Die Ruhr-Universität Bochum bietet interessierten Schülerinnen und Schülern jedes Jahr zwei Ausbildungsplätze zum Chemielaboranten an (http://www.chemie.rub.de/ausbildung).

Angegliedert an den Lehrstuhl für Didaktik der Chemie beginnt die Ausbildung mit dem Erlernen der theoretischen und praktischen Grundkenntnisse, die zum sicheren Arbeiten im Labor notwendig sind. Dies umfasst den Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen, Trennen und Reinigen von Stoffen, Charakterisieren von Produkten und vielem mehr.

Nach dem ersten Teil der gestreckten Abschlußprüfung, die am Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfindet, haben die Auszubildenden die Möglichkeit in verschiedenen Bereichen der Fakultät für Chemie und Biochemie aktiv an aktuellen Forschungsarbeiten mitzuwirken. So gewinnen sie einen tiefergehenden Eindruck in den Berufsalltag eines Chemielaboranten.