RUB entdecken

Luftaufnahme der RUB

News

Nachrichten und Einblicke

Forscherinnen veröffentlichen ein Standardwerk mit Beiträgen aus vielen Wissenschaftsgebieten.

Bisher war es schwierig, bestimmte Blasentumore von Entzündungen zu unterscheiden. Jetzt gibt es eine Entscheidungshilfe.

Eine Dozentin und ein Dozent der RUB berichten aus ihren Seminaren.

Schon die ersten Erkenntnisse der neuen Himmelskarte, die mit dem Radioteleskop Lofar gewonnen wurde, füllen die Sonderausgabe einer Fachzeitschrift.

Stipendiaten profitieren von der finanziellen Unterstützung und dem großen Netzwerk der Förderungswerke. Experten der RUB geben Tipps für die Bewerbung.

Forscherinnen und Forscher sind individuell verantwortlich für die Art, Fragen zu bearbeiten und Erkenntnisse weiterzugeben.

Zwei internationale Studierende erzählen, wie ihnen ein Stipendienprogramm in der Abschlussphase geholfen hat.

Im Kampf gegen viel größere Tiere müssen afrikanische Ameisen zusammenhalten. Unklar war bisher, woher sie in kürzester Zeit die Information über den Angriff bekommen.

Die digitale Vernetzung durchdringt inzwischen fast alle Bereiche des Lebens. Schutzmechanismen zu entwickeln ist eine vordringliche Aufgabe.

Im Alltag stellen sich einem oft Fragen, die trivial klingen, aber gar nicht so leicht zu beantworten sind. Forscher der RUB erklären die Phänomene.

Mehr News

Forschung

Vielfalt und Vernetzung

Im Rahmen der Exzellenzstrategie fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft an der RUB derzeit die Exzellenzcluster RESOLV und CaSa in den Bereichen Lösungsmittelchemie und IT-Sicherheit.

Die Spitzenforschung an der RUB wird anhand von flexiblen, interdisziplinären Research Departments organisiert.

Mehr Forschung

Studium

Fächerübergreifend und individuell

Stets aktuelle Informationen über den Stand des Zulassungsverfahrens gibt es im Infoportal Zulassung. Bewerberinnen und Bewerber für zulassungsbeschränkte Studiengänge sollten hier regelmäßig ihren Status überprüfen – vielleicht steht ja ein Zulassungsbescheid bereit.

Sie wollen an der RUB studieren? Unser breites Fächerspektrum in der Übersicht und erste Informationen zu den Studiengängen finden Sie in unserem Studienportal.

Mehr Studium

Über uns

Porträt und Ziele

Gut für die Region: Mit dem Transfer von Forschungsergebnissen und mit Gründergeist übernimmt die RUB Verantwortung für Wirtschaft und Gesellschaft.

Digitale Techniken machen Forschung und Lehre, Studium und Verwaltung flexibler, strukturierter und einfacher.

Früher liefen Autos vom Band, in Zukunft verbinden sich am selben Ort Wirtschaft und Wissenschaft - um gemeinsam Fahrt aufzunehmen.

Internationale Lehre, Forschung und ein weltoffenes Studium: An der RUB ist die Welt zuhause – und der Weg ins Ausland kurz.

Mehr über uns

Fakultäten und Einrichtungen

Überblick und Struktur
Mehr zur Organisation

In der Universitätsallianz Ruhr arbeiten die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund und die Universität Duisburg-Essen seit 2007 strategisch eng zusammen. Mit mehr als 120.000 Studierenden und nahezu 1.300 Professorinnen und Professoren gehört die UA Ruhr zu den größten und leistungsstärksten Wissenschaftsstandorten Deutschlands.

Univercity ist ein bundesweit einzigartiges Netzwerk aus zwölf Partnern, darunter sieben Bochumer Hochschulen und der Stadt Bochum. Es setzt sich dafür ein, Bochum als Stadt der Wissenschaft und Bildung noch bekannter zu machen.

Nach oben