Forschung

More coming soon...


Optische Manipulation und Untersuchung synaptischer Signalleitungsproteine


In unserem Labor nutzen wir neue optische Verfahren, um zu verstehen, wie Membranproteinkomplexe assemblieren und Signale über die Zellmembran hinweg weitergeben.

Unsere Forschung konzentriert sich dabei auf Glutamatrezeptoren (GluRs). GluRs spielen eine bedeutende Rolle an erregenden Synapsen im zentralen Nervensystem, wo sie elektrische Signale erzeugen, und die Stärke und Plastizität von Synapsen modulieren.

Um die molekularen und physiologischen Funktionen von GluRs zu untersuchen, kombinieren wir biochemische Methoden und spektroskopische Techniken mit Imaging- und elektrophysiologischen Ansätzen. Unter anderem nutzen wir chemische Photoschalter, um GluRs mit Licht zu manipulieren. Dieser Ansatz ermöglicht es, spezifische Rezeptorkomplexe mit hoher räumlicher und zeitlicher Präzision zu kontrollieren. Ferner eröffnet die optische Kontrolle von Ionenkanälen
und GPCRs neue Möglichkeiten für optogenetische und pharmakologische Studien.