Abgeschlossene Dissertationen

Diese Seite zeigt die am Institut für Archäologische Wissenschaften seit 2005 abgeschlossenen Dissertationen.

2014

  • Frank Hulek: „Der hocharchaische Tempel am Çatallar Tepe. Architektur, Rekonstruktion, Funktion“
  • Kristina Nowak-Klimscha: „Die früh- und hochmittelalterliche Siedlung von Niedermarsberg“ 
  • Anne Widura: „Spielräume. Kulturhistorische Studien zum Brettspiel in archäologischen Kontexten“

 

2012

  • Natascha Bagherpour: „Studien zu frühgeschichtlichen Deponierungssitten als Quelle der Religionsgeschichte im alten Iran anhand der Funde von Veshnaveh“
  • Jan Markus: „Die Siedlung von Dorsten-Holsterhausen ‚Dickhofsbusch‘“
  • Manuela Mirschenz: „Studien zum grenzüberschreitenden Austausch zwischen Imperium und Germania Magna“ Veröffentlicht als: M. Mirschenz, Fließende Grenzen.  Studien zur römischen  Kaiserzeit im Ruhrgebiet. BFA 6 (Rahden 2013).
     
  • Peter Thomas: „Studien zu den bronzezeitlichen Bergbauhölzern aus dem Kupfererzbau des Mitterberggebietes“

 

2011

  • Jennifer Garner: „Studien zur vorislamischen Zinngewinnung in Mittelasien“
  • Ioannis A. Panteleon: „Eine Archäologie der Direktoren. Die Erforschung Milets im Namen der Berliner Museen in den Jahren 1899-1914 und ihr historischer Kontext“ 
  • Nadine Panteleon: „Die Kratere der archaischen Zeit aus Milet“

 

2010

  • Kerstin Batzel: „Die eisenzeitliche Besiedlung der Hellwegzone“
  • Jan-Marc Henke: „Die zyprischen Terrakotten aus Milet“
  • Solveig Möllenberg: „Tradition und Transfer in spätgermanischer Zeit: Unterschiede und Gemeinsamkeiten im süddeutschen, englischen und skandinavischen Fundgut des 6. Jahrhunderts“
    Veröffentlicht als: S. Möllenberg, Tradition und Transfer in spätgermanischer Zeit. Eigbd. RGA 76 (Berlin 2011).
  • Ingo Pfeffer: „Die kaiserzeitlichen Siedlungen von Soest“                                                                                  Veröffentlicht als: I. Pfeffer, Das Blei der Germanen. Die Besiedlung der älteren römischen Kaiserzeit in Soest. SBZ A 12 (Soest 2012).

 

2009

  • Stefania Peluso: “La ceramica greca imporatte in sicilia in Magna grecia e nelle aree ‘periferiche’ della grecia tra il v ed il iv sec. a. c” 
  • Giuseppina Torella: „Die indigenen Befestigungsanlagen im zentralmittelöstlichen Teil Siziliens – das Einflussgebiet von Gela”

 

2008

  • Al-Amri: “The role of the iron ore deposit of Mugharet el Wardeh/Jordan in the development of the use of iron in southern Bilad el Sham”
  • Birte Klapp: „Die Besiedlung des östlichen Almeufers bei Paderborn in der römischen Kaiserzeit und Völkerwanderungszeit“
    Veröffentlicht als: B. Klapp, Die Besiedlung auf dem östlichen Almeufers am Westrand von Paderborn in der römischen Kaiserzeit und der Völkerwanderungszeit. UPA 235 (Bonn 2013). 
  • Julia Mattes: „Archäologie sakraler Plätze des Neolithikums und der Bronzezeit in Schweden“                            Veröffentlicht als: J. Mattes, Frühe Kultbauten. Studien zur Archäologie sakraler Plätze in Südskandinavien. AUN 38 (Västerås 2008).
     

2005

  • Eva Cichy: „Die Ausgrabung Hamm-Westhafen“
    Veröffentlicht als: E. Cichy, Der Siedlungsplatz Hamm-Westhafen. BAW 46 (Mainz 2008). 
  • Hans-Peter Schletter: „Die urnenfelderzeitliche Siedlung von Altdorf-Römerfeld“