[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00209) 29.07.2002 15:01

Pressegespräch: Internetprojekt der RUB ergänzt Ausstellung in Essen


Alte Meister auf neuen Wegen
Pressegespräch: Internetprojekt der RUB  ...
... ergänzt Stillleben-Ausstellung in der Villa Hügel Essen


Sehr geehrte Damen und Herren,

was ist eigentlich ein Stillleben? Welche Geschichten
erzählen gemalte Feigen, Zitronen oder Austern? Und wie ging
es in den Ateliers der alten Meister zu? Ein halbes Jahr
lang hat Prof. Dr. Reinhart Schleier (Institut für
Kunstgeschichte der RUB) mit Studierenden nach Antworten auf
diese und andere Fragen gesucht. Ziel war, eine zeitgemäße
Internetpräsentation zur Ausstellung „Sinn und Sinnlichkeit
– Das Flämische Stillleben 1550 - 1680“ in der Villa Hügel
Essen zu entwickeln. Um Sie über das Internetprojekt und die
Ergebnisse zu informieren, lade ich Sie herzlich ein zu
einem

TERMIN

Pressegespräch am Montag, 5. August 2002, 11 – 12 Uhr, in
der Universitätsverwaltung der RUB, Gebäude UV, Etage 3,
Raum 331.

Gesprächspartner

Als Gesprächspartner erwarten Sie Prof. Dr. Reinhart
Schleier, Dirk Pörschmann (Institut für Kunstgeschichte der
RUB) und Dr. Ute Kleinmann, Ausstellungsorganisation und
wiss. Betreuung, Kulturstiftung Ruhr, Essen.

Präsentation der Internetseite

Entstanden ist eine Internetseite, die Ergebnisse der
wissenschaftlichen Arbeit des Instituts allgemein zugänglich
macht und sich dabei nicht nur an Fachleute wendet. So
werden die „Stillleben-Seiten“ der Bochumer Kunsthistoriker
zur spannenden und unterhaltsamen Ergänzung für die Besucher
der Ausstellung. Wir möchten Ihnen diesen Internetauftritt
vorführen und halten eine CD mit Auszügen, Bildern und
Texten für Sie bereit.

Ich würde mich freuen, Sie bei dieser Gelegenheit wieder in
der RUB begrüßen zu können.

Mit freundlichem Gruß


Dr. Josef König


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch