Koordinator


Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Mark
✉: spp2187@rub.de

Beteiligte









Aktuelles

    Gastbeitrag im DBV Rundschreiben

    05.12.2019

    Das Rundschreiben 263 (Dezember 2019) des Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein e.V. (DBV) ist erschienen, in dem in einem Gastbeitrag mit dem Titel „Schneller Bauen durch intelligente Vorfertigung – das Schwerpunktprogramm 2187“ die Inhalte und Ziele des SPPs sowie die beteiligten Institute vorgestellt werden.

    SPP beim Deutschen Bautechniktag 2019

    19.03.2019

    Im Rahmen des Deutschen Bautechniktags in Stuttgart (07.03. & 08.03.2019) hat Prof. Mark in der sogenannten Arena einen Impulsvortrag zu den Zielen des Schwerpunktprogramms gehalten. Die Ideen einer Schnellbauweise mit Baustrukturen aus adaptiven Einzelmodulen hergestellt in Fließfertigung ist auf großes Interesse bei den über 1.500 Teilnehmern aus Bauindustrie, Forschungs- und Verwaltungseinrichtungen sowie Ingenieurbüros gestoßen. Der Start des Programms ist für Ende 2019 vorgesehen.

    Summer School „Line Geometry for Lightweight structures“ an der TU Dresden

    Update: 15.03.2019



    10.07.2018

    Vom 10. bis 28. September 2018 organisiert die AG Geometrische Modellierung und Visualisierung der TU Dresden die Summer School „Line Geometry for Lightweight Structures“ (LGLS). Die Summer School vermittelt in interdisziplinären Projekten mit internationalen Teilnehmern und Referenten aktuelle Forschung aus dem SPP 1542 (Leicht bauen mit Beton) und zum Thema Robotertechnik im Bauwesen.

    Datum: 10.-28.09.2018
    Bewerbungsfrist: 20.07.2018
    Sprache: Englisch
    Ort: TU Dresden
    Veranstalter: Prof. Dr.-Ing. Daniel Lordick, Institut für Geometrie, TU Dresden

    Die Informationsveranstaltung findet am 24.07.2018 statt

    05.06.2018

    Datum: 24.07.2018
    Ort: Gebäude ID, Etage 03, Raum 455
    Uhrzeit: 10:30 Uhr bis ca 14:00 Uhr
    Veranstalter: Lehrstuhl für Massivbau, Ruhr-Universität Bochum

    DFG richtet neues Schwerpunktprogramm ein

    20.03.2018