Überweisungshilfe für den Sozialbeitrag

Angeklickt

 

Überweisungshilfe für Sozialbeitrag, Verspätungsgebühr und Gasthörergebühr

 

Die Anwendung Überweisungsinfo soll Ihnen helfen, den Sozialbeitrag, ggf. die Verspätungsgebühr und die Gasthörergebühr auf das jeweils richtige Konto der Ruhr-Universität Bochum zu überweisen.

Bitte beachten Sie, dass es sich hier nur um eine Hilfe zur Überweisung handelt. Es ist aber keine persönliche Übersicht, welcher offene Beitrag ggf. noch zu zahlen ist! Falls Sie nicht ganz sicher sind, fragen Sie bitte vorher beim Studierendensekretariat nach.

WICHTIGER Hinweis für Neuimmatrikulierte: Studierende, die sich zum kommenden Semester als "Erstsemester" eingeschrieben haben, zahlen keine 10,- € Verspätungsgebühr! Diese Gebühr gilt nur für bereits in Vorsemestern eingeschriebene Studierende, die die reguläre Rückmeldefrist verpasst haben!

WICHTIG: Bitte nehmen Sie diese Überweisungshilfe nicht für die Überweisung der 15,- € Gebühren für eine neue RUBCARD, sondern verwenden Sie dafür folgenden link: http://www.ruhr-uni-bochum.de/studierendensekretariat/gebuehren_stud_sek.html.de

 

 

Start auf deutsch                           Start in english



Von der Überweisung bis zur Gutschrift bei der RUB müssen Sie mit einer Bearbeitungszeit der beteiligten Banken von bis zu sechs Arbeitstagen rechnen.

Die Rückmeldung kann erst nach Eingang des vollständigen Sozialbeitrages bzw. der vollständigen Gasthörergebühr vom Studierendensekretariat durchgeführt werden. Vorher ist die Aktualisierung des Studierendenausweises und der Ausdruck einer neuen Studienbescheinigung, sowohl an den SB-Terminals, als auch beim Studierendensekretariat nicht möglich!

Auch eine Beurlaubung kann erst "nach" Eingang des Sozialbeitrages bei der RUB beim Studierendensekretariat beantragt werden. Es gelten hierfür auch die jeweiligen Rückmeldefristen! Für eine verspätete Beurlaubung, nach der normalen Rückmeldefrist, werden zusätzlich 10,- € Verspätungsgebühr fällig, auch wenn Sie den Beitrag bereits vorher überwiesen hatten!

nach oben