News

Nachrichten und Einblicke

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können den Brief online unterzeichnen.

Eine Studie zeigt, dass vor allem die Boosterimpfung nützlich ist.

Im Zentrum der an der RUB koordinierten Forschungsvorhaben stehen das iranische Hochland und modulares Bauen.

Michalina Trompeta im Gespräch mit Isolde Karle über die Ziele ihrer Arbeit und Empowerment von Betroffenen.

Deshalb beteiligt sich das Elternnetzwerk der Ruhr-Universität an einer NRW-Initiative für familienfreundliche Vorlesungszeiten. Es sucht zudem Gleichgesinnte.

Alle Interessierten können sich an der Suche nach dem seltenen Phänomen beteiligen.

Betroffene sorgen sich zum Beispiel um Nebenwirkungen. Sie finden umfassende Informationen auf einer neuen Webseite und in einem Podcast.

Mit der Scheckübergabe startet ein neues Förderprogramm im Makerspace der Ruhr-Universität.

Die Ruhr-Universität verleiht zum ersten Mal einen Innovationsaward, ab sofort können sich innovative und nachhaltige Projekte aus Transfer und Entrepreneurship dafür bewerben.

Während des Einseifens muss kein Wasser fließen, vor allem kein warmes.

Forschung

Vielfalt und Vernetzung

Mit ihren fünf Forschungsbauten ist die RUB in Nordrhein-Westfalen ganz vorne dabei. Bund und Land fördern die Infrastrukturmaßnahmen mit insgesamt rund 250 Millionen Euro.

Im Rahmen der Exzellenzstrategie fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft an der RUB derzeit die Exzellenzcluster RESOLV und CaSa in den Bereichen Lösungsmittelchemie und IT-Sicherheit.

Ukraine-Flagge
Hilfsangebote für Betroffene des Ukraine-Kriegs
Übersicht

Studium

Fächerübergreifend und individuell

Die Online-Bewerbung ist gestartet. Studieninteressierte und Studierende erhalten alle Informationen rund um den Zugang zum Studium, Bewerbung, Zulassung und Einschreibung.

Sie wollen an der RUB studieren? Unser breites Fächerspektrum in der Übersicht und erste Informationen zu den Studiengängen finden Sie in unserem Studienportal.

Über uns

Porträt und Ziele

Die RUB bekennt sich zu den Zielen der Nachhaltigkeit und zu einer nachhaltigen Campusentwicklung.

Wir sehen in der Vielfalt der Menschen, die hier arbeiten, studieren, forschen und lehren unsere große Stärke.

Beschäftigte

mehr als
5800

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen die RUB zum größten Arbeitgeber in Bochum.

Studierende

41965

Personen sind an der RUB eingeschrieben.

Promotion

mehr als
600

internationale Doktorandinnen und Doktoranden

In der Universitätsallianz Ruhr arbeiten die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund und die Universität Duisburg-Essen seit 2007 strategisch eng zusammen. Mit mehr als 120.000 Studierenden und nahezu 1.300 Professorinnen und Professoren gehört die UA Ruhr zu den größten und leistungsstärksten Wissenschaftsstandorten Deutschlands.

Univercity ist ein bundesweit einzigartiges Netzwerk aus zwölf Partnern, darunter sieben Bochumer Hochschulen und der Stadt Bochum. Es setzt sich dafür ein, Bochum als Stadt der Wissenschaft und Bildung noch bekannter zu machen.

Nach oben