Dr. Karl-Ludwig Elvers

Zur Person

Geb. 1962 in Berlin; Schule und Abitur ebendort.
Studium der Latinistik und der Geschichtswissenschaft an der Freien Universität Berlin,1988 Staatsexamen.
1988-1992 Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik.
Seit 1992 an der Ruhr-Universität Bochum tätig, ab 2004 als Oberstudienrat im Hochschuldienst;
1993 Promotion an der FU Berlin mit einer Arbeit über Geschichte in Ciceros Reden.

 

Interessen in der Forschung

Römische Kleininschriften (sog. Instrumentum domesticum); die Münzprägung der späten Republik und der frühen Kaiserzeit einschließlich der provinzialrömischen Prägungen; Geschichte der Münzsammlung der RUB.

 

Schwerpunkte in der Lehre

Schwerpunkte in der Lehre

Politikgeschichte des Römischen Reiches (Republik und Kaiserzeit), Hilfswissenschaften der Alten Geschichte (Numismatik und Epigrafik), antike Geschichtsschreibung

 

Publikationen

Monographien und Aufsätze

  • Geschichte in Ciceros Reden, Phil. Diss. Freie Universität Berlin 1993
  • "Der Eid der Berenike und ihrer Söhne": eine Edition von IGBulg III 2, 1731, in: Chiron 24, 1993, 1994, 241-266
  • Zwei sog. Tesserae monumentorum im Archäologischen Museum der
    Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und in westfälischm
    Privatbesitz. Mit einem Katalog der bekannten Exemplare, Boreas.
    Münstersche Beiträge zur Archäologie 34, 2011 [2013], 203 - 224.
  • „Plena Caesarum domus“. Überlegungen zu einer frühkaiserzeitlichen Kleinbronze aus Alabanda (RIC I 2816)

Herausgeberschaft

  • Der Neue Pauly (zuständig für die Prosopographie der römischen Republik)

Rezensionen

  • Mehrere im Forum Classicum, Klio, Historische Zeitschrift, Bonner Jahrbücher.

 

 

Aufgaben innerhalb des Historischen Instituts

    Betreuung der Münzsammlung

(Münzsammlung auf Facebook)

    Anmeldung zu Praktika

  • Studienfach Geschichte (Modul IV, Umfang 4 Wochen Vollzeit): Anmeldung in der Sprechstunde oder per Email. >br/> Optionalbereich (Gebiet 5, 10 CP, Umfang 6 Wochen Vollzeit): Anmeldung in der Spechstunde.

    Achtung: Für 5 CP-Praktika im Optionalbereich bin ich nicht zuständig!

nach oben nach oben