RUB » Anreise »  ÖPNV, Bahn, Flugzeug

Umgebungsplan

Lageplan

Download Umgebungsplan als pdf-Datei

Job-Ticket für Beschäftigte

Beschäftigte der Ruhr-Universität Bochum haben die Möglichkeit, ein günstiges Firmenticket für die Nutzung des ÖPNV zu beantragen. Ab sofort gibt es auch eine Ergänzung für die Verkehrsverbünde AVV und VRS. Weitere Informationen

NEU: Übertragbare Tickets für Dienstgänge

Die RUB bietet übertragbare Tickets für Dienstgänge innerhalb Bochums für Beschäftigte in Fakultäten, Technik und Verwaltung an, die nicht selber über ein entsprechend gültiges Ticket verfügen. Weitere Informationen

Bahnreisende und ÖPNV

Den Hauptbahnhof Bochum fahren ICE-, IC-, EC-, Regionalzüge und S-Bahnen in hoher Frequenz an. Von dort kommt man mit der U-Bahn U35 (CampusLinie) bequem zur Ruhr-Universität, die über eine eigene Haltestelle verfügt. Die U35 (Richtung Bochum Hustadt) fährt an Werktagen im 5-Minuten-Takt und benötigt knapp 10 Minuten vom HBF bis zur Uni.

Fahrplanauskunft VRR

Bike & Ride

An vielen Haltestellen der U35 befinden sich Fahrradständer. Sie ermöglichen einen schnellen Umstieg vom Fahrrad auf den ÖPNV. Auch an zahlreichen Bahnhöfen im VRR gibt es B+R-Anlagen, beispielsweise auch mit abschließbaren Fahrradboxen. Mit Bike & Ride kann man sich einen längeren Fußmarsch zur Haltestelle, einen zusätzlichen Umstieg mit dem ÖPNV oder die Parkplatzsuche am Zielort ersparen.

Mehr über Bike & Ride im VRR

Fern- bzw. Flugreisende

Von den Flughäfen Dortmund, Düsseldorf, Köln/Bonn und Münster/Osnabrück ist die Ruhr-Universität in maximal zwei Stunden zu erreichen. Am zentralsten gelegen ist der Flughafen Düsseldorf: Bis zu viermal pro Stunde gibt es direkte Verbindungen zwischen dem Flughafen und dem Bochumer Hauptbahnhof, die Fahrt dauert etwa eine halbe Stunde (RE, IC, ICE).

Auch mit dem Fernbus ist Bochum zu erreichen. Insgesamt vier Unternehmen fahren den ZOB am Hauptbahnhof an: ADAC Postbus, berlinlinienbus, FlixBus und MeinFernbus.

Fahrplanauskunft Deutsche Bahn