RUB »  Angebote für Beschäftigte » Tickets für Dienstgänge

Übertragbare Tickets für Dienstgänge

Die RUB bietet übertragbare ÖPNV-Tickets für Dienstgänge innerhalb Bochums für Beschäftigte in Fakultäten, Technik und Verwaltung an, die nicht selbst über ein entsprechendes Ticket verfügen. Es handelt sich um Tickets der Preisstufe A3 für das Tarifgebiet Bochum. Sie sind somit z. B. dafür geeignet, um zu Außenliegenschaften der RUB in der Innenstadt zu fahren oder um Kooperationspartner innerhalb Bochums zu besuchen. Die Nutzung ist für Nutzerinnen und Nutzer kostenlos und es erfolgt auch keine Nutzungsverrechnung mit der jeweiligen Einrichtung. Die Tickets stehen der Allgemeinheit der Beschäftigten der RUB zur Verfügung. Es ist daher nicht zulässig, ein Ticket dauerhaft zu buchen. Die maximale Buchungsdauer beträgt 10 Tage.

So funktioniert es

  1. Bitte besuchen Sie die Buchungswebseite.Dort können Sie sich mit Ihrer Login-ID des Rechenzentrums oder der UV und Ihrem entsprechenden Passwort einloggen. Stellen Sie vor den Benutzernamen bitte die folgende Angabe: "ruhr-uni-bochum\" für die Rechenzentrums-ID bzw. "uv\" für die UV-ID. Der gesamte Benutzername sieht dann entsprechend so aus: ruhr-uni-bochum\LOGINID bzw. uv\LOGINID.
  2. Sie gelangen in die Buchungsübersicht. Dort sehen Sie Ihre bisherigen Buchungen (falls vorhanden) und können über den grünen Button "VRR-Ticket Reservierung" zum Buchungsformular gelangen.
  3. Füllen Sie dort alle Felder aus, die mit einem roten Stern markiert sind. Darüber hinaus funktioniert die Buchung ähnlich zu üblichen Kalenderfunktionen wie in Outlook, Thunderbird oder entsprechenden Smartphone-Anwendungen. Beachten Sie, dass keine Serientermine als solche gebucht werden können. Für regelmäßige Termine muss jedes Element einzeln gebucht werden. Für ganztägige Buchungen müssen Start- und Endzeit der Ausleihe angegeben werden. Beachten Sie hierbei bitte die Öffnungszeiten des Infopoints.
  4. Klicken Sie zum Abschließen der Buchung auf "Speichern". Die Buchung wird im System reserviert und Sie bekommen an die E-Mailadresse Ihrer Login-ID eine Buchungsbestätigung geschickt. Diese Buchungsbestätigung ist auch gleichzeitig der Abholschein für das Ticket. Drucken Sie diese E-Mail daher bitte unbedingt aus. Bei mehreren Terminen drucken Sie das Papier bitte für jeden Einzeltermin aus. Sollten Sie keine Bestätigungsmail bekommen haben, prüfen Sie bitte, ob Sie auch wirklich die @rub.de-Adresse bzw. die @uv.rub.de-Adresse abgerufen haben oder ob die E-Mail ggf. im Spam-Ordner gelandet ist.
  5. Die Abholung ist ab dem Startzeitpunkt Ihrer Buchung am Infopoint in der Universitätsverwaltung möglich. Gegen eine Unterschrift über den Erhalt des Tickets und die Abgabe der Buchungsbestätigung am Infopoint erhalten Sie das Ticket.
  6. Bei der Rückgabe des Tickets erhalten Sie das Buchungsformular mit einer Unterschrift der Kolleginnen und Kollegen am Infopoint, die die Rückgabe des Tickets bestätigt, zurück. Das Formular können Sie, falls gewünscht, als Beleg über die Rückgabe Ihres Tickets verwahren.

Servicezeiten des Infopoints
Die Ausleihe und Rückgabe der Tickets kann nur zu den Servicezeiten des Infopoints erfolgen: Mo bis Fr von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Anwendungsprinzipien und Sonderfälle

  • Falls Sie für eine andere Person die Buchung ausführen, z.B. für die Ihnen vorgesetzte Person, tragen Sie bitte die Daten dieser Person ein.
  • Bei der Auswahl des Tickets müssen Sie prüfen, ob die Tickets für den von Ihnen gewünschten Buchungszeitraum frei sind. Ihr Buchungstermin wird dabei in der Kalenderübersicht (in der Regel) mit einem grünen Balken, bereits belegte Zeiträume mit einem blauen/lila Balken dargestellt. Mittels des Buttons "Überprüfen" können Sie überprüfen, ob das ausgewählte Ticket innerhalb des Zeitraums bereits anderweitig gebucht wurde.
  • Bitte beachten Sie bei Ihrer Ticketbuchung die Ausgabezeiten des Infopoints (Mo. bis Fr.: 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr). Sollte der Antritt oder das Ende Ihres Dienstgangs außerhalb der Öffnungszeiten liegen, buchen Sie bitte den Zeitraum entsprechend größer.
  • Buchen Sie die Zeit immer so sparsam wie möglich (= anderen Nutzerinnen und Nutzern das Ticket auch verfügbar machen), geben Sie aber auch bitte keine Rückgabezeiten an, die Sie nur schwer einhalten können (=keine Folgebuchungen stören). Beachten Sie dabei auch die maximale durchgehende Buchungsdauer von 10 Tagen.
  • Bitte beachten Sie, dass die Tickets ausschließlich im Tarifgebiet Bochum gelten (Preisstufe A3).

Rückfragen und Anregungen:
Sollten Sie bei der Anwendung des Buchungssystems Probleme haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail (infopoint@rub.de) oder telefonisch (-25700) an den Infopoint. Die Buchung von Tickets kann nicht per E-Mail oder per Telefon, sondern nur über den oben beschriebenen Weg erfolgen.

Anregungen zum Verfahren richten Sie bitte an die MitarbeiterInnen des MOVE-Teams unter move@rub.de oder telefonisch unter 32-21479 (Lea Gemmeke) oder 32-26509 (Lauritz Kanne).