RUB entdecken

Luftaufnahme vom Campus der Ruhr-Universität Bochum (RUB)

News

Nachrichten und Einblicke

Edelmetalle sind oft effiziente Katalysatoren. Aber sie sind teuer und selten. Wie effizient edelmetallfreie Alternativen sind, ist bislang jedoch schwer zu bestimmen.

Deshalb kann man sich noch länger auf das Feuerwerk freuen und die vielen Auftritte genießen. Aufgrund der Wetterlage kann es kurzfristig zu Änderungen im Programm kommen.

Plasmen werden zum Beispiel in der Wundbehandlung gegen Krankheitserreger eingesetzt, die gegen Antibiotika resistent sind. Doch Bakterien könnten sich wehren.

Warum Forscherteams Probanden stressen und was Roboter mit Gehirnen zu tun haben.

Was ist überhaupt Wissenschaft? Und was versteht man unter wissenschaftlichem Fortschritt? Diesen und weiteren Fragen widmet sich Tilman Schmidt in seinem Masterstudiengang.

Yves Gensterblum leitet seit Ende 2018 die Akademie der RUB – und hat viel vor. Für neue Formate bringt er fachübergreifende Teams zusammen.

Warum vor dem Audimax am 19. Juni hauptsächlich Männer zu sehen sind.

Bei diesem Termin gibt es Vorträge rund um die Unternehmensgründung in der Informationstechnik.

Mehr News

Forschung

Vielfalt und Vernetzung

Im Rahmen der Exzellenzstrategie fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft an der RUB derzeit die Exzellenzcluster RESOLV und CaSa in den Bereichen Lösungsmittelchemie und IT-Sicherheit.

Prof. Dr. Wolfgang Schuhmann, Mitglied im Exzellenzcluster Ruhr Explores Solvation, hat einen Advanced Grant des European Research Council (ERC) eingeworben. Insgesamt laufen derzeit 15 ERC Grants an der RUB, darunter eine Beteiligung.

Mehr Forschung

Studium

Fächerübergreifend und individuell

Gute Nachrichten für Studierende mit dem Berufsziel Lehramt: Alle Studiengänge für den Master of Education sind an der RUB ab sofort zulassungsfrei.

Sie wollen an der RUB studieren? Unser breites Fächerspektrum in der Übersicht und erste Informationen zu den Studiengängen finden Sie in unserem Studienportal.

Mehr Studium

Über uns

Porträt und Ziele
RUB-Bus mit Motto Creating Knowledge Networks

Mit ihrer Strategie Creating Knowledge Networks ist die RUB auf dem Weg zur Exzellenzuniversität.

Gut für die Region: Mit dem Transfer von Forschungsergebnissen und mit Gründergeist übernimmt die RUB Verantwortung für Wirtschaft und Gesellschaft.

International education and research and a university that is open to the world: at RUB the world is at home – and the distances to other countries are short.

Mehr über uns

Beschäftigte

mehr als
5800

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen die RUB zum größten Arbeitgeber in Bochum.

Studierende

mehr als
42900

Personen sind an der RUB eingeschrieben.

Promotion

mehr als
600

internationale Doktorandinnen und Doktoranden

Mehr zur Organisation

In der Universitätsallianz Ruhr arbeiten die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund und die Universität Duisburg-Essen seit 2007 strategisch eng zusammen. Mit mehr als 120.000 Studierenden und nahezu 1.300 Professorinnen und Professoren gehört die UA Ruhr zu den größten und leistungsstärksten Wissenschaftsstandorten Deutschlands.

Univercity ist ein bundesweit einzigartiges Netzwerk aus zwölf Partnern, darunter sieben Bochumer Hochschulen und der Stadt Bochum. Es setzt sich dafür ein, Bochum als Stadt der Wissenschaft und Bildung noch bekannter zu machen.

Nach oben