01.04.2019 Heisenbergprofessur für Metaphysik und Philosophie der Logik, Institut für Philosophie I, Ruhr-Universität Bochum
27.03.2019 Ernennung zum Universitätsprofessor auf Lebenszeit, Ruhr-Universität Bochum
November 2019 Angebot auf eine 5-jährige W2/W3-Tenure-Track Professur für Theoretische Philosophie im Anschluss an mein 5-jähriges Heisenbergstipendium am Institut für Philosophie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (abgelehnt)
Juni 2019 Angebot zur Angliederung meines 5-jährigen Heisenbergstipendiums an den Sonderforschungsbereich 1252 "Prominenz in der Sprache", an der Universität Köln (abgelehnt)
Mai 2017 Bewilligung eines Heisenberg-Stipendiums der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für 3+2 Jahre, einschließlich der Bewilligung von Forschungsaufenthalten in der USA, Großbritannien und Spanien im Umfang von insgesamt 19 Monaten (nicht angetreten)
April 2016 bis
März 2019
Vertretung einer W3-Professur für Theoretische Philosophie, Philosophisches Seminar, Georg-August-Universität Göttingen
01.07.2015 Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen und Verleihung der "venia legendi" in Philosophie
Oktober 2010 bis
September 2012
Visiting Research Fellow am Department of Philosophy am King’s College London mit einem Feodor-Lynen-Stipendium der Alexander-von-Humboldt Stiftung
Oktober 2006 bis
März 2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Theoretische Philosophie, Philosophisches Seminar, Georg-August-Universität Göttingen (100% Stelle)
31.05.2006 Promotion zum Doktor der Philosophie am Institut für Philosophie der Technischen Universität Dresden (summa cum laude)
April 2003 bis
September 2006
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Theoretische Philosophie, Institut für Philosophie, Technischen Universität Dresden (100% Stelle)
April 2002 bis
September 2006
Mitwirkung zuerst als Wissenschaftliche Hilfskraft dann als wissenschaftlicher Mitarbeiter (Grundausstattung) am Sonderforschungsbereich 537 „Institutionalität und Geschichtlichkeit“ an der Technischen Universität Dresden.
Januar 2003 bis
März 2003
Promotionstipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Institut für Logik und Wissenschaftstheorie, Ludwig-Maximilian-Universität München
April 2002 bis
Dezember 2002
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Theoretische Philosophie, Institut für Philosophie, Technischen Universität Dresden
April 2001 bis
März 2002
Programmstipendiat im Rahmen des "Munich Post Graduate Year in Philosophy" und Studium der Theoretischen Linguistik an der Ludwig-Maximilian-Universität München
April 2001 bis
März 2002
Forschungsstipendium der Karl-Franzens-Universität Graz mit einem Projekt zum Thema „Wahrheit und Deflationismus“.
Juni 2000 bis
März 2001
Promotionsstudent am Institut für Philosophie an der Karl-Franzens-Universität Graz, Betreuer: Prof. R. Kamitz, Thema: What is a paradox? A diagnostic and systematic investigation into the nature of paradoxes (abgebrochen)
04.02.2000 Magister der Philosophie, Institut für Philosophie, Karl-Franzens-Universität Graz (mit Auszeichnung)
Oktober 1996 bis
Februar 2000
Magisterstudium der Philosophie, Sprachwissenschaft und Geschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz