Dr. Bärbel Morstadt

Arbeitsschwerpunkte

  • Kulturkontakte im eisenzeitlichen Mittelmeerraum
  • Phönizische Diaspora
  • Zypern im 2. und 1. Jahrtausend v. Chr.
  • Griechenland im frühen 1. Jahrtausend v. Chr.

Daten zur Person

  • 1996–2002 Studium der Klassischen Archäologie, Altorientalistik und Kunstgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 2000 Studienaufenthalt an der Universität Padua, Italien
  • 2002 Magister Artium, Universität Würzburg, „Die orientalischen Bronzereliefs aus Brunnen 17 im Zeusheiligtum von Olympia“
  • 2002-2003 Volontariat in der Redaktion der Zeitschrift ANTIKE WELT, Verlag Philipp von Zabern, Mainz
  • 2007 Promotion bei H. Matthäus, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, „Thymiateria – Zeugnisse des Orientalisierungsprozesses im Mittelmeerraum“
  • 2008-2009 Teilvertretung der Oberassistenz, Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2009-2016 Juniorprofessorin für die Archäologie der phönizischen Diaspora
  • 2016-2017 Gastprofessorin an der Universität Tübingen (TEA Programm)
  • 2016-2019 Akademische Rätin auf Zeit
  • seit SoSe 2019 Vertretung des Lehrstuhls für Klassische Archäologie

Projekte


Institut für Archäologische Wissenschaften
Ruhr-Universität Bochum
Am Bergbaumuseum 31
44791 Bochum

Sprechstunde: Do 10-11 Uhr;
in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung
Telefon (0234) 32-22527
baerbel.morstadt@rub.de

Publikationen Dr. Bärbel Morstadt