RUB » Biochemie II - Molekulare Biochemie » AG Cell Signalling

Bachelor- und Masterarbeiten

Die AG Cell Signalling am Lehrstuhl Biochemie II - Molekulare Biochemie vergibt regelmäßig Bachelor- und Masterarbeiten für Studenten der Biochemie. Im Fokus unserer Projekte stehen Arbeiten mit Organoiden, Gen-Editierung, Stammzellkultur, Signalweganalyse und konfokale Fluoreszenzmikroskopie. Interessenten wenden sich bitte per E-Mail an Thorsten Müller.

Kleine Lungen für die Sars-CoV-2-Forschung

28.05.2020

Lungen-Organoide aus StammzellenAn Or­ga­no­iden aus Stamm­zel­len will ein Bo­chu­mer Team um Pri­vat­do­zent Dr. Thor­sten Mül­ler und Prof. Dr. Ste­fa­nie Pfän­der er­for­schen, wie die In­fek­ti­on mit dem Vi­rus ver­läuft und wel­che Wirk­stof­fe hel­fen. Das Pro­jekt wird vom Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Bil­dung und For­schung ab 1. Ju­ni 2020 für an­dert­halb Jahre ge­för­dert. Presse­mit­tei­lung.

Posterpreis für David Marks

06.11.2019

Posterpreis für David MarksAuf der „FoRUM“-Jah­res­ta­gung der Me­di­zi­ni­schen Fa­kul­tät wur­de David Marks (Bild, rechts) für sein Po­ster mit dem Ti­tel „Subcellular localization of FE65 by an in-frame CRISPR ‚fluorescence‘ knock-in approach“ aus­ge­zeich­net. David, der ge­ra­de in der AG von Dr. Thor­sten Mül­ler (Bild, links) sei­ne Ma­ster­ar­beit ab­sol­viert, be­rich­tet in sei­nem prä­mier­ten Po­ster über die Mög­lich­keit, mit­tels Gen-Editie­rung en­do­ge­ne Fluo­res­zenz­pro­te­in­fu­sio­nen an „proteins of interest“ zu fu­sio­nie­ren. Mit der Me­tho­de sol­len per­spek­ti­visch Stamm­zel­len ver­än­dert wer­den, aus de­nen dann ze­re­bra­le Or­ga­no­ide dif­fe­ren­ziert wer­den.

Vor- und Nachteile der Genschere

17.09.2019

Thorsten MüllerDie Crispr-Tech­no­lo­gie hat das Ver­än­dern des Erb­guts um ein Viel­fa­ches ein­fa­cher ge­macht. Vor- und Nach­tei­le der Me­tho­de dis­ku­tie­ren Pri­vat­do­zent Dr. Thor­sten Mül­ler vom Lehr­stuhl für Bio­che­mie II der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum und Dr. Has­san Bukhari von der Har­vard Me­di­cal School in ei­nem Über­sichts­ar­ti­kel in der Fach­zeit­schrift Trends in Cell Biology vom 12. Sep­tem­ber 2019. Aus­führ­li­che Presse­mit­tei­lung. Zu­sam­men­fas­sung und biblio­gra­phi­sche In­for­ma­tio­nen (englisch).

Alzheimer im Mini-Gehirn

03.05.2019

Alzheimer im Mini-GehirnDie Ursachen der Alzheimer-Krankheit liegen größtenteils im Dunkeln. An Gehirn-Organoiden aus Stammzellen wollen Forscher sie entlarven.

Im Wissenschaftsmagazin Rubin der Ruhr-Universität finden Sie einen Artikel zu diesem Thema, das in der von Thorsten Müller geleiteten Arbeitsgruppe Cell Signalling am Lehrstuhl für Biochemie II bearbeitet wird.

Neue Arbeitsgruppe am Lehrstuhl für Biochemie II

AG Cell SignallingSeit dem Som­mer­se­me­ster 2017 ver­stärkt die Ar­beits­grup­pe Cell Signalling den Lehr­stuhl für Bio­che­mie II - Mo­le­ku­la­re Bio­che­mie. Die Ar­beits­grup­pe un­ter­sucht Si­gnal­we­ge, die für die Ent­ste­hung neu­ro­de­ge­ne­ra­ti­ver Er­kran­kun­gen wie der Alz­hei­mer-De­menz von zen­traler Be­deu­tung sind. Im Fo­kus steht da­bei das amyloide Vor­läu­fer­pro­te­in APP und des­sen Si­gnal­wei­ter­lei­tung in den Zell­kern. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie un­ter dem Punkt Forschung.

Arbeitsgruppenleiter

PD Dr. Thorsten Müller

Kontaktadresse

AG Cell Signalling
Lehrstuhl für Biochemie II -
Molekulare Biochemie
NBCF 04/247

Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum

Tel.: +49 234 32-24404
Fax: +49 234 32-14105

Anreiseempfehlungen

Zentrale Seite der Ruhr-Universität