Studienverlaufsplan Methoden

Innerhalb des Studienverlaufs haben sie unterschiedliche Möglichkeiten Zertifikate im Bereich Bildgebender Verfahren in der Neuropsychologie zu erhalten. Studienverlaufsplan groß

 

 

Für den Bereich Bildgebende Verfahren Vertiefungsrichtung EEG

Basis Zertifikat EEG:
dazu gehören folgende Seminare / Praktiker:

  • Ereigniskorrelierte Potentiale (empfohlen für 2. FS)
  • Seminar angewandte neuropsych. Methoden (EEG) (empfohlen für 2. FS)
  • Praktikum angewandte neuropsych. Methoden (EEG) (empfohlen für 2. FS)

 

Fortgeschrittene Analyseverfahren EEG
dazu gehören folgende Seminare / Praktika:

  • Diskurs EEG (empfohlen für 3. FS)
  • Advanced EEG analyses (Voraussetzung: Seminar und Praktikum EEG)

 

 

Für den Bereich Bildgebende Verfahren Vertiefungsrichtung MRT

Basis Zertifikat MRT
dazu gehören folgende Seminare / Praktika

  • Bildgebende Verfahren (fMRI, MRI) (empfohlen für 1. FS)
  • Seminar angewandte neuropsych. Methoden MRT (empfohlen für 1. FS)
  • Praktikum angewandte neuropsych. Methoden MRT (empfohlen für 1. FS)

 

Fortgeschrittene Analyseverfahren MRT:

dazu gehören folgende Seminare / Praktika

  • Diskurs fMRT (empfohlen für 2. FS oder 4. FS)
  • Angewandte Methoden der modernen Bildgebung in der
    differenziellen Neurowissenschaft (Genc, Biopsychologie) (empfohlen für 2. FS)
  • Multivariate Verfahren (empfohlen für 3. FS, parallel zur Vorlesung Multivariate Verfahren)

Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen erhalten sie im Vorlesungsverzeichnis.


Zertifikat MRT Zertifkat EEG