Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen


Wissenschaftl. Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Altes Testament (65%-36 Monate)

Beschreibung
Im Rahmen des von der DFG geförderten Projektes "Zwischen Tradition und Unnovation. Das Buch Numeri in literarischer und theologischer Auslegung" ist eine Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (65%) zu besetzten. Die Stelle ist auf 36 Monate befristet.

Die Aufgaben umfassen Tätigkeiten auf dem Gebiet der Pentateuchforschung, die Mitarbeit an Publikationen in den Forschungsprojekten des Lehrstuhls, die editorische Begeleitung von Publkikationen, die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten und die Verwaltung der Forschungsgelder. Die Unterstützung bei anderen Aufgaben des Lehrstuhls, beispielsweise der Organisation wissenschaftlicher Konferenzen oder der Erstellung von Forschungsanträgen (z.B. an die DFG oder an die EU), gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Das Projekt erforscht die Schlüsselstellung des vierten Buches (Numeri) für den Aufbau und die Literargeschichte des Pentateuch (Genesis-Deuteronomium) bzw. Hexateuch (Genesis-Josua). Die Besonderheiten des Buches werden in einen traditionsbezogenen Diskurs im 5./4. Jh. v. Chr. eingeordnet, mit dem Israel als „Zwölf-Stämme-Ganz-Israel“ in einer neuen, weit über Yehûd ausgreifenden kollektiven Größe mit gemeinsamer Tradition konstituiert wird. Das Buch Numeri wird dabei als Auslegung vorgegebener Texte und Gesetzesmaterialien im Kontext der Tora und der darauf bezogenen Formationsprozessen verstanden.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail (eine PDF-Datei) bis zum 30.09.2017 an die Ruhr-Universität Bochum, Katholisch-Theologische Fakultät, Herrn Prof. Dr. Christian Frevel, christian.frevel@rub.de, senden.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.
Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Masterabschluss oder adäquatem Abschluss im Fach Theologie/Biblical Studies. Sie verfügen weiterhin über Kooperations- und Teamfähigkeit und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sowie über ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift und gute Kenntnisse des Althebräischen und Altgriechischen. Sie bringen Freude am wissenschaftlichen Arbeiten sowie Interesse an der jüngeren Pentateuchforschung mit.
Wünschenswert sind weiterhin: Vorerfahrungen in vergleichbaren Forschungsprojekten und Erfahrungen im Bereich der Internationalisierung, das Interesse an einer akademischen Weiterqualifikation im Bereich Theologie/Religious Studies.
 
Art der Beschäftigung: Teilzeit
Vergütung: E 13 TV-L

Kontaktdaten
Herr Prof. Dr. Christian Frevel
Katholisch-Theologische Fakultät
Lehrstuhl für Altes Testament GA 7/149
Universitätsstr. 150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon: +49 234 3222611
E-Mail: christian.frevel@rub.de







Siegelabdruck 7. Jh. v. Chr.

lmlk-Stempelabdruck 7. Jh. v. Chr.