Prof. Dr. Bernd Faulenbach
Bernd Faulenbach

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte der deutsch-deutschen Beziehungen
  • Geschichte der DDR
  • Geschichte der Arbeiterbewegung

Aktuelle Lehrveranstaltungen

  • Hauptseminar: Die geschichtspolitischen Auseinandersetzungen in Deutschland während der 80er Jahre (1979-1989). Mi. 10-12, GABF 05/707.

Kontakt

e-mail: Faulenbach.bochum@t-online.de
Tel.: 0234/32-23125
Sprechstunde: Mi. 12-13
Raum: GA 4/140



























Publikationen


Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, insbesondere zur Diskussion über den "deutschen Sonderweg", zur Weimarer Zeit, NS-Zeit und Nachkriegsepoche, zur Geschichte des Geschichtsbewußtseins, der Geschichtspolitik und der Geschichtswissenschaft, zur Geschichte der Arbeiterbewegung und Arbeiterkultur, zur Regionalgeschichte und zur Geschichtsdidaktik sowie zu aktuellen politischen Fragen. U.a.:

- Ideologie des deutschen Weges. München 1980.

- Erfahrungen des 20. Jahrhunderts und die politische Orientierung heute. Essen 1996.

- Das sozialdemokratische Jahrzehnt. Von der Reformeuphorie zur neuen Unübersichtlichkeit. Die SPD 1969-1982, Bonn 2011.

- Die Geschichte der SPD. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, München 2012.

- Willy Brandt. München 2013.

- (Zus. mit Rainer Bölling): Geschichtsbewußtsein und historisch-politische Bildung in der Bundesrepublik. Beiträge zum "Historikerstreit". Düsseldorf 1988.

- (Zus. mit Annette Leo und Klaus Weberskirch): Lebensgeschichte und Geschichtsbewußtsein von Arbeitnehmern in West- und Ostdeutschland. Essen 2000.

- (Mhrsg.): Eine Partei in ihrer Region. Essen 1988.

- (Mhrsg.): Diktatur und Emanzipation. Zur russischen und deutschen Entwicklung 1917-91. Essen 1993.

- (Mhrsg.): Vom Außenposten zur Hochburg der Sozialdemokratie. Essen 1993.

- (Mhrsg.): Nationalismus und Demokratie. Essen 1993.

- (Mhrsg.): Reaktionäre Modernität und Völkermord. Probleme des Umgangs mit der NS-Zeit in Museen, Ausstellungen und Gedenkstätten. Essen 1994.

- (Mhrsg.): Die Partei hatte immer recht - Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur. Essen 1994.

- (Mhrsg.): Halbherziger Revisionsmus. Zum postkommunistischen Geschichtsbild. München 1996.

- (Mhrsg.): Getrennte Vergangenheit - Gemeinsame Zukunft. 4 Bde. München 1997.

- (Mhrsg.): Sozialdemokraten und Kommunisten nach Nationalsozialismus und Krieg. Essen 1998.

- (Mhrsg.): Die Revolution 1848/49 und die Geschichte der sozialen Demokratie in Deutschland. Essen 2000.

- (Mhrsg.): Die deutsche Sozialdemokratie und die Umwälzung 1989/90. Essen 2001.

- (Hrsg.): "Habt den Mut zu menschlichem Tun!" Die Jüdin und Demokratin Jeanette Wolf in ihrer Zeit. Essen 2002.

- (Mhrsg.): Auf dem Weg zur Zivilgesellschaft? Mythos und Realität der 60er Jahre in Ost und West. Essen 2003.

- (Mhrsg.): Bilanz und Perspektiven der DDR-Forschung. Paderborn u.a. 2003.

- (Mhrsg.) "Asymmetrisch verflochtene Parallelgeschichte?" Die Geschichte der Bundesrepublik und der DDR in Ausstellungen, Museen, Gedenkstätten. Essen 2005.

- (Mhrsg.): Zwangsmigration in Europa. Zur wissenschaftlichen und politischen Auseinandersetzung um die Vertreibung der Deutschen aus dem Osten. Essen 2005.

- (Mhrsg.): "Transformationen" der Erinnerungskulturen in Europa nach 1989. Essen 2006.

- Zus. mit Franz-Josef Jelich Herausgeber der Reihe "Geschichte und Erwachsenenbildung" und mit anderen Herausgeber des "Jahrbuchs für historische Kommunismusforschung" (seit 2004). Außerdem Mitglied der wissenschaftlichen Leitung der Dokumente zur Deutschlandforschung.

Festschrift
Franz Josef Jelich u. Stefan Goch (Hg.): Geschichte als Last und Chance. Festschrift für Bernd Faulenbach. Essen 2003.