GRK-Prämie

Programm zur Prämierung einer erfolgreichen Skizze zur Beantragung eines Graduiertenkollegs oder eines Internationalen Graduiertenkollegs bei der DFG

Logo der DFG

Welches Ziel verfolgt das Programm?

Graduiertenkollegs sind ein wichtiger Baustein zur Doktorandenausbildung an einer Universität. Die Abfassung einer Skizze ist meist mit erheblichem Arbeitsaufwand verbunden, insbesondere wenn die Antragstellerin/der Antragsteller als designierter Sprecher/in des zukünftigen Graduiertenkollegs fungiert.
Die Universität möchte diese Anstrengungen von Wissenschaftlern der RUB zur Einwerbung eines Graduiertenkollegs oder eines Internationalen Graduiertenkollegs honorieren und prämiert deshalb die Abfassung einer erfolgreichen Skizze.

Wer kann sich bewerben?

Das Antragsverfahren für Graduiertenkollegs bzw. Internationale Graduiertenkollegs ist zweistufig. In der ersten Stufe wird eine Skizze eingereicht, auf dessen Grundlage die DFG die Aufforderung zur Einreichung eines Vollantrags aussprechen kann. Das Programm richtet sich an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der RUB, die als designierte Sprecher einer Graduiertenkollegs-Initiative bei der DFG eine Skizze eingereicht und die Aufforderung zur Einreichung eines Vollantrags erhalten haben.

Wer entscheidet über den Antrag?

Die Prämienvergabe ist nicht wettbewerblich. Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der RUB, die die oben genannten Kriterien erfüllen, können die Prämie erhalten; mit der Vorlage des Aufforderungsschreibens der DFG ist ein Antrag grundsätzlich förderfähig. Prämien können gewährt werden für erfolgreiche Skizzen, die nach dem 15.08.2013 bei der DFG eingereicht wurden.

Wie lange und in welcher Höhe wird gefördert?

Eine erfolgreiche GRK-Antragsskizze prämiert die Universität einmalig mit 5.000,- €.

Welche Antragsfristen müssen beachtet werden?

Anträge können zu jeder Zeit eingereicht werden, es sind keine Fristen zu beachten.
Wir freuen uns auf Ihre Anträge!

Wie kann man sich bewerben?

  1. Laden Sie das Formular herunter:
    GRK-Prämie
  2. Füllen Sie den Antrag aus
  3. Schicken Sie Ihren Antrag mit Betreff „Antrag auf Gewährung einer GRK-Prämie“ an universitaetsprogramme-forschung@rub.de.

Bitte fügen Sie im Dateianhang das Aufforderungsschreiben der DFG in elektronischer Form bei.

Kontakt

Dr. Gülay Sağırlı
Dezernat 1
Tel.: +49 (0)234 32-29709

Email: universitaetsprogramme-forschung@rub.de