schmiedeplatz in Wilnsdorf-Rudersdorf/Höllenrain im Kreis Siegen-Wittgenstein”
  • Vera Moor-Stepanov: „Figürliche Terrakotten aus der Nekropole von Kepoi”
  • Johannes Müller-Kissing: „Das bronze- und eisenzeitliche Gräberfeld von Hausen, Kr. Offenbach“
  • Phillip Neuhaus: „Die bronze- und früheisenzeitliche Keramik aus der Siedlungsgrabung in Wróblowice, Polen“
  • Sebastian Senczek: „Die hallstattzeitliche Siedlung von Velburg“

 

Akademisches Jahr 2010/2011

  • Rebecca Breu: „Tierdarstellungen auf germanischen Metallarbeiten des späten 4. Jahrhunderts“
  • Manuel Buczka: „Das Mittelneolithikum in Soest. Eine Analyse der Fundstellen Am Ardey, Rüenstert und Am Brinkenkamp“
  • Nina Grijsen: „Schmiede und Metallhandwerker der Kupfer- und Bronzezeit unter besonderer Berücksichtigung der Niederlande. Untersuchung zur gesellschaftlichen Stellung unter Berücksichtigung archäologischer-, ethnographischer- und historischer Quellen“

 

Akademisches Jahr 2009/2010

  • Anne Widura: „Das Brettspiel im eisenzeitlichen Skandinavien – ein diachroner Vergleich“
  • Annika Busching: „Frühe ionische Tondächer unter besonderer Berücksichtigung des archaischen Panionion“
  • Tim Glörfeld: „Das Urnengräberfeld von Geseke“

 

Akademisches Jahr 2008/2009

  • Björn Buik: „Die kaiserzeitliche Besiedlung im Stadtgebiet von Paderborn"
  • Annika Busching: „Frühe ionische Tondächer unter besonderer Berücksichtigung des archaischen Panionion“
  • Saskia Müller: „Redwalds Freunde? Kontinentales und skandinavisches im Grab von Sutton hoo"
  • Christoph Kremer: „Die Keramik der latènezeitlichen Gewerbesiedlung im Ramsautal am Dürrnberg bei Hallein“
  • Frank Hulek: „Mykene in Unteritalien“
  • Linda M. Kolla: „Ionische Knickrandschalen aus dem archaischen Panionion“
  • Anja Kramer: „Neolithisierungsmodelle im Karpatenraum: Theorien und Daten"     
  • Ute Malcharzcyk-Schätte: „Die eisenzeitliche Siedlung von Christianseck“    
  • Kerstin Otto:„Zur Kontinuitätsproblematik am Ende der Hügelgräberbronzezeit“    
  • Jennifer Piehl: „Die eisenzeitliche Siedlung von Dortmund-Wickede“
  • Sabine Thomsen: „Spätantike Hortfunde im Imperium und Barbaricum“