RUB » Sommerfest

Rückblick


Eindrücke aus den letzten Jahren gibt es im Archiv.

Oder in den sozialen Netzwerken unter #rubsommerfest



Das war das UNI Sommerfest 2018


Sommer, Sonne, Campus

Am 30. Mai 2018 war wieder Sommerfest. In diesem Jahr auch tatsächlich im "Sommer" mit 30 Grad und viel Sonne.
Fast pünktlich um 16:15 Uhr eröffnete unsere Kanzlerin Frau Dr. Christina Reinhardt das Sommerfest gemeinsam mit den Moderatorinnen Jasmin Brock und Inga Meckel.

Wie es sich für ein großes Festival gehört, gab es viele Highlights an verschiedenen Orten für unterschiedlichste Zielgruppen. Im Audimax zogen die "Gemeinsam für Bochum" Stände vor allem Kinder an, sowie auch das Programm im Saal, wo Don Kidschote und Circus Robinson für Lacher sorgten. Danach fanden sich im Audimax Saal viele Klassikfreunde ein, die das Konzert von Chor und Orchester der RUB besuchten.



Auch das Nordforum war gut gefüllt. Die Stände der Fachschaften versorgten die Gäste mit bunten Cocktails und leckerem Essen und auf der BIBrock-Bühne brachten die Bands Lion Sphere, The Crossheads, Otto Normal, This Heals Nothing, Botticelli Baby und The Buggs die Menge zum Tanzen.



Auf der Hauptbühne vor dem Audimax sorgten diverse Bands für Stimmung. Die Lokalmatadore Figur Lemur eröffneten direkt mit tanzbaren Sounds, Schwarzpaul überzeugten mit Reggae und deutschen Texten, Beranger zeigten "Classical Grunge" und bunte Federn, zerrissene Hosen und eine aufsehenerregende Bühnenshow gab es bei Capitano. Nach der Siegerehrung des Fußballspiels - das 5:3 für den FC Landtag NRW ausging - brachten SAM das Publikum zum Tanzen.



Das Feuerwerk startete pünktlich und 22:45 Uhr und gab danach die Bühne frei für Say Yes Dog, die das Fest mit melodischem Elektropop vor dem immer noch gut gefüllten Forum ausklingen ließen.