News

Nachrichten und Einblicke

Der RUB-Volkswirt berät die Bundesregierung ab sofort in wirtschaftspolitischen Fragen.

Eine neue Studie beziffert die Wertschöpfung von Universitäten im Land Nordrhein-Westfalen.

Zunächst belegt die RUB-Studentin Kurse am dortigen Tata Institute of Social Sciences. Dafür erhält sie ein Scholarship.

Ein Projekt zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der humanitären Hilfe geht in die nächste Runde.

100 Grundschulschülerinnen und -schüler haben einen Teil ihrer Sommerferien auf dem Campus verbracht. Carolin Kull erzählt vom Projekt FerienUNiversität.

Das Jobticket gilt zwei Monate lang als Fahrkarte in ganz NRW – unabhängig von der Preisstufe.

Alle Studierenden müssen sich bis Ende August für das Wintersemester rückmelden.

Ob beim Wochenendausflug, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Sport: Wer bis zum 16. September mit dem Rad fährt, unterstützt auch das Team RUB.

Forschung

Vielfalt und Vernetzung

Mit ihren fünf Forschungsbauten ist die RUB in Nordrhein-Westfalen ganz vorne dabei. Bund und Land fördern die Infrastrukturmaßnahmen mit insgesamt rund 250 Millionen Euro.

Im Rahmen der Exzellenzstrategie fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft an der RUB derzeit die Exzellenzcluster RESOLV und CaSa in den Bereichen Lösungsmittelchemie und IT-Sicherheit.

Ukraine-Flagge
Hilfsangebote für Betroffene des Ukraine-Kriegs
Übersicht

Studium

Fächerübergreifend und individuell

Sie haben sich für einen zulassungsbeschränkten Studiengang an der RUB beworben? Stets aktuelle Informationen über den Stand des Zulassungsverfahrens bekommen Sie über das Infoportal Zulassung. Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Status – vielleicht steht ja ein Zulassungsbescheid bereit.

Sie wollen an der RUB studieren? Unser breites Fächerspektrum in der Übersicht und erste Informationen zu den Studiengängen finden Sie in unserem Studienportal.

Über uns

Porträt und Ziele

Die RUB bekennt sich zu den Zielen der Nachhaltigkeit und zu einer nachhaltigen Campusentwicklung.

Internationale Lehre, Forschung und ein weltoffenes Studium: An der RUB ist die Welt zuhause – und der Weg ins Ausland kurz.

Beschäftigte

mehr als
5800

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen die RUB zum größten Arbeitgeber in Bochum.

Studierende

mehr als
42900

Personen sind an der RUB eingeschrieben.

Promotion

mehr als
600

internationale Doktorandinnen und Doktoranden

In der Universitätsallianz Ruhr arbeiten die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund und die Universität Duisburg-Essen seit 2007 strategisch eng zusammen. Mit mehr als 120.000 Studierenden und nahezu 1.300 Professorinnen und Professoren gehört die UA Ruhr zu den größten und leistungsstärksten Wissenschaftsstandorten Deutschlands.

Univercity ist ein bundesweit einzigartiges Netzwerk aus zwölf Partnern, darunter sieben Bochumer Hochschulen und der Stadt Bochum. Es setzt sich dafür ein, Bochum als Stadt der Wissenschaft und Bildung noch bekannter zu machen.

Nach oben