NACH OBEN

Vorträge

2021

Bunnenberg

  • SocialMediaHistory – Zur Demokratisierung von Geschichte in Sozialen Medien, Vortrag, Institutskolloquium, Leibniz-Zentrum für Zeithisthistorische Forschung Potsdam (online), 17.06.2021 (mit Thorsten Logge und Nils Steffen)
  • Geschichtsvermittlung in 280 Zeichen? - "Reentweetments" auf der Social Media Plattform Twitter als geschichtskulturelle Praxis und Perspektiven für die Lehrer:innenbildung und den Geschichtsunterricht, Vortrag, Technische Universität Dresden (online), 10.06.2021
  • "Major #vonKretschman ist immer noch wütend" - 4.000 Tweets zum Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71. Ein Projektbericht, Vortrag, Vortragsreihe: Der Deutsch-Französische Krieg in interdisziplinärer Perspektive, Universität Bonn/Institut Francais Bonn (online), 08.06.2021 (Christian Bunnenberg)
  • From "grenade collectors" and national pilgrimage site – perspectives on the history of tourism after the war of 1870/71, Vortrag, Tagung: The Franco-Prussian War of 1870-1871: a European turning-point?, Universität Glasgow (online), 17.04.2021 (Christian Bunnenberg)
  • #SocialMediaHistory - Geschichte in Sozialen Medien und Perspektiven für geschichtsdidaktische Lehre und Forschung, Vortrag, Pädagogische Hochschule Heidelberg (online), 15.01.2021 (Christian Bunnenberg)

2020

Bunnenberg

  • The coronarchive: Become a Part of History, Vortrag, DWIH New York (online), 25.06.2020 (gemeinsam mit Prof. Dr. Thorsten Logge, Nils Steffen und Benjamin Roers)
  • coronarchiv, Vortrag, Gemeinsames Kolloquium der Lehrstühle für Frühe Neuzeit, Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas sowie Neueste Geschichte und Zeitgeschichte, Universität Erlangen-Nürnberg, 24.06.2020 (gemeinsam mit Prof. Dr. Thorsten Logge, Nils Steffen und Benjamin Roers)
  • Vom Schlachtfeld zum (vergessenen) Erinnerungsort? Schlachtfeldtourismus nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 und Perspektiven für den Geschichtsunterricht, Vortrag, Universität Würzburg, 18.06.2020
  • "Sharing is caring!" – The German coronarchiv project 2020, Vortrag, International Federation for Public History (online), 20.05.2020
  • Das Ende der Imagination? Geschichte in immersiven digitalen Medien (AR, VR und 360°-Film), Bielefelder Kolloquium Geschichtskulturen, 22.01.2020, Bielefeld

Hiller

2019

Bunnenberg

  • Wer braucht denn da noch Quellen? – Geschichtsdidaktische Überlegungen zu "authentischen Zeitreiseerlebnissen" in Virtual-Reality-Anwendungen und 360°-Filmen mit geschichtsbezogenen Inhalten, Tagung: Offene Archive, 5. Konferenz mit ArchivCamp, 04.11.-05.11.2019, Berlin
  • "Wie wa(h)r das nochmal? Die Realität der Vergangenheit", Sportartikelhersteller PUMA, 19. Oktober 2019, auf Einladung der Kommunikationsagentur Birke und Partner GmbH

Hiller

  • „Zwischen Ablehnung, Ergriffenheit und Fassungslosigkeit. Reaktionen auf die Erstausstrahlung der Serie 'Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss' von 1979“, SYP-Workshop "Alle Jahre wieder", RUB, 7. März 2019