Immatrikulation - Einschreibung

Die Immatrikulation - oder Einschreibung - erfolgt vor jedem Semester innerhalb bestimmter Fristen im Hörsaalzentrum Ost (HZO).

Für zulassungsbeschränkte Fächer  (mit NC) müssen Sie sich vor der Einschreibung bewerben und einen Zulassungsbescheid von uns bekommen haben. Ihnen werden in diesem Fall die Immatrikulationstermine mit dem Zulassungsbescheid schriftlich mitgeteilt. Den Zulassungsbescheid erhalten Sie ggf. online in unserem "Infoportal Zulassung".

Zur Immatrikulation ist grundsätzlich persönliches Erscheinen erforderlich. In Ausnahmefällen ist eine Vertretung durch eine bevollmächtigte Person mit schriftlicher Vollmacht möglich. In diesem Fall können die Unterlagen nicht komplett der bevollmächtigten Person übergeben werden, es wird lediglich die Einschreibung durchgeführt, womit unter anderem der Studienplatz gesichert wird.

Bei der Immatrikulation werden die Studienvoraussetzungen geprüft, alle relevanten Daten erfasst, Ihre Studienunterlagen und der Studierendenausweis ausgestellt.

In zulassungsbeschränkten Fächern (NC-Fächern) finden Sie Ihren persönlichen Einschreibtermin in Ihrem Zulassungsbescheid, den Sie im "Infoportal Zulassung" herunterladen können. Dieser dort genannte Termin ist verbindlich! Für alle anderen gelten die veröffentlichten Fristen!

Unterlagen

Je nachdem, für welchen Studiengang bzw. in welchen Hörerstatus Sie sich einschreiben möchten, benötigen Sie für Ihre persönliche Immatrikulation unterschiedliche Unterlagen. Um sicher zu gehen, dass Sie eingeschrieben werden können, bringen Sie im Zweifel alle Unterlagen der unten stehenden Liste mit!

 Detailiierte Hinweise finden Sie zum Download als pdf-Datein finden Sie hier:

 

Folgende Unterlagen sind für die persönliche Immatrikulation zwingend nötig:

  1. Hochschulzugangsberechtigung im Original (z.B. Abitur)
  2. gültiger Personalausweis oder Reisepass
    Bitte überprüfen Sie vor der Immatrikulation die Gültigkeit - ungültige/abgelaufene Ausweisdokumente können nicht anerkannt werden.

Folgende Unterlagen sind je nach Fall zusätzlich zwingend notwendig:

  1. die Krankenversicherungsbescheinigung (siehe Hinweis)
  2. der Zulassungsbescheid
    (sofern für den Studiengang/das Studienfach für das betreffende Semester eine Zulassungsbeschränkung besteht).
  3. aktuelle Einstufungsbescheinigung durch den zuständigen Fachberater bzw. die zuständige Fachberaterin für die Einschreibung in ein höheres Fachsemester (nicht notwendig im Fach Rechtswissenschaft, hier reicht die Studienbescheinigung des Vorsemesters bzw. Exmatrikulationsbescheinigung)
  4. Nachweis über die vorgeschriebene Fachberatung (Bescheinigung wird durch die Fakultät/-en ausgestellt) für die Einschreibung in einen Masterstudiengang
  5. Nachweis der Exmatrikulation der zuletzt besuchten deutschen Hochschule einschließlich einer Studienbescheinigung, aus der Ihr bisheriger Studiengang (bzw. bisherige Studiengänge) und die Hochschul- bzw. Fachsemesterzahl(en) hervorgehen
  6. Exmatrikulationsbescheinigungen aller bisherigen Einschreibungen im Bundesgebiet, aus denen Studiengang (bzw. Studiengänge), Hochschul- und Fachsemester hervorgehen, in Kopie zum Verbleib an der Ruhr-Universität Bochum
  7. eine aktuelle Studienbescheinigung Ihrer Erst-Hochschule für die Zulassung als Zweithörer
  8. die Dienstzeitbescheinigung über den abgeleisteten Wehr- oder Zivildienst oder des freiwilligen sozialen/ökologischen Jahres oder des Entwicklungsdienstes sofern bei der Bewerbung angegeben
  9. Betreuungsbescheinigung sowie die Bescheinigung über die Annahme zur Promotion durch die Fakultät (Bescheinigung wird vom Dekanat oder vom Promotionsausschuss der jeweiligen Fakultät ausgestellt)
  10.  Nachweis ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache vorzulegen (z.B. DSH-2, Testdaf 16 Punkte oder Goethe Zertifikate ZOP, DSD, KDS)
  11. das Examenszeugnis im Original
  12. Transcript of Records
  13. Bescheinigung über den erfolgreich bestandenen Sporteignungstest für die Einschreibung in einen Bachelorstudiengang Sport
  14. Nachweis über bestendenes Latinum für die Einschreibung in das Studienfach Klassische Philologie
  15. Zeugnis über die bestandene Ärztliche Vorprüfung für die EInschreibung in den Klinischen Abschnitt
  16. im Falle der Zulassung für das PJ im Studiengang Medizin
    • der Zulassungsbescheid der Fakultät für Medizin der RUB
    • das Zeugnis über die bestandene Ärztliche Vorprüfung.

Eine Einschreibung kann nur erfolgen, wenn alle zur Einschreibung/Zulassung notwendigen Unterlagen im Original vorgelegt werden können. Es besteht kein Anspruch auf Gewährung einer Fristverlängerung!

Der Sozialbeitrag muss erst nach der Immatrikulation gezahlt werden.

Das Studierendensekretariat gibt in jedem Semester frühzeitig die Fristen mit den aktuellen Terminen bekannt.

Hier geht es zur Internetimmatrikulation.

Hinweise zur Krankenversicherungsbescheinigung

Studienbewerberinnen und Bewerber, die sich an der Ruhr-Universität Bochum neu einschreiben, müssen zur Immatrikulation einen Nachweis über eine bestehende Krankenversicherung vorlegen.

  • Gesetzlich krankenversicherte Studierende lassen sich von Ihrer Krankenkasse eine
    spezielle "Versicherungsbescheinigung zur Einschreibung bei einer Hochschule" ausstellen.
  • Privat krankenversicherte Studierende, die dies auch während des Studiums bleiben möchten,
    benötigen eine sog. Befreiungsbescheinigung. Diese erhalten Sie von Ihrer letzten
    gesetzlichen Krankenkasse, oder, falls Sie noch nie gesetzlich versichert waren, von einer beliebigen gesetzlichen Krankenkasse.

In Zweifelsfällen (z.B. versichert im Ausland) wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Ein Wechsel der Krankenkasse ist dem Studierendensekretariat, unter Vorlage einer neuen Versicherungsbescheinigung, umgehend anzuzeigen!