RUB » Masterstudiengang EELP » Studiengang

Ethics - Economics, Law and Politics



Eelp Gruppenfoto 2017

Der Master-Studiengang "Ethics - Economics, Law and Politics" (EELP) ist ein problemorientierter, interdisziplinärer Studiengang. In Anlehnung an ähnliche, sehr erfolgreiche Angebote im englischsprachigen Raum wird der Studiengang von vier Fakultäten getragen – Philosophie, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Sozialwissenschaft. Theoretische und empirische Einsichten der drei sozialwissenschaftlichen Disziplinen werden mit der explizit normativen Orientierung der Philosophie zusammengebracht.

Inhaltlich setzt sich der Studiengang aus sechs thematischen Feldern zusammen, die jeweils einen normativen und einen deskriptiven bzw. analytischen Schwerpunkt haben:

  • Globalisierung und Gerechtigkeit
  • Markt und Moral
  • Klimawandel und Verantwortung
  • Wohlfahrt und Würde
  • Migration und Rechte
  • Digitalisierung und Selbstbestimmung

Ein kompetenter Umgang mit diesen Thematiken erfordert sowohl die Kenntnis der gesetzlichen Rahmenbedingungen und der politischen Gegebenheiten als auch ein spezifisches Wirtschaftswissen und die Fähigkeit zur normativen Reflexion. All das vermittelt der EELP-Masterstudiengang. So wird es möglich, aktuelle Herausforderungen wie z.B. Klimawandel, Finanzmarktkrisen, Weltarmut, globale Gerechtigkeit, Diskussion um den Sozialstaat in ihrer ganzen Breite zu erfassen.

Der Studiengang richtet sich an herausragende Bachelor-Absolventen und junge Berufstätige, die die Übernahme zentraler Aufgaben in der Politik oder Wirtschaft bzw. eine herausragende und zukunftsweisende wissenschaftliche Tätigkeit anstreben.

Studierende werden zu wissenschaftlich hoch kompetenten Problemlösern ausgebildet – eine Qualifikation, die heute zunehmend in Unternehmen, in der Politik und in Verbänden nachgefragt wird. Die Studierenden erwerben im ersten Studienjahr die Grundlagen, im zweiten Studienjahr verfolgen sie ein eigenes Projekt. Praktische Projekte können sie mit einem Praktikum im Ausland verbinden, forschungsorientierte Projekte an internationalen Partnerinstitutionen bearbeiten.

Double Degree Programm PELP/ EELP

Seit dem WS 2018/19 besteht für die Studierenden des MA EELP die Möglichkeit, im Double Degree Programm das Auslandssemester an der Karl-Franzens-Universität in Graz/ Österreich zu studieren und einen MA-Abschluss von beiden Universitäten zu erlangen. Unser Partnerstudiengang MA Political, Economic and Legal Philosophy ist eng mit dem Curriculum des MA EELP verzahnt, so dass die forschungsorientierte Vertiefung im 3. Fachsemester an der Uni in Graz studiert werden kann. Die Mastarbeit wird dann von beiden Studiengängen als Abschlusspürfung betreut. Jedes Jahr stehen 5 Studienplätze in Graz den Studierenden des MA EELP zur Verfügung.