Bewerbung und Zulassung



Eine Zulassung zum Masterstudiengang „Ethics, Economics, Law and Politics“ (EELP) ist zum jeweiligen Wintersemester möglich.

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Abschlusszeugnis des Hochschulstudiums, soweit bereits vorhanden (Näheres unten unter "Zulassungsvoraussetzungen")
  • Transcript of Records mit Aufschlüsselung von Noten und Kreditpunkten
  • Bewerbungsessay (Näheres unten unter "Bewerbungsessay" )
  • Sprachnachweis Englisch: TOEFL paper-based Test 550 Punkte oder TOEFL computer-based Test 230 Punkte oder TOEFL internet-based Test 88 Punkte / CPE (grades A - C) / CAE (grades A - C) / IELTS (bands 9 - 6) / Unicert II

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist ein erster Universitäts- oder Fachhochschulabschluss (z. B. Bachelor, erstes Staatsexamen, Diplom oder Magister) in Philosophie, Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft oder Sozialwissenschaft. Bei einem 2-Fächer-Bachelor müssen in einem dieser Fächer mindestens 65 CP erbracht worden sein. Eine Zulassung mit vorläufigem Abschlusszeugnis ist möglich, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Des Weiteren ist für die Zulassung ein Nachweis der Kenntnisse der englischen Sprache notwendig.

Bewerbungsessay

Im Bewerbungsessay soll sich die Bewerberin bzw. der Bewerber selbständig mit einem der thematischen Schwerpunkte des Studiengangs (Globalisierung und Gerechtigkeit, Markt und Moral, Klimawandel und Verantwortung, Wohlfahrt und Würde, Migration und Rechte sowie Digitalisierung und Selbstbestimmung) auseinandersetzen. Mit dem Essay soll festgestellt werden, ob die Bewerberin oder der Bewerber für den Studiengang EELP besonders geeignet ist. Dabei wird insbesondere bewertet, ob die Bewerberin oder der Bewerber eine eigene Fragestellung zu einem der Schwerpunkte des Studiengangs entwicklen kann, sie oder er normative und analytisch-deskriptive Gesichtspunkte berücksichtigen und miteinander verbinden kann; ob er oder sie in der Lage ist, den eigenen Essay nachvollziehbar zu gliedern und in einer sowohl allgemeinverständlichen als auch wissenschaftlich angemessenen Sprache zu formulieren, und ob übliche wissenschaftliche Standards beherrscht werden.

 

Für internationale Bewerber*innen erfolgt die Bewerbung online über die zentrale Zulassungstelle der Ruhr-Universität Bochum. Der Bewerbungsschluss im Sommer 2020 ist aufgrund der aktuellen Situation auf den 20.08.2020 verschoben. Zur Website der Zulassungsstelle geht es hier: Bewerbung. Das Online-Bewerbungsportal öffnet in der ersten Juliwoche.

 

Bewerber*innen, die den ersten Studienabschluss in Deutschland erworben haben, schicken die Bewerbungsunterlagen als pdf an eelp@rub.de oder per Post direkt an:

Ruhr-Universität Bochum

MA Studiengang EELP/ Marcus Reinecke

GD E1/ 159 (Postfach 83)

44780 Bochum

Der Bewerbungsschluss ist der 15.07.2020. Verspätet eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Es ist also angeraten, sich rechtzeitig zu bewerben.

Nachweise, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorliegen (z.B. das BA-Zeugnis oder der Sprachnachweis) können für diesen Studiengang bis zum 30.09. des Bewerbungsjahres nachgereicht werden. Verspätet eingereichte Nachweise können leider nicht berücksichtigt werden.