Die Gruppenvertretung MTV
RUB » Mitarbeiter in Technik und Verwaltung

Herzlich Willkommen, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Gestaltung und Weiterentwicklung der RUB ist nicht allein Sache der Hochschulleitung und der Wissenschaftler.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung haben ein Mitwirkungsrecht in der akademischen Selbstverwaltung und beteiligen sich an der hochschulpolitischen Willensbildung. Dieses Recht üben sie über die Gruppenvertretung MTV aus.

In der Verfassung der RUB und in weiteren Satzungen und Ordnungen unserer Universität (siehe Amtliche Bekanntmachungen) ist festgelegt, dass Vertreterinnen und Vertreter der Statusgruppe MTV aktiv in allen entscheidungsberechtigten Gremien (zum Beispiel im Senat) mitarbeiten, damit die Sichtweise dieser Beschäftigtengruppe in Entscheidungen einfließt und ihre Belange angemessen berücksichtigt werden. In den Gremien haben unsere Vertreterinnen und Vertreter teils Stimmrecht, teils sind sie beratende Mitglieder.

Das Hochschulwesen befindet sich in einem tiefgreifenden Umstrukturierungsprozess. Wenn wir unsere Gestaltungsmöglichkeiten an der RUB ausschöpfen wollen, müssen wir uns vernetzen und an den Diskussionen und Entscheidungsprozessen beteiligen. Es wird uns nicht immer gelingen, unseren Einfluss geltend zu machen. Aber: Wer es aus Politikverdrossenheit gar nicht erst versucht, der hat gerantiert keine Chance!


 

Mitarbeiter beim Schweissen

Schwarzes Brett


Die designierte zentrale Gleichstellungsbeauftragte Friederike Bergstedt stellt sich vor!

  • Tag:  Donnerstag  |  1. Dezember 2016
  • Uhrzeit:  12.00 Uhr s.t.
  • Ort:  Hörsaal HGC 10
  • Meldung im Aktuellportal
  • Nutzen Sie die Gelegenheit, der Kandidatin Fragen zu stellen.

 

Mailingliste "MTV-Liste"

Sie können sich über die Listenhomepage jederzeit anmelden.