Ruhr-Universität Bochum zum Inhalt Startseite der RUB pix
Startseite Uni Überblick Uni A-Z Uni Suche Uni Kontakt Uni  

pix
 
 
Institut für Philosophie
 
Informationen im Personalverzeichnis der Ruhr-Universität   
pix
Dr. Klaus Kahnert » Philosophie Antike & Mittelalter » Institutsmitglieder » Institut für Philosophie

Dr. Klaus Kahnert
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bis 31.03.2009

Weiterführende Links

Kontaktinformationen

Raumangaben und Telefonnummern, Sprechzeiten und Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Personalverzeichnis.

Schwerpunkte in Lehre und Forschung
Arbeitsschwerpunkte am Lehrstuhl
Funktionen des Zweifels in der Geschichte der Philosophie; Geschichte der Sprachphilosophie und Erkenntnistheorie (bes. in der Stoa und der Skepsis, bei Augustin, in der Philosophie des Mittelalters sowie bei Fichte und Humboldt) Redaktionsleitung des Bochumer Philosophischen Jahrbuchs für Antike und Mittelalter;
Beauftragter für das Erasmus-Programm.
(Begleit-)Informationen zu den Lehrveranstaltungen

Schriftliche Leistungen zu meinen Seminaren aus dem WS 08/09

können im Laufe des Jahres 2009

an meine nach wie vor bestehende RUB-E-Mail-Adresse geschickt werden

(Word, OpenOffice, StarOffice oder PDF).

Publikationen

Monographien

  • Entmachtung der Zeichen? Augustin über Sprache. (Bochumer Studien zur Philosophie, Bd. 29) Amsterdam - Philadelphia (John Benjamins) 2000 (als Diss. eingereicht am 8. Mai 1998).
  • Umbrüche. Historische Wendepunkte der Philosophie von der Antike bis zur Neuzeit. Festschrift für Kurt Flasch zu seinem 70. Geburtstag. Hrsg. von Klaus Kahnert und Burkhard Mojsisch. Amsterdam - Philadelphia (John Benjamins)
    2001.

 

Aufsätze

  • "Sprachursprung und Sprache bei J. G. Fichte", in: Sein - Reflexion - Freiheit. Aspekte der Philosophie Johann Gottlieb Fichtes. Hrsg. von Christoph Asmuth. (Bochumer Studien zur Philosophie 25) Amsterdam - Philadelphia: John Benjamins 1997, S. 191-219.
  • "Memoria. Sprechen und Schweigen in Augustins Confessiones", in: Die Grenzen der Sprache. Sprachimmanenz - Sprachtranszendenz. Hrsg. von Christoph Asmuth, Friedrich Glauner und Burkhard Mojsisch. Amsterdam - Philadelphia 1998: John Benjamins, S. 13-46.
  • "Denken als Sprechen. Die Bedeutung Wilhelm von Humboldts für die Sprachphilosophie", in: Umbrüche. Historische Wendepunkte der Philosophie von der Antike bis zur Neuzeit. Festschrift für Kurt Flasch zu seinem 70. Geburtstag. Hrsg. von Klaus Kahnert und Burkhard Mojsisch. Amsterdam - Philadelphia: John Benjamins 2001, S. 245-295.
  • "Augustin im Gespräch mit sich selbst: Soliloquia", in: Zur Geschichte des Dialogs. Philosophische Positionen von Sokrates bis Habermas. Hrsg. von Martin F. Meyer. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2006, S. 68-77.
  • "Augustinus: De libero arbitrio - Über die freie Willensentscheidung", in: Hat der Mensch einen freien Willen? Die Antworten der großen Philosophen. Hrsg. von Uwe an der Heiden und Helmut Schneider. Stuttgart: Reclam 2007, S. 87-99.
  • "Augustin und die Skepsis. Wahrheit und Falschheit in den Soliloquia", in: Bochumer Philosophisches Jarhbuch für Antike und Mittelalter 12/2007 (2008), S. 45-75.

 

Lexikon-Artikel

  • Artikel "Abditum mentis" und "Trost", in: Metzler-Philosophie-Lexikon, hrsg. von Peter Prechtl und Franz-Peter Burkard. 2., überarb. u. aktualisierte Aufl., Stuttgart, Weimar: Metzler 1999, S. 1 und S. 609.
  • "Platonismus" (zusammen mit A. Malmsheimer, B. Mojsisch, F.-B. Stammkötter, O. F. Summerell), in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, hrsg. von G. Ueding, Bd. 6, Tübingen 2003, Sp. 1268-1282.

 

Rezensionen im Bochumer Philosophischen Jahrbuch für Antike und Mittelalter (BPJAM)

  • Martin Heidegger, Gesamtausgabe, II. Abteilung: Vorlesungen 1919-1944, Bd. 60: Phänomenologie des religiösen Lebens, in: BPJAM 1/1996 (1997), S. 252-257.
  • Peter Schmitter (Hrsg.), Sprachtheorien in der abendländischen Antike (Geschichte der Sprachtheorie 2). Tübingen 21996, in: BPJAM 4/1999 (2000), S.  240-243.
  • Anonymus [Johann Joachim Müller], De imposturis religionum (De tribus impostoribus) – Von den Betrügereyen der Religionen. Dokumente (Philosophische Clandestina der deutschen Aufklärung, Bd. 6). Kritisch hrsg. und kommentiert von Winfried Schröder. Stuttgart-Bad-Canstatt 1999, in: BPJAM 5/2000 (2001) S. 285-287.
  • Anthony A. Long (Hrsg.), Handbuch frühe griechische Philosophie. Von Thales bis zu den Sophisten. Aus dem Englischen von Karlheinz Hülser. Stuttgart – Weimar 2001;
    Anthony A. Long und David N. Sedley, Die hellenistischen Philosophen. Texte und Kommentare. Übersetzt von Karlheinz Hülser. Stuttgart – Weimar 2000, in: BPJAM 7/2002 (2003), S. 239-241.
  • Johannes Brachtendorf, Die Struktur des menschlichen Geistes nach Augustinus. Selbstreflexion und Erkenntnis Gottes in »De Trinitate«. (Paradeigmata 19) Hamburg 2000, in: BPJAM 7/2002 (2003), S. 251-256.
  • Albert Zimmermann, Thomas Lesen. (legenda 2) Stuttgart-Bad Cannstatt 2000, in: BPJAM 7/2002 (2003), S. 260 f.
  • Johannes Venator Anglicus, Logica. Volume One: Tractatus I-II. Volume Two: Tractatus II-IV. First Critical Edition from the Manuscripts by L. M. de R?k. (Grammatica speculativa 6) Stuttgart-Bad Cannstatt 1999, in: BPJAM 7/2002 (2003), S. 265-267.
  • Wilhelm Geerlings, Augustinus – Leben und Werk. Eine bibliographische Einführung. Paderborn – München – Wien – Zürich 2002.
    Augustinus, De magistro – Der Lehrer. Zweisprachige Ausgabe, unter Mitarbeit von Peter Schulthess und Rudolf Rohrbach eingeleitet, kommentiert und herausgegeben von Therese Fuhrer. (Augustinus, Opera/Werke, Band 11) Paderborn – München – Wien – Zürich 2002, in: BPJAM 8/2003 (2004), S. 246-253.
  • René Descartes, Meditationen. Dreisprachige Parallelausgabe. Latein – Französisch – Deutsch. Hrsg. Von Andreas Schmidt. (Sammlung Philosophie 5) Göttingen 2004, in: BPJAM 9/2004 (2005), S. 219-221.
  • Hellmut Flashar (Hrsg.), Die Philosophie der Antike, Bd. 3: Ältere Akademie, Aristoteles, Peripatos. 2., durchges. u. erw. Aufl. (Grundriss der Geschichte der Philosophie) Basel 2004, in: BPJAM 9/2004 (2005), S. 221-223.
  • Cornelius Mayer (Hrsg.), CAG 2: Corpus Augustinianum Gissense. Die elektronische Edition der Werke des Augustinus von Hippo. 2., überarb. U. verb. Ausgabe. CD-ROM. Basel 2004, in: BPJAM 9/2004 (2005), S. 223-227.
  • Franz Schupp, Geschichte der Philosophie im Überblick. 3 Bde. Hamburg 2003, in: BPJAM 9/2004 (2005), S. 236-243.
  • Ulrich Welbers, Verwandlung der Welt in Sprache. Aristotelische Ontologie im Sprachdenken Wilhelm von Humboldts. (Humboldt-Studien) Paderborn – München – Wien – Zürich 2001, in: BPJAM 9/2004 (2005), S. 243-250.
  • Eugenio Coseriu, Geschichte der Sprachphilosophie. Von den Anfängen bis Rousseau. Neu bearbeitet und erweitert von Jörn Albrecht. Mit einer Vor-Bemerkung von Jürgen Trabant. Tübingen – Basel: 2003;
    Eugenio Coseriu, Der Physei-Thesei-Streit. Sechs Beiträge zur Geschichte der Sprachphilosophie. Herausgegeben von Reinhard Meisterfeld. Tübingen 2004, in: BPJAM 10/2005 (2006).
  • Dominik Perler, Zweifel und Gewißheit. Skeptische Debatten im Mittelalter. (Philosophische Abhandlungen 92) Frankfurt 2006, in: BPJAM 11/2006 (2007), S. 252-256.
  • Zbigniew Janowski, Augustinian-Cartesian Index. Texts and Commentary. South Bend, Indiana 2004, in: BPJAM 12/2007 (2008), S. 245-248.

 

 
 
 
Zum Seitenanfang  Seitenanfang | Druckfassung dieser Seite
Letzte Änderung: 5.10.2009 | Ansprechpartner/in: WWW-Kontakt