Alte Geschichte an der RUB

Griechische Geschichte
Römische Geschichte

Prof. Dr. Christian Wendt
Raum: GA 6/157
Tel.: (0234) 32 - 286 89
Christian.Wendt@rub.de

Prof. Dr. Bernhard Linke
Raum: GA 6/155
Tel.: (0234) 32 - 225 30
Bernhard.Linke@rub.de








Kontakt

Alte Geschichte - Ruhr Universität Bochum
44780 Bochum
Sekretariat
Lena Kann
Raum: GA 6/156
Tel.: (0234) 32 - 285 30
E-Mail:bereichssekretariat3@rub.de
Öffnungszeiten: Mo-Do: 9-12 & 14-15 Uhr; Fr: 8-12 Uhr

Aktuelle Termine


Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Sandra Maß und Prof. Dr. Christian Wendt

"Lost in Transnationalism? Familie, Kindheit und Emotion im imperialen Zeitalter" (Sandra Maß)
"Der Irrtum des Apologeten - Polybios und die antike Verflechtung" (Christian Wendt)

Mittwoch 16.10.2019, Beginn: 16 Uhr s.t. (mit anschließendem Empfang im Foyer)

Haus der Archäologien
Am Bergbaumuseum 31
44791 Bochum

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!


Interdisziplinäres Kolloquium zur Literatur und Kultur des Griechisch-Römischen Mittelmeerraums

T. Zimmer (Köln):
Zu den basileia von Pergamon: Definition und Wortgebrauch, Strukturen und Funktionen

Dienstag 29.10.2019 von 16-18 Uhr, GA 05/602

Vollständiges Programm



Aktuelle Projekte


Thucydides Global: Teaching, Researching, and Performing Thucydides

Thukydides - global gedacht: Am 30. April 2019 findet in London die Konferenz "Thucydides Global: Teaching, Researching, and Performing Thucydides" statt. Im Mittelpunkt dieser von der Ruhr-Universität Bochum mitorganisierten Veranstaltung stehen die moderne Rezeption von Thukydides sowie dessen globale Dimension. Die Frage, ob sich die bleibende Relevanz des thukydideischen Werkes auf die Auseinandersetzung des Autors mit lokalen und globalen Krisen zurückführen lässt, ist nur eines der behandelten Themen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Meet & Greet - Virtuelle Antike

Ob Catilina oder Alkibiades - es wäre doch sicher hilfreich einmal mit antiken Persönlichkeiten über ihre Lebens- und Erfahrungswelt sprechen zu können. Was in der Zeitgeschichte oft ohne weiteres möglich ist, bleibt der Alten Geschichte ob des großen zeitlichen Abstandes leider verwehrt. Das Projekt "Meet & Greet" des Lehrstuhls für Kulturelle Verflechtungen des östlichen Mittelmeerraums in der Antike (Prof. Dr. Wendt) versucht ein solches Gespräch zumindest virtuell nachzuempfinden.
Mit dem Programm articulate wurden und werden von Studierenden der höheren Semester virtuelle Interviews mit Persönlichkeiten wie Catilina, Cato dem Älteren, Alkibiades oder dem Sophisten Gorgias erstellt. Verknüpft mit spielerisch aufbereiteten Lehreinheiten sollen diese Interviews Studierenden der ersten beiden Semester eine anschauliche und unterhaltsame Einführung in die wichtigsten Forschungsgebiete und -fragen der Alten Geschichte geben. So soll die Lehre in den unteren Semestern motivierender - aber vor allem auch effektiver und nachhaltiger gestaltet werden. Denn was Spaß macht, bleibt auch besser im Gedächtnis.
Über den Einsatz in der universitären Lehre hinaus bieten sich die virtuellen Kurse aber auch schon für den Einsatz in der gymnasialen Ober- oder Mittelstufe an. Etwa um eine übersichtliche Einführung in die Alte Geschichte zu geben, die digitale Aufbereitung von Lehrinhalten zu diskutieren, verschiedene Interpretationsansätze zu den einzelnen Themenbereichen zu untersuchen oder um einfach zu zeigen: Geschichte - und gerade die Alte Geschichte - muss nicht immer angestaubt und langweilig sein!

Bei Fragen zum oder Interesse an dem Projekt:
max-stobberg@gmx.de & meret.strothmann@rub.de


Klio