Studien-Ortswechsel / Hochschulwechsel

ForschungWenn Sie die Universität wechseln wollen und in Bochum weiterstudieren möchten, so müssen Sie sich vor der Einschreibung in Bochum an Ihrer alten Universität exmatrikulieren. Für Studienortswechsler gelten die Einschreibfristen, die auch für Erstsemester gelten. Achten Sie auf diese Fristen der Ruhr-Universität, damit Sie sich nicht zu früh bei Ihrer alten Universität exmatrikulieren, und somit Ihren Status als Studentin oder Student verlieren!

In höheren Fachsemestern zulassungsfreie Fächer: Anerkennung von Leistungen

Die meisten Studienfächer der Ruhr-Universität sind in höheren Fachsemestern zulassungsfrei - aber nicht alle! Für in höheren Fachsemestern zulassungsbeschränkte Fächer müssen Sie sich bewerben.
Lesen Sie daher vor dem Ortswechsel nach Bochum auch weiter unten den Abschnitt Zulassungsbeschränkungen in höheren Fachsemestern.
Für in höheren Fachsemestern zulassungsbeschränkte Fächern gelten andere Regelungen als in diesem Abschnitt genannt.

In Studiengängen, die keiner Zulassungbeschränkung in höheren Fachsemestern unterliegen, können Sie sich in Bochum ohne vorherige Bewerbung oder Anmeldung zu den Einschreibfristen einschreiben. Sie erhalten in diesen Fächern sicher einen Studienplatz.
Allerdings benötigen wir für die Einschreibung in ein zulassungsfreies höheres Fachsemester eine schriftliche  Einstufungsbescheinigung  in ein höheres Fachsemester durch die Studienfachberatung / das Prüfungsamt des Studienfachs / der Studienfächer, die Sie bei uns im höheren Fachsemester weiter studieren wollen.
Auch wenn Sie an Ihrer alten Universität im selben Studiengang / Studienfach eingeschrieben sind, in dem Sie in Bochum weiter studieren wollen, ist bei zulassungsfreien Fächern eine Anerkennung Ihrer Module und Credit Points (Äquivalenz-Prüfung) erforderlich. Sie müssen Ihre Leistungsnachweise und Modul-Abschlussprüfungen bei Ihrem Fach / Ihren Fächern in Bochum anerkennen und sich vor der Einschreibung in ein höheres Fachsemester einstufen lassen (außer bei Rechtswissenschaft Staatsexamen). Lassen Sie sich diese Einstufung in ein höheres Fachsemester für die Einschreibung schriftlich geben:

Einstufungsbescheinigung
höheres Fachsemester für zulassungsfreie und in höheren Fachsemestern zulassungsbeschränkte Studienfächer unter "Einstufungsbescheinigung".

Für die Anerkennung an anderen Universitäten oder in anderen Studiengängen (Quereinsteiger) erbrachter Leistungen sind die Prüfungsämter bzw. StudienfachberaterInnen der jeweiligen Fakultät zuständig. Erkundigen Sie sich frühzeitig bei der Fachberatung der jeweiligen Fakultät. Dies gilt für alle Studiengänge, die mit einer universitären Prüfung (Bachelor und Master) abgeschlossen werden. Die Kontaktadressen finden Sie in den Informationen zu allen Studienfächern der Ruhr-Universität, zu finden in den Studieninformationen von der Fächerliste aus (hier auch die Anschriften der Geschäftszimmer). Dies sollten Sie vor der persönlichen Einschreibung erledigen, damit unser Studierendensekretariat Sie in ein höheres Fachsemester einschreiben kann.
Informieren Sie sich auch über unsere Bachelor- und Master-Studiengänge sowie ggf. über die Lehrerausbildung in Bochum. Diese unterscheiden sich oft von Hochschule zu Hochschule - ebenso wie die Inhalte vieler gleich benannter Studienfächer.

Zulassungsbeschränkungen in höheren Fachsemestern

In den Studiengängen, die im 1. Fachsemester örtlich zulassungsbeschränkt sind oder die über hochschulstart.de vergeben werden, bestehen oft auch in höheren Fachsemestern Zulassungsbeschränkungen.

Dies gilt sowohl für zulassungsbeschränkte Bachelor- wie auch zulassungsbeschränkte Master-Programme.
Erkundigen Sie sich bei der Zentralen Studienberatung (Tel: 0234/ 32-22435,
Mail: zsb@rub.de) oder beim Studierendensekretariat der RUB vor dem Wechsel nach Bochum, ob für Ihr gewünschtes Fach eine Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester besteht.

Beim Studierendensekretariat finden Sie die Bewerbungsformulare zum Download.
Bewerbungsschluss für höhere Fachsemester ist jeweils der 15.03 oder der 15.09. eines jeden Jahres.

  • Die aktuelle Aufstellung der betroffenen Fächer sowie die Bewerbungsformulare finden Sie beim Studierendensekretariat der Ruhr-Universität mit Zulassungs-Antrag.

Zulassungsbeschränkungen in höheren Fachsemestern

Ortswechsel nach Bochum in der Lehrerausbildung

Wenn Sie den Master of Education anstreben und in Bochum mit der Option Master of Education (im Lehramt) weiter studieren wollen, dann prüfen Sie bitte, nach welchen Regelungen (Lehrerausbildungsgesetz) Sie studieren. Wir bieten nur eine Lehrerausbildung für Gymnasien und Gesamtschulen an.
Lesen Sie dazu unsere Informationen zur
Lehrerausbildung in Bochum

Für die Anerkennung von an anderen Hochschulen erbrachten Leistungen und die Einstufung in ein höheres Fachsemester im Bachelor-Studiengang ist die Studienfachberatung Ihrer beiden Fächer in Bochum zuständig.

Für die Zulassung zum Master of Education gelten besondere Regelungen. Die Zulassung zum M.Ed. erfolgt bei uns durch das Zulassungs- und Zeugnisbüro der Professional School of Education.
Master of Education

Internationale BewerberInnen

BeratungInternationale BewerberInnen, die von einer anderen deutschen Hochschule zur Ruhr-Uni wechseln wollen:

Für zulassungsfreie Fächer gilt:
Auch wenn Sie das selbe Fach bei uns weiter studieren wollen und Ihre alte Hochschule Ihre Hochschulzugangsberechtigung bereits geprüft hat, müssen Sie sich bis zum 15.07. bzw. 15.01. bei der Zulassungsstelle der der Ruhr-Universität noch einmal bewerben.

Für Fächer, die in höheren Fachsemestern zulassungsbeschränkt sind gilt:
Bitte bewerben Sie sich wie deutsche BewerberInnen mit dem Bewerbungsantrag für zulassungsbeschränkte Fächer in höheren Fachsemestern. Näheres weiter unten unter "Zulassungsbeschränkungen in höheren Fachsemestern".

Wechsel in ein Master-Programm der Ruhr-Universität

Wenn Sie von einer anderen Hochschule kommen und bei uns in einen Master-Studiengang weiter studieren wollen, lesen Sie bitte "Die Master-Studiengänge an der RUB". Dort finden Sie auch Hinweise zu den Zulassungsvoraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren.

Wichtig:
Bevor Sie sich in Bochum für ein Master-Programm einschreiben können, müssen Sie die Studienberatung des Faches bzw. der Fächer aufsuchen und eine individuelle Studienberatung in Anspruch nehmen, über die eine Bescheinigung ausgestellt wird. Ohne diese Bescheinigung können Sie sich bei uns nicht für ein Master-Programm einschreiben.

Wenn Sie in einem Master-Programm in einem höheren Fachsemester zu uns wechseln wollen:
Auch einige Master-Programme sind im höheren Fachsemester zulassungsbeschränkt. Welche Master-Studiengänge davon betroffen sind, finden Sie beim
Studierendensekretariat

Einschreibung bei einem Ortswechsel nach Bochum

Für die Einschreibung benötigen wir neben Ihrer Exmatrikulation der alten Hochschule noch einmal alle für die Neueinschreibung erforderlichen Unterlagen (Abi-Zeugnis im Original, Passbild, Personalausweis, Krankenversicherungsbescheinigung, Exmatrikulationsbescheinigung...).

Den Überweisungsträger für den Sozialbeitrag erhalten Sie bei der Einschreibung hier vor Ort. Ab dem 2. Semester können der Ruhr-Uni eine Einzugsermächtigung erteilen; in diesem Fall können wir Sie später automatisch rückmelden..
Details zur Online-Einschreibung an der RUB finden Sie unter
Einschreibung

Wenn Sie an eine andere Hochschule in NRW wechseln möchten...

Informieren Sie sich bei der Zentralen Studienberatung Ihrer Wunsch-Hochschule über die jeweils dort geltenden Regelungen.
Sie finden schnelle links auf dem gemeinsamen Portal der
Zentralen StudienBeratungsstellen in NRW.

Wechsel an die Hochschule Bochum

Die Hochschule Bochum bietet eine Beratung für Studierende an, die an die BO wechseln möchten:

Logo Cafe to BO

Das Projekt BO-Studienpioniere unterstützt Hochschulwechsler*innen bei der Ankunft an der BO mit Tipps und Informationen.
Wir helfen Ihnen insbesondere im Hinblick auf:

 

  • die Kontaktherstellung zu anderen Kommilitonen
  • den Austausch mit erfahrenen Hochschulwechslern
  • die Integration in Ihre Jahrgangsgruppe

Sonja Dieckmann, M.A
Raum: Büro 06, Lennershofstr. 25
Hochschule Bochum, Lennershofstraße 140, 44801 Bochum
Tel.: +49 234 3210874
sonja.dieckmann@hs-bochum.de
Mehr Informationen

Studienplatztausch für Medizin

Eine Möglichkeit, am gewünschten Hochschulort einen Studienplatz zu erhalten, bietet der Studienplatztausch. Hierfür benötigen Sie einen Tauschpartner mit gleichem Ausbildungsstand wie Sie, das heißt: Beide Tauschpartner müssen im selben Studienfach mit dem selben Abschuss und im selben Fachsemester eingeschrieben sein.

Beide Universitäten müssen mit dem Tausch einverstanden sein. Nicht alle Universitäten sind hierzu bereit; erkundigen Sie sich bitte frühzeitig beim zuständigen Studentensekretariat Ihrer alten Universität und in der  Zulassungsstelle der RUB! Die organisatorische Abwicklung übernehmen die Zulassungsstellen bei den Studierendensekretariaten der beteiligten Hochschulen.

FAQs zum Studienplatztausch Medizin an der RUB

  • Die Prüfung der Studienplatztauschanträge erfolgt für ein Sommersemester im März und für ein Wintersemester im September. Das Ende der Tauschfrist ist jeweils der Vorlesungsbeginn des entsprechenden Semesters.
  • Die erforderlichen Unterlagen entnehmen Sie bitte dem verlinkten Antrag auf Studienplatztausch.
  • Bitte setzen Sie sich erst mit der Zulassungsstelle in Verbindung, wenn Sie alle erforderlichen Unterlagen innerhalb der Frist vorliegen haben.
  • Bitte denken Sie daran alle Unterlagen entweder in amtlich beglaubigter Kopie oder im Original samt Tauschantrag zu diesem Termin mitzubringen, da einem Tausch ansonsten nicht zugestimmt werden kann.
  • Einem Studienplatztausch kann nur dann zugestimmt werden, wenn der Zulassungsstelle die vollständigen erforderlichen Unterlagen aller beteiligten Tauschpartner (betrifft auch den Ringtausch) innerhalb der Frist zur Prüfung vorliegen. Hierzu ist ein persönliches Erscheinen aller beteiligten Tauschpartner obligatorisch.
  • Ein persönliches Erscheinen ist innerhalb der Sprechzeiten der Zulassungsstelle, montags bis donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr, möglich. Bitte melden Sie sich am Infopoint im Studierenden-Service-Center (SSC), Ebene 0.

Weiterführende Informationen zum Studienstandort Ostwestfalen-Lippe finden Sie unter http://www.fsmed.ruhr-uni-bochum.de/studium/owl/index.html

Bei der Suche nach einem Tauschpartner (Studienplatztausch) helfen Ihnen

Sie haben an einer anderen Hochschule einen Studienplatz erhalten und wollen/müssen unbedingt in Bochum studieren (oder umgekehrt)

Wenn Sie an einer anderen Hochschule als Ihrer Wunsch-Uni einen Studienplatz erhalten haben, ist es in der Regel leichter, zur Wunsch-Uni zu gelangen, wenn Sie sich an der Uni einschreiben, an der Sie den Studienplatz bekommen haben. In einigen Fächern gibt es keine Zulassungsbeschränkungen in höheren Fachsemestern mehr. Die Alternativen sind:

  • Sie studieren ein oder zwei Semester an Ihrer Uni und bewerben sich bei uns für einen frei gewordenen Studienplatz im höheren Fachsemester (siehe oben)
  • Das Losverfahren
  • Der Quereinstieg.
  • Beim Quereinstieg gilt: Zunächst erhalten die BewerberInnen einen Studienplatz, die im selben Fach mit dem selben Abschluss (Bachelor, Lehramt...) an einer anderen Hochschule eingeschrieben sind; wenn dann noch Plätze frei sind, können diese an Quereinsteiger vergeben werden.