Bruker ASX 400 Festkörper NMR Spektrometer

SUPERCONDUCTING FT-NMR Spektrometer ASX 400 WB

Hersteller: Bruker BioSpin GmbH, Silberstreifen 4, 76287 Rheinstetten

Dieses Gerät wurde auf gemeinsamen Antrag der mineralogischen Institute der Universitäten Bochum (Standort des Gerätes), Hannover, Kiel, Mainz und Münster durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) angeschafft.

ASX400 Konsole
ASX400 Konsole mit ASPECT-Workstation

Ausstattung der Spektrometerkonsole

Zur Ausstattung des Spektrometers (400 MHz, B0= 9.397 Tesla) für 1H / 19F und X-Kerne gehört:

  • Supraleitendes Magnetsystem BC-94/89 mit Standard Dewar Konfiguration
    8,9 cm Bohrung (Feldstärke bei 9,397 Tesla)
    • Helium Füllstandsmessgerät
    • Fixierter Magnetstand
    • RT Shim System für 13 Gradienten
    • Kryomagnet-Kontrolleinheit B-SN 18 mit Shimpower Versorgungssystem, Spinratenindikator und Helium Füllstandsmessgerät
  • Microprozessor gesteuertes Betriebssystem AMOS
    incl. Auto-Spin und Shim System
  • Transmitter System für 1H / 19F Beobachtung
    homo- / heteronukleare Enkopplung steuerbar in 0,01 Hz Schritten und digitalem Phasenschieber < 0,050, Festkörper-Leistungskontrolle über den gesamten Leistungsbereich, schnelle Leistungsschaltung mit power preselection 900W Pulsleistung, computergesteuert
  • X-Frequenz Breitband Transmittersystem für X-Frequenz Beobachtung
    Puls und Entkopplung, Frequenz steuerbar in 0,01 Hz Schritten mit digitalem Phasenschieber in 0,050 Schritten. High power Pulsoperation mit schneller Leistungsschaltung, 1 kW Pulsleistung, computergesteuert
  • Y-Frequenz Breitband Transmittersystem
    incl. 250 MHz Synthesizerfrequenzquelle, BLTX Leistungsverstärker (300W) Upgrade zum 3 Kanal Multichannel Interface
  • Computer gesteuerte Transmitter Abstimmeinheit
  • Schneller 4 Phasenmodulator für 1H und X - Kern Kanal
    mit unahängiger Computersteuerung der Pulsamplitude und Phasenjustierung
  • Low noise high power 1H / 19F Vorverstärker
  • Breitband X-Frequenz high power Vorverstärker
  • Quadraturdetektion-Empfangssystem
    mit ultra high Zwischenfrequenz, hohem dynamischen Bereich, großer Bandbreite und kurzer Totzeit
  • Routingsystem
    für voll-computergesteuerte Einstellung fast aller Messeinstellungen
  • Multi-channel NMR Interface (MCI)
    mit 16K Speicher pro Kanal für Phase, Amplitude und Frequency mit einer Zeitrate von 200 ns; ausgerüstet mit 2 Kanälen (Erweiterung auf drei Kanäle nur mit Y -Kanal Transmittersystem)
  • Datenakkumulationssystem incl. 3 MByte Acquisitionsspeicher
  • Prozesscontroller
  • RF routing für inverse und 01/02 Kohärenzexperimente
  • RS232C gesteuertes Interface für Magnet-, Shim- und Spektrometersystem
  • 16 bit Digitizer, 250kHz Sampling Rate, max. Spektrenbreite mit QUAD 125kHz
  • BC 132 12bit fast Digitizer (ADC)
    bis zu einer dwell time von 4 µs DMA transfer, unter 4 µs 2*64 k buffer memory, dual time base
  • Intelligentes Interface für Acquisition- und Spektrometerkontrolle
    incl.
    • Ethernet TCP/IP Interface zum Hostrechner
    • VME-bus Interface
  • Device Interface für Computersteuerung von externen Einheiten
    z.B. Temperatursteuerung

HP Transmitter
High Power Röhrensender für X- und 1H/19F-Kerne, Hochspannungseinheit und MAS-Einheit

nach oben

Probenkopfausstattung

  • 7 mm CP/MAS double air bearing Probenkopf
    für den Bereich 15N bis 27Al, mit 1H Entkopplerkanal
  • High Power X-Kern Breitlinienprobenkopf
    5 mm Probendurchmesser, mit unabhängiger tuning, matching und Q Kontrolle, VT Bereich -150- +300°C
  • 4 mm CP/MAS double air bearing Probenkopf
    für den Bereich 13C - 31P, Entkoppler Kanal 1H und 19F
  • Doppelrotation Probenkopf (DOR)
    einzelner F1 Kanal
  • B-VT 2000S Temperaturkontrolleinheit
    mit 25L dewar und flexibler, evakuierter Edelstahl-Transferlinie
  • 19F 4mm HP MAS Doppelresonanzprobenkopf
  • DOTY Scientific Hochtemperatur MAS 7mm Standard Probenkopf
    (T = (-90) - +650°C)

Breitlinienprobenkopf
Breitlinienprobenkopf geöffnet

nach oben