RUB » Fakultät für Geschichtswissenschaft » Technik- und Umweltgeschichte

Prof. Dr. Helmut Maier

Vorlesung: Technik- und Umweltgeschichte I: Mittelalter und Renaissance

Zeit: Donnerstag, 12.00 bis 14.00 Uhr
Raum: HZO 100
Start: 19.04.2018

Die Technik des Mittelalters bildete eine entscheidende Voraussetzung für die „landwirtschaftliche Revolution“ und damit letztlich auch für die Urbanisierung des europäischen Raumes. Neben den Klöstern und den ersten Universitäten, die antikes technisches und wissenschaftliches Wissen tradierten, entfalteten sich die Städte zu Zentren handwerklicher Technik. Landschaft und Umwelt veränderten sich in einem bis dahin unbekannten Ausmaß. In Bergbau und Hüttenwesen, in der Schiffahrt und bei der Nutzung der Wasserkraft wurden neue Maßstäbe gesetzt. Während der Renaissance kam es zur Herausbildung einer „Technischen Intelligenz“, die Praxis- und Gelehrtenwissen zusammenführte. Büchsenmeister, Bronzegießer und Festungsingenieure verhalfen ihren Herrschaftshäusern zu überlegener Kriegstechnik und politischer Macht.

Einführende Literatur:

Bayerl, Günter: Technik in Mittelalter und Früher Neuzeit, Stuttgart 2013
Behringer, Wolfgang: Kulturgeschichte des Klimas. Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung, München 2007.
Fuhrmann, Bernd: Deutschland im Mittelalter. Wirtschaft -- Gesellschaft -- Umwelt, Mainz 2017.
Herrmann, Bernd (Hg.): Mensch und Umwelt im Mittelalter, 1986 / 2007.
Jockenhövel, Albrecht (Hg.): Bergbau, Verhüttung und Waldnutzung im Mittelalter: Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, Stuttgart 1996.
Ludwig, Karl-Heinz/ Schmidtchen, Volker: Metalle und Macht (= Propyläen Technikgeschichte, Bd. 2), Berlin 1992.
Lindgren, Uta (Hrsg.): Europäische Technik im Mittelalter: 800 bis 1400, Tradition und Innovation, Berlin 2., 1997.
Jaeger, Friedrich (Hg.): Enzyklopädie der Neuzeit, Stuttgart 2007 ff.
Popplow, Marcus: Technik im Mittelalter, München 2010.
Reith, Reinhold: Umweltgeschichte der Frühen Neuzeit, München 2011.


Oberseminar: Neuere Forschungen der Technik-, Wissenschafts- und Umweltgeschichte (MA & FNZ)

Zeit: Donnerstag, 14.00 - 16.00 Uhr
Raum: GBCF 04/257
Start: Achtung neuer Starttermin 19.04.2018

Hauptseminar: Technik und Umwelt in Mittelalter und Renaissance

Zeit: Dienstag, 12.00 bis 14.00 Uhr
Raum: GABF 04/514
Start: 10.04.2018

passend zur Vorlesung Technik- und Umweltgeschichte I: Mittelalter und Renaissance

Kolloquium zur Sozial-, Wirtschafts- und Technikgeschichte

Zeit: Dienstag, 18.00 - 20.00 Uhr
Raum: GA 5/29
Start: 17.04.2018

Zusammen mit dem Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte (Prof. Dr. Ziegler)

Die Veranstaltung dient der Vorbereitung von Studierenden auf die Master-Prüfung. Zu diesem Zweck sollen laufende Masterarbeiten aus den Bereichen der Sozial-, Wirtschaftsund Technikgeschichte vorgestellt werden. Ferner erhalten Doktorandinnen und Doktoranden an den beiden beteiligten Lehrstühlen die Gelegenheit ihre Promotionsvorhaben zu präsentieren. Schließlich werden einige Termine auch für Vorträge auswärtiger Gäste reserviert werden.