Prof. Dr. Alexander Haardt - Vita

Prof. Dr. Alexander Haardt

Vita

1948

geboren in Wien, Studium der Philosophie, Slavistik und Indologie an den Universitäten Wien und Frankfurt a.M.
1975 Promotion in Wien mit einer Arbeit über "Die Struktur der praktischen Erkenntnis bei Immanuel Kant"
1985 Habilitation in Münster mit einer Arbeit über "Husserl in Rußland"
1996 Berufung zum Professor für Philosophie an die Ruhr-Universität-Bochum
1998-2000 Präsident der "Deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung"