steigleder

Prof. Dr. Klaus Steigleder


Raum: GA 3/57
Tel.: +49-234-32-22719
E-mail: klaus.steigleder@rub.de

SPRECHSTUNDE im WS 2017/18:

dienstags von 14:00 - 15:00 Uhr



Zur Person

  • Prof. Dr. Klaus Steigleder, geb. 1959 in Frankfurt/M., ist Professor für Angewandte Ethik am Institut für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum.
  • 1991 Promotion mit der Arbeit „Die Begründung des moralischen Sollens. Studien zur Möglichkeit einer normativen Ethik“.
  • 2001 Habilitation mit der Arbeit „Die Selbstbezüglichkeit reiner praktischer Vernunft. Eine Interpretation von Kants Moralphilosophie“.
  • Von 1986 - 1993 war er wissenschaftlicher Koordinator und Geschäftsführer des Interfakultären Zentrums für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen, das er gemeinsam mit Prof. Dr. Dietmar Mieth aufgebaut hat.
  • Von 1993-2002 arbeitete er am Institut für Philosophie der Universität Stuttgart.
  • 2002-2009 Professor für Ethik in Medizin und Biowissenschaften am Institut für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum, seit 2009 dort Professor für Angewandte Ethik.
  • 2008-2011 Leiter des Promotionsstudiengangs Philosophie.
  • 2008-2010 Dekan der Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.
  • Seit 2012 Leiter (mit C. Mieth) des interdisziplinären Masterstudiengangs "Ethics - Economics, Law, and Politics".
  • Seit 2015: Aufbau der Forschungsstelle "Klima, Energie, Ethik" am Institut für Philosophie I.
  • Seit 2016: Mitglied im Vorstand des Research Departments "Closed Carbon Cycle Economy" der RUB.
  • Juni 2016: Gastprofessor am Institut für Philosophie, Universität Graz.
  • Verheiratet mit der Oberstudienrätin Angela Steigleder (geb. Stüer), zwei Töchter (Susanne, *1996; Edith, *1998).

 

Veröffentlichungen

Monographien, Herausgeberbände, Aufsätze und Beiträge finden Sie hier.

 


 

 

nach oben

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Begründung von Ethik
Ethik des Klimawandels
Risikoethik
Wirtschaftsethik
Energieethik

Neuerscheinungen





Veröffentlichungen



Stefan Schulz/Klaus Steigleder/Heiner Fangerau/Norbert Paul (Hg.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung, suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1791, Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2006 (ISBN 3-518-29391-5)


Kirsten Schmidt/Klaus Steigleder/Burkhard Mojsisch (Hg.):
Die Aktualität der Philosophie Kants. Bochumer Ringvorlesung Sommersemester 2004 (Bochumer Studien zur Philosophie 42), Amsterdam/Philadelphia: B. R. Grüner, 2005 (ISBN 90 6032 373 4)


Marcus Düwell/Klaus Steigleder (Hg.):
Bioethik - eine Einführung (suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1597), Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2003 (ISBN 3518291971)


Klaus Steigleder:
Kants Moralphilosophie. Die Selbstbezüglichkeit reiner praktischer Vernunft, Stuttgart: Metzler, 2002 (ISBN 3476018865)


Klaus Steigleder:
Grundlegung der normativen Ethik. Der Ansatz von Alan Gewirth, Freiburg/ München: Alber, 1999 (ISBN 3495479074)