Laura Brune

Dr. Nicolas Efing

Dr. Annette Kakoschke

Dr. Helma Kleinhorst

StD Reinhold Köntges

Dr. Julia Lorke

Dr. Adrian Russek

Dr. Anja Sauer

Dr. Susanne Schaffer

Tassilo Schmitt

Dr. Thomas Philipp Schröder

Dr. Henning Steff

Dr. Robert Wieczorek

 

Laura Brune (geb. Schröder),
geb. 1990 in Gelsenkirchen

2009 - 2015 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen an der Ruhr-Universität Bochum

2013 Bachelor of Arts (2-Fach-Bachelor, Chemie und Mathematik) an der Ruhr-Universität Bochum
Titel der Bachelorarbeit: Elektrochemische Rastermikroskopie und Impedanzspektroskopie zur Untersuchung der lokalen Korrosion an Wärmeaustauscherlamellen (Analytische Chemie)

2015 Master of Education (Chemie und Mathematik) an der Ruhr-Universität Bochum
Titel der Masterarbeit: Reduktive Elektrochemilumineszenz als Ausleseverfahren in der bipolaren Elektrochemie (Analytische Chemie)

2015 - 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

 

Stipendien und Auszeichnungen

2015: Wilke-Preis der Ruhr-Universität Bochum

2015 - 2018 Promotionsstipendium des Promotionskollegs Wissenschaftsvermittlung im Schülerlabor

 

Seitenanfang

 

Dr. Nicolas Efing,
geb. 1987 in Bocholt

2007 - 2013 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen (Ruhr-Universität Bochum)

2011 Bachelor of Arts (2-Fach-Bachelor, Chemie und Mathematik)

2013 Master of Education (Chemie und Mathematik)

2013 - 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2017 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 09.10.2017

 

Titel der Dissertation:
Gespräche über ein Low Cost-Aräometer
Entwicklung und Pilotierung eines methodischen Vorgehens zur effizienten Untersuchung von Eltern-Kind-Interaktion im Lehr-Lern-Arrangement KEMIE®

(Online-Veröffentlichung)

 

Auszeichnungen:

2014 Preis "5 x 5000" der Ruhr-Universität Bochum

 

Seitenanfang

 

Dr. Annette Kakoschke,
geb. 1985 in Uwa (Russland)

2005 - 2010 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen (Ruhr-Universität Bochum)

2008 Bachelor of Science (2-Fach-Bachelor, Chemie & Mathematik)

2010 Master of Education (Chemie & Mathematik)

2010 - 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2014 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 10.04.2014

 

Titel der Dissertation:
Wahrnehmung intendierter Lehrziele in einer Eltern-Kind-Intervention mit dem Schwerpunkt nature of science
(Als Buch erschienen im Sierke Verlag, Göttingen 2015)

 

Seitenanfang

 

Dr. Helma Kleinhorst,
geb. 1984 in Lüdenscheid

2004 - 2009 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen (Ruhr-Universität Bochum)

2007 Bachelor of Science (2-Fach-Bachelor, Biologie & Chemie)

2009 Master of Education (Biologie & Chemie)

2009 - 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2013 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 19.04.2013

 

Titel der Dissertation:
KEMIEplus - Konzeption und Wirksamkeit von Experimentiereinheiten mit dem Schwerpunkt "naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen" (Online-Veröffentlichung)

 

Seitenanfang

 

Dr. Julia Lorke,
geb. 1983 in Düren

2002 - 2007 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen (Ruhr-Universität Bochum)

2005 Bachelor of Science (2-Fach-Bachelor, Biologie & Chemie)

2007 Master of Education (Biologie & Chemie)

2007 - 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2011 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 14.01.2011

Titel der Dissertation:
Untersuchung zum Zusammenhang von Bild und Verständnis der Fachmethode Chromatographie - eine Mixed Methods-Studie in Schule und Schülerlabor. (Online-Veröffentlichung)

2011 - 2013 Referendarzeit am Zentrum für Schulpraktische Studien in Bonn; Abschluss: 2. Staatsexamen

2013 - 2015 Postdoc-Tätigkeit am Lehrstuhl der "Didaktik der Chemie" der Ruhr-Universität Bochum

Parallel: befristete Tätigkeit als Lehrerin am Clara-Schumann-Gymnasium Bonn

 

Stipendien und Preise:

2013 in Kooperation mit Dr. Rochus Schmid, "Bochumer Förderpreis Lehrerausbildung - Innovative Lehrkonzepte im Studiengang Master of Education" verliehen durch die Arbeitgeberverbände Ruhr/ Westfalen und die Professional School of Education

2010 "Wolfgang-Seel-Preis" zur "Förderung der Promotion von Lehrerinnen und Lehrern"

2009 Preis "lehrreich" der Ruhr-Universität Bochum

2008 - 2011 Promotionsstipendiatin des Alfried Krupp-Schülerlabors der Ruhr-Universität Bochum

01/2005 - 06/2005 Auslandssemester Cardiff University, Cardiff, Wales (Erasmus-Stipendium)

 

Auslandsaufenthalte:

02/2010 - 03/2010 Forschungsaufenthalt Techniquest, Cardiff, Wales (gefördert durch das "Programm zur Unterstützung besonderer Aktivitäten von Doktorandinnen und Doktoranden" der Ruhr-Universität)

 

 

Seitenanfang

 

Dr. Adrian Russek,
geb. 1982 in Gelsenkirchen

2002 - 2007 Studium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (Ruhr-Universität Bochum)

2005 Bachelor of Science (2-Fach-Bachelor, Chemie & Geographie)

2007 Master of Education (Biologie, Chemie & Geographie)

2008 - 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2011 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 21.01.2011

 

Titel der Dissertation:
Kinder erleben mit ihren Eltern Chemie - Entwicklung und Evaluation von speziellen Experimentierangeboten mit dem Schwerpunkt naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen
(Als Buch erschienen im Sierke Verlag, Göttingen 2011)

 

Seitenanfang

 

Dr. Anja Sauer,
geb. 1985 in Magdeburg

2004 - 2009 Studium für das Lehramt an Gymnasien (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

2009 1. Staatsexamen (Chemie & Mathematik)

2010 - 2012 Referendariat am Gymnasium Wanne in Herne

2012 2. Staatsexamen (Chemie & Mathematik)

2012 - 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

 

Titel der Dissertation:
Materialwissenschaft im Schulbuch
Eine Analyse materialwissenschaftlicher Inhalte in Chemie-Schulbüchern mit einem Methodenvergleich für die Frequenz- und Raumanalyse

(Als Buch erschienen im Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn 2017)

 

 

Seitenanfang

 

Dr. Susanne Schaffer (geb. Metzger),
geb. 1974 in Nürnberg

1994 - 1999 Studium für das Lehramt an Realschulen (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

1999 1. Staatsexamen (Chemie & Mathematik)

1999 - 2002 Mitarbeiterin beim Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg GmbH & Co

2003 - 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am GDCh-Lehrerfortbildungszentrum (Didaktik der Chemie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

2004 - 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2007 Promotion zum Dr. phil. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Tag der Disputation: 02.11.2007

 

Titel der Dissertation:
Schülerübungen im Chemieunterricht der bayerischen Realschule - Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung naturwissenschaftlicher Denk- und Arbeitsweisen.
(Als Buch erschienen im Sierke Verlag, Göttingen 2008)

 

 

Seitenanfang

 

Tassilo Schmitt,
geb. 1988 in Marburg

2011 - 2016 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen für die Fächer Chemie und Anglistik an der Ruhr-Universität Bochum

2014 Bachelor of Arts (Chemie und Anglistik) an der Ruhr-Universität Bochum

2016 Master of Education (Chemie und Anglistik) an der Ruhr-Universität Bochum
Titel der Masterarbeit: Den Weg der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung erlernen. Eine didaktische Konzeption am vielseitigen Beispiel der Brausetablette

2017 - 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

 

 

Seitenanfang

 

Dr. Thomas Philipp Schröder,
geb. 1988 in Bochum

10/2007 - 11/2012 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen für die Fächer Biologie und Chemie an der Ruhr-Universität Bochum

2010 Bachelor of Science (Chemie und Biologie) an der Ruhr-Universität Bochum
Titel der Bachelorarbeit: Funktionale Expression und Aktivierung von humanen TAAR-Rezeptoren durch biogene Amine (Zellbiologie).

2012 Master of Education (Chemie und Biologie) an der Ruhr-Universität Bochum
Titel der Masterarbeit: Modulation der physiologischen Stressreaktion durch sensorische Stimuli (Biologiedidaktik).

2013 - 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2017 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 15.05.2017

 

Titel der Dissertation:
Validierungsparameter für Schulexperimente - Dargestellt an Modellexperimenten für Industrielle Prüfverfahren
(Online-Veröffentlichung)

 

Stipendien und Preise:

2007: "GDCh-Preis für den jahrgangsbesten Abiturienten im Fach Chemie"

2013: "Poster Award" bei der BMBF-Tagung "Publizieren in Zeitschriften für Forschung und Unterrichtspraxis"

2013: Stipendium Ruth-und Gert Massenberg-Stiftung

 

 

Seitenanfang

 

Dr. Henning Steff,
geb. 1985 in Duisburg

2006 - 2012 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen (Ruhr-Universität Bochum)

2009 Bachelor of Science (2-Fach-Bachelor, Biologie & Chemie)

2012 Master of Education (Biologie & Chemie)

2012 - 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2015 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 01.07.2015

 

Titel der Dissertation:
Untersuchungungen über Modellexperimente des Chemieunterrichts - dargestellt am Beispiel der Mehlstaubexplosion (Online-Veröffentlichung)

 

Stipendien und Preise:

2012 "Wilke-Preis der Fakultät für Chemie und Biochemie der Ruhr-Universität Bochum"

2012 Bochumer Förderpreis Lehrerbildung - Förderlinie 3: "Wissenschaft trifft Schule"

10/2008 - 03/2012 Studienförderung durch die Konrad-Adenauer-Stiftung

 

 

Seitenanfang

 

Dr. Robert Wieczorek,
geb. 1981 in Wuppertal

2000 - 2005 Studium für das Lehramt an Gymnasien & Gesamtschulen (Ruhr-Universität Bochum)

2005 1. Staatsexamen (Biologie & Chemie)

2006 - 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Didaktik der Chemie (Ruhr-Universität Bochum)

2008 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach "Didaktik der Chemie" an der Ruhr-Universität Bochum, Tag der Disputation: 11.12.2008

 

Titel der Dissertation:
Das Citrusflavonoid und Antioxidationsmittel Naringin - Experimentelle Erschließung und didaktisch methodische Umsetzung für Schule und Hochschule unter besonderer Berücksichtigung gestufter Lernhilfen.
(Als Buch erschienen im Sierke Verlag , Göttingen 2009)

 

Stipendien und Preise:

2007 "Wolfgang-Seel-Preis" zur "Förderung der Promotion von Lehrerinnen und Lehrern"

 

Seitenanfang