RUB » Career Service

Astrid Knott, Beraterin

Telefon: 0234/32-28030 Email: Astrid Knott

PROJEKTMANAGEMENT

Baustein im Praxisprogramm Wirtschaft  (40 Unterrichtsstunden) 

Fortbildungsbaustein in Kooperation mit dem Institut für Arbeitswissenschaft

Inhalte

Die Arbeit in Projekten nimmt in Organisationen aller Branchen und Formen stetig zu. Dies ist nicht zuletzt erhöhten Flexibilisierungsanforderungen und steigender Komplexität von Organisationen und ihrer Umwelt geschuldet, die flexible Formen der Arbeitsorganisation erfordern. Sowohl Produkt- oder Dienstleistungs-entwicklungen als auch organisationale Veränderungs-prozesse werden in Projekten organisiert, die eines spezifischen Managements bedürfen. Dabei ist das Projektmanagement vor vielfältige Herausforderungen gestellt, um das Risiko des Scheiterns von Projekten zu vermindern.

Im Baustein werden aktuelle Kenntnisse für ein professionelles Projektmanagement aus den unterschiedlichen Bereichen und Anwendungsfeldern sowie der verschiedenen Methoden und Phasen von Projekten vermittelt.

Inhalt der Veranstaltungsreihe

Teil I: Methoden und Tools des Projektmanagements

Aufgrund ihrer spezifischen Charakteristika bedürfen Projekte eines Methodenrepertoires der Planung, Steuerung und Überwachung, um den Projekterfolg sicherzustellen. Dazu wird in diesem Block das notwendige Rüstzeug für ProjektleiterInnen und -mitarbeiterInnen vermittelt. Aufgaben und Meilensteine sind kritische Erfolgsfaktoren sowohl für die Zielerreichung als auch die Effizienz und Effektivität sowie für das Gelingen eines Projektes insgesamt. Dabei gilt es typische Fehler des Projektmanagement zu vermeiden und eine angemessene Projektorganisation zu entwickeln, die der jeweiligen Zielsetzung und den organisationalen Besonderheiten Rechnung trägt. Jede Phase eines Projektes bedarf einer speziellen Beachtung, so auch der Projektabschluss, der über die reine Dokumentation hinausgehen sollte, da nur so aus den gewonnen Erfahrungen gelernt werden kann und sie für das nächste Projekt nutzbringend eingesetzt werden können.

Teil II Auslöser für Projekte: Change Management & Innovation

In weiten Teilen von Wirtschaft und Verwaltung sind derzeit tiefgreifendestrukturelle Wandlungsprozesse zu beobachten. Veränderungen vonOrganisationen stellen heute eher den Regelfall als die Ausnahme dar. Dies ist auf eine Vielzahl von internen und externen Faktoren zurückzuführen, die Wandel begründen und in immer kürzeren Zeitabständen erforderlich erscheinen lassen. Um die Ursachen für die Auflegung von Projekten in Betrieben und Non-Profit-Organisationen besser zu verstehen, lernen Sie im ersten Block zunächst wesentliche Treiber für betriebliche Veränderungsprozesse kennen. Die systematische Auseinandersetzung mit Methoden und Instrumenten des Change- und Innovationsmanagements verschafft Ihnen im Anschluss einen Einblick, wie Organisationen Verbesserungspotenziale identifizieren und - als Basis für Projekte - systematisch konkretisieren.

Methoden

Die Inhalte werden durch Vortrag, Fallstudie, Praxisbeispiel, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen (Handout) und Checklisten vermittelt.

Zielgruppe

Dieses Training eignet sich für Studierende, Studienabgänger sowie Berufsanfänger und Berufsumsteiger, die den Wunsch haben, sich intensiv mit ihrer weiteren beruflichen Planung zu befassen.

Dozent

Prof. Dr. rer. oec. Friedrich Kerka; IAI Bochum

Torben Lippmann, B.A., B.Sc.; IFI Bochum

Termine

Samstag, 10.06.2017, 09:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 17.06.2017, 09:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 24.06.2017, 09:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 01.07.2017, 09:00 - 18:00 Uhr

Ort

Ruhr-Universität Bochum, SSC 2/107

Teilnehmerzahl
20
Teilnahmeentgelt

Studierende & RUB Alumni bis 1 Jahr nach der Exmatrikulation: 135,- Euro
RUB Alumni können bis zu einem Jahr nach der Exmatrikulation zu den gleichen Konditionen teilnehmen.

Kontoverbindung

Empfänger: Akademie der RUB

Sparkasse Bochum

IBAN: DE21 4305 0001 0033 4077 76

BIC: WELADED1BOC

Verwendungszweck: CS Projektmanagement

Rücktrittsregelung

Bei Abmeldung später als 14 Tage vor der Veranstaltung müssen wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Preises in Rechnung stellen. Bei Abmeldungen am Tag des Veranstaltungsbeginns müssen Sie die vollen Kosten tragen. Diese Regeln gelten nicht, wenn eine Ersatzperson benannt werden kann.

Anmeldung
  • Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
  • Die Anmeldung können Sie per Email   unter Angabe folgender Daten vornehmen: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Studienfächer, angestrebter Abschluss, gewünschte Seminare, Matrikelnummer.
Ansprechpartner

Dipl.- Betriebsw. Astrid Knott

Fon: 0234/32-28030

E-Mail: careerservice@rub.de