ARCHIV

14.12.2016
Wissenschaftliche Hilfskraft erhält Auszeichnung an der Harvard Business School
Marvin Bergner gewann zusammen mit seinem Team den ersten Platz bei einem internationalen Fallstudienwettbewerb an der Harvard Business School in Boston, Massachusetts. Der Preis wurde von Prof. Michael E. Porter des Institute for Strategy & Competitiveness überreicht.
Weitere Informationen können hier sowie hier gefunden werden.

11.12.2016
Prof. Bersick auf Workshop zu „EU-China Relations: A New Era of Cooperation?“ an der Freien Universität Berlin
Am 08. und 09. Dezember 2016 nahm Prof. Bersick an dem Work-shop „EU-China Relations: A New Era of Cooperation?“ an der Freien Universität Berlin teil und hielt einen Vortrag zum Thema „The EU and the International Political Economy of Eurasian Connectivity“ (hier der Link zur PPT). Der Workshop wurde vom Konfzius-Institut der FU Berlin und dem German Institute of Global and Area Studies (GIGA) ausgerichtet.

05.12.2016
Prof. Bersick als Gutachter an der wirtschafts- und sozial-wissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock
Am 1. und 3. Dezember 2016 nahm Prof. Bersick als Gutachter teil an einer Clusterevaluation der Studiengänge der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock.

03.12.2016
Gastwissenschaftler Shichen WANG an der Sektion Internationale Politische Ökonomie Ostasiens
Herr Shichen WANG ist im Zeitraum vom 4. bis 16. Dezember an der Sektion Internationale Politische Ökonomie Ostasiens als Visiting Researcher zu Gast. Herr Wang graduierte an der Fudan Universität, China, mit einem B.A. in Internationaler Politik und am University College London, UK mit einem M.A. in European Studies. Zurzeit ist Herr Wang PhD-Kandidat in Politikwissenschaften an der Universität Genf, Schweiz und der Universite Libre de Bruxelles (ULB), Belgien, an welcher er als Forschungsassistent am Centre for East Asian Studies tätig ist. Während seines Forschungsaufenthaltes an der Fakultät für Ostasienwissenschaften hält Herr Wang zwei Vorträge zum Thema „Chinese and the EU´s foreign policy decision-making“.

24.11.2016
Dr. Sarah Kirchberger nimmt als Speaker an der diesjährigen Konferenz Europe's Strategic Choices in Berlin teil
Dr. Sarah Kirchberger nimmt als Speaker an der diesjährigen Konferenz Europe's Strategic Choices teil, die von Chatham House und dem ISPK vom 1.-2. Dezember im Ritz Carlton Berlin veranstaltet wird. Am Donnerstag wird sie gemeinsam mit Linda Yueh und Sir Sebastian Wood auf dem Podium der von Kerry Brown geleiteten Plenarsitzung "Europe and China: Peril and Promise" sitzen. Das Programm kann hier eingesehen werden.
Hier geht es zur Internetseite der Konferenz.

24.11.2016
Arbeitskreis Sozialwissenschaftliche Chinaforschung der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde tagt an der Ruhr-Universität Bochum
Am 25. und 26. November 2016 findet die diesjährige Tagung des Arbeitskreises Sozialwissenschaftliche Chinaforschung (ASC) der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA) statt.
Das Programm kann hier eingesehen werden.

19.11.2016
„Maritime Challenges in the Asia Pacific: Moving Towards Political, Environmental, and Functional Cooperation“ Lehrstuhl Internationale Politische Ökonomie Ostasiens co-organisiert internationale Konferenz zur maritimen Sicherheit in Ostasien, in Manila, Philippinen
An der Konferenz am 18. November nahmen über 200 philippinische und ausländische Vertreter aus den Bereichen Forschung und Universität, Diplomatie, Wirtschaft, Politik sowie Medien teil. In drei Panels wurden gegenwärtige Entwicklungen im Südchinesischen Meer aus juristischer, ökologischer, geo-politischer sowie geo-ökonomischer Perspektive analysiert und diskutiert Link). Prof. Bersick hielt einen Vortrag zum Thema „Maritime Security in East Asia: Practical Cooperation in Disputed Waters“ (hier der Link zur PPT). Die seit 2015 jährlich stattfindende Konferenzreihe beschäftigt sich mit Fragen der wirtschaftlichen und sicherheitspolitischen Auswir-kungen maritimer Konflikte in Ostasien auf nationales und regionales Regieren. Die diesjährige Konferenz wurde gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Ruhr-Universität Bochum, dem AIM Rizalino S. Navarro Policy Center sowie dem Foreign Service Institute der Philippinen ausgerichtet.
Weitere Informationen sowie Fotos zur Konferenz sind hier zu finden.

Manila Conference
Manila Conference
Manila Conference

08.11.2016
Prof. Bersick auf NNC Konferenz 2016 in Kopenhagen, Dänemark
Auf der diesjährigen Konferenz des Nordic NIAS Council (NNC) vom 7.-9.11.2016 unter dem Titel „Nordic Asian Studies in the 21st Century - Stocktaking for the Future", präsentierte Prof. Bersick im Rahmen des Fudan Roundtable einen Vortrag zum Thema „The Struggle for Order in East Asia: Normative-Institutional Change in East Asia and its Sources“(hier der Link zur PPT).

NCC Conference

07.11.2016
Aktuelle Praktikumsstellen der AHK in China
“Building, Energy & Environment - econet china”
“Building, Energy & Environment - econet china”
"Assistant Chamber Manager"
“Medien und Kommunikation”

28.10.2016
Die Sprechstunde von Prof. Bersick am 16.11.2016 findet nicht statt!

26.10.2016
“China, Europe, and the Political Economy of Eurasian Connectivity”, Beitrag von Prof. Bersick für Friends of Europe
Prof. Bersicks Artikel “China, Europe, and the Political Economy of Eurasian Connectivity” (hier der Link zum Artikel) ist auf der Internetseite der Friends of Europe veröffentlicht worden.

09.10.2016
Änderung bei den Lehrveranstaltungen
Die Veranstaltung 090307 „Ausgewählte Wirtschaftsthemen Ostasien - China (AWO II), mittwochs von 12-14 Uhr bei Maurice Schirmer wird durch 090312 „Cross-Strait Relations and Institutional Change“ (AWO II), montags 12-14 Uhr bei Qin Tang ersetzt. Die betroffenen Studierenden werden gebeten dies bei ihrer Semesterplanung zu berücksichtigen.

29.08.2016
Dr. Ulrike Solmecke auf der Degrowth-Konferenz in Budapest und der International Sustainability Transititon Conference in Wuppertal
Auf der Degrowth-Konferenz vom 30.08.-03.09. in Budapest wird Frau Dr. Solmecke ihr Arbeitspapier zu Postwachstumspotentialen in Ostasien mit dem Titel „The luxury of not having to grow“ präsentieren. Daran anschließend wird sie ihr Paper zur Rolle Chinas zwischen Klimaschutz und Wirtschaftswachstum auf der International Sustainability Transititon Conference vom 06.-09.09 in Wuppertal mit dem Titel „China's role in global transition processes - a role theoretical approach“ vorstellen.

25.-29.07.16
RUB-Delegation auf der „YICGG“ Konferenz in Shanghai, China
Vom 25. bis 29. Juli 2016 nahmen Prof. Bersick, sowie Lena Hufnagel und Johanna Rust an der internationalen Konferenz YICGG (Youth Innovation Competition on Global Governance) in Shanghai teil. In verschiedenen Gruppen wurden von den mehr als 70 Teilnehmern aus über 28 Ländern, rund um Themen der nachhaltigen Entwicklungsmöglichkeiten mit Schwerpunkt der Armutsbekämpfung, Ideen und Konzepte erarbeitet. Stolz darf das RUB-Team auf die Auszeichnung „The Most Valuable Project“ sein, welches in Zusammenarbeit mit Teilnehmern anderer Länder ausgearbeitet wurde. Besonders war dieses Jahr die Verknüpfung des im Herbst in China stattfindenden G20-Gipfels über die Y20-Konferenz. Unter den Rednern befanden sich Persönlichkeiten wie Paulo Nogueira Batista (New Development Bank), Tim de Meyer (International Labour Organization) und Richard Boucher (ehem. Generalsekretär der OECD).
Präsentation des RUB-Teams 2016

RUB-Delegation auf der YICGG 2016

09.07.2016
EU-China Relations: New Directions, New Priorities
Der Beitrag von Prof. Bersick mit dem Titel “China, Europe, and the Political Economy of Eurasian Connectivity” wurde im Vorfeld des 18. EU-China Summits vom 12.-13. Juli 2016 in Beijing im Friends of Europe Discussion Paper “EU-China Relations: New Directions, New Priorities” (hier der Link zum Diskussionspapier) veröffentlicht. Es beinhaltet Standpunkte und Kommentare aus dem Friends of Europe Netzwerk, bestehend aus chinesischen und europäischen Wissen-schaftlern sowie Entscheidungsträgern.

07.07.2016
Vortrag von Prof. Khani zum Thema "Regional Integration in the Middle East: The East Asian Factor"
Auf Einladung der Sektionen Internationale Politische Ökonomie Ostasiens (IPEA) und Politik Ostasiens (POA) hält Dr. Mohammad Hassan Khani, Professor an der Imam Sadiq Universität Teheran, einen Vortrag zum Thema "Regional Integration in the Middle East: The East Asian Factor".
Wann: Donnerstag, 14. Juli 2016, 12.00-13.00 Uhr.
Wo: AKAFÖ 2/06 (Besprechungsraum).
Flyer zum Vortrag
Präsentation zum Vortrag Prof. Khani

04.-06.07.16
Prof. Bersick als Gastredner auf dem 11. Asia-Europe People’s Forum in Ulaanbaatar, Mongolei
Anlässlich des 11. Asia-Europe People´s Forum (AEPF) vom 4.-6. Juli 2016 hielt Prof. Bersick einen Vortrag zum Thema „The AEPF at 20: An Assessment of ASEM and the Role of Civil Socity” (hier der Link zur PPT).Das AEPF ist ein internationales Netzwerk zivilgesellschaftlicher Organisationen aus Europa und Asien, das NROs und soziale Bewegungen aus beiden Regionen verbindet.

Gastvortrag Prof. Park AEPF
Gastvortrag Prof. Park AEPF

22.06.2016
Teilnahme an der „Youth Innovation Competition on Global Go-vernance“ (YICGG) 2016
An der diesjährigen YICGG Konferenz werden neben Prof. Bersick auch Frau Hufnagel und Frau Rust teilnehmen. Ausgerichtet von der Fudan Universität in Shanghai, die aktiv in die Vorbereitungen des G20-Gipfels 2016 in Hangzhou eingebunden ist, wird sich die YICGG Konferenz dem Thema „Ziele nachhaltiger Entwicklung“ widmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

28.-29.04.16
Diana Schnelle (M.A.) auf NAJS Konferenz in Trondheim, Norwegen
Zusammen mit Kamila Sczepanska, PhD (Politik Ostasiens) stellte Frau Schnelle ein aktuelles gemeinsames Arbeitspapier mit dem Titel "Japan's Perceptions of China's Role in the Region and the World: A View of PM Abe Shinzo's Administration(s)“ auf der diesjährigen Konferenz der Nordic Association for the Study of Contemporary Japanese Society (NAJS) in Trondheim vor. Weitere Informationen zur Veranstaltung und der NAJS im Allgemeinen gibt es hier: https://nordicjapan.wordpress.com/conference-2016/

21.03.2016
Studentische Hilfskraft gesucht
Die Sektion Internationale Politische Ökonomie Ostasiens sucht eine studentische Hilfskraft. Bewerbungsfrist ist der 10.04.2016. Details entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: Stellenausschreibung SHK IPEA

20.02.-21.02.16
Diana Schnelle (M.A.) auf HEAS Konferenz in Cambridge, Massachusetts
Auf der alljährlichen Graduiertenkonferenz der Harvard East Asia Society (HEAS) stellte Frau Schnelle ihr Arbeitspapier zum Thema: „Russia’s pivot to Asia: Implications for Japan“ vor. Die diesjährige Konferenz stand unter dem Titel „[Re]imagining Asia“. Weitere Informationen zur Veranstaltung und der HEAS gibt es unter: http://projects.iq.harvard.edu/heasconference/home

04.02.2016
Diskussion über aktuelle Sicherheitsentwicklungen in Nordostasien in Ulaanbaatar, Mongolei
Am 04.02. diskutierte Prof. Bersick im Rahmen bilateraler Gespräche mit Vertretern des Außenministeriums der Mongolei sowie an einem Round Table mit Wissenschaftlern des Instituts für Strategische Studien über die Inhalte des kommenden ASEM Gipfeltreffens und die aktuellen Sicherheitsentwicklungen in Nordostasien.

03.02.2016
Prof. Bersick auf ASEM Workshop in Ulaanbaatar, Mongolei
Anlässlich des 11. ASEM Summits im Juli, welches das 20-jährige Bestehen der ASEM feiern wird, leitete Prof. Bersick am 03.02. einen von der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten Workshop zur Vorbereitung des Treffens. Teilnehmer waren der Staatssekretär des mongolischen Außenministeriums, Gankhuyag Damba, Botschafter und ASEM Senior Official beim Außenministerium der Mongolei, Orgil Luvsantseren, sowie Vertreter der Abt. Europäische und Internationale Zusammenarbeit der KAS.
Links zu Interviews von Prof. Bersick:
http://www.asem11.mn/?p=2387&lang=en(Englisch)
http://mongolia.gogo.mn/r/151343(Englisch)
http://www.ikon.mn/n/nzp(Mongolisch)
http://sonin.mn/news/politics-economy/57157(Mongolisch)
http://www.gelegjamts.zaluu.mn/p/25275.html(Mongolisch)

25.-26.01.16
Task Force „ASEAN und Freihandelsabkommen“ präsentiert in Wolfsburg
In Fortführung der Kooperation mit dem Europäischen und Weltkonzernbetriebsrat des VW Konzerns präsentierten die Teilneh-mer der Task Force ASEAN im Januar vor Vertretern des Mana-gements sowie des VW-Vorstands die Ergebnisse ihrer Kurzstudien zu dem vertiefenden Themenkomplex „ASEAN und Frei-handelsabkommen“. Die Themen umfassten das mögliche ASEAN-EU FTA, die TPP, RCEP sowie die Seidenstraßen-Initiative der VR China. Die Task Force ist ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Sektionen Politik Ostasiens und Internationale Politische Ökonomie Ostasiens.

20.01.2016
Aktuelle Praktikumsstellen der AHK in China
Marktforschung, Medien & Kommunikation (ab Februar 2016)
Human Resource/Recruitment & Training (ab Mitte Mai 2016)
Assistant Chamber Manager (Beijing) (ab Mitte Mai 2016)
Sourcing and Sales/Fairs, Events and Delegations (ab Mitte Mai 2016)
Partner Support Program (ab Mitte Juni 2016)
Environmental Services (ab Juli 2016)
Assistant Chamber Manager (Tianjin) (ab August 2016)
Medien und Kommunikation (ab August 2016)

20.01.2016
“Classical Chinese and Greek Just War Traditions: A Compara-tive Analysis“, Vortrag von Dr. Chen Yudan (Fudan Universität, Shanghai)
Im Rahmen des Ostasienwissenschaftlichen Mittagsforums findet der Vortrag am 20. Januar von 12 bis 13 Uhr (s. t.) im Gebäude AKAFÖ, Raum 2/06, der Fakultät für Ostasienwissenschaften statt. Prof. Dr. Bersick wird die Veranstaltung moderieren. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen. Das Mittagsforum fällt in die Zeit der Mittagspause. Essen und Trinken während der Beiträge ist erlaubt und erwünscht.

19.01.2016
“How to Explain China’s Foreign Policy: Role Theory with Chinese Characteristics“, Vortrag von Dr. Chen Yudan (Fudan Universität, Shanghai)
Am 19. Januar hält Dr. Chen Yudan im Raum GABF 04/409 von 16 bis 18 Uhr (c.t.) einen Vortrag zum Thema "How to Explain China’s Foreign Policy: Role Theory with Chinese Characteristics“. Interessierte Zuhörer sind herzlich eingeladen und willkommen!

14.01.2016
Research Seminar Workshop: “China’s New Roles in Global Politics”
In gemeinsamer Kooperation der beiden Lehrstühle Internationale Politische Ökonomie Ostasiens und Politik Ostasiens diskutierten Experten der Fudan Universität (VR China), der Lancaster University (UK), der Free University Brussels (Belgien) und dem University College Cork (Irland), Mitarbeiter beider Lehrstühle sowie die Studierenden des M.A. Forschungsseminars „China’s International Roles“ chinesische Außenpolitik aus rollentheoretischer Perspektive.

12.01.2016
Gastwissenschaftler Dr. Chen Yudan der Fudan Universität, Shanghai am Lehrstuhl
Dr. Chen Yudan, Assistant-Professor, School of International Relations and Public Affairs (SIRPA) der Fudan Universität, Shanghai ist im Januar 2016 Gastwissenschaftler am Lehrstuhl IPEA. Dr. Chens Forschungsschwerpunkte liegen neben der Rollentheorie auf der vergleichenden Geschichte des inter-nationalen politischen Denkens sowie dem Aspekt der Kultur in den Internationalen Beziehungen.

20.11.2015
Teilnahme Prof. Bersicks an Sicherheitsforum in Manila
Das AIM Rizalino S. Navarro Policy Center for Competitiveness (AIM RSN PCC) und die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) richteten ein Forum zum Thema Maritime and Regional Security in the Asia Pacific: Challenges and Prospects for Cooperation in Manila aus. Prof. Bersick hielt einen Vortrag über die ökonomischen und politischen Dimensionen der maritimen Sicherheit in der Region Asien-Pazifik mit besonderem Augenmerk auf dem Zusammenhang von wirtschafts- und sicherheitspolitischen Aspekten maritimer Streitfragen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des AIM unter http://policy.aim.edu/blog/2015/11/maritime-and-regional-security-in-the-asia-pacific-challenges-and-prospects-for-cooperation

10.11.2015
Prof. Bersick auf Friends of Europe Konferenz “The Asian Paradox”
Die Friends of Europe Konferenz The Asian Paradox – Rising wealth, lingering tensions in Brüssel beschäftigte sich mit dem Paradoxon des anhaltenden ökonomischen Wachstums in Ostasien einerseits und der schwelenden historischen Auseinander-setzungen, neuen Rivalitäten, verstärktem Nationalismus sowie der Gefahr eines Wettrüstens andererseits. Zusammen mit anderen Experten diskutierte Prof. Bersick verschiedene Themen von Handel und Investitionen über den Aufbau eines asiatischen Sicherheitsrahmens bis hin zu dem Einfluss der Beziehungen zwischen Taiwan und Festlandchina auf die regionale Sicherheit und Integration.
Weitere Informationen und einen Podcast zu der Veranstaltung finden Sie unter http://www.friendsofeurope.org/event/asian-paradox-rising-wealth-lingering-tensions/

09.11.2015
Prof. Bersick auf Sicherheitskonferenz in Brüssel
Auf der Konferenz mit dem Titel Security Relations between the European Union and China: From Convergence to Cooperation?, organisiert von dem EUSC Projekt, stellten Wissenschaftler aus Europa und Asien ihre Forschungsergebnisse zu den Entwicklungen in den Sicherheitsbeziehungen zwischen der EU und der VR China vor. Prof. Bersick referierte über das Thema "Internetsicherheit und die EU-China Beziehungen", welches neben anderen traditionellen und nicht-traditionellen Sicherheitsthemen unter Fragestellungen mit aktuellem Bezug diskutiert wurde.

30.10.2015
Prof. Bersick im Interview mit Online Newspaper „The Local“
Der Artikel „Canny China profits from UK-Germany rivalry“, veröffentlich am 30. Oktober in „The Local“, ist zu finden unter http://www.thelocal.de/20151030/china-visits-show-cracks-in-eu-united-front

21.-22.10.15
Prof. Bersick nimmt an Security Research Workshop in Shang-hai teil
Auf dem Sino-Nordic Security Research Workshop in Shanghai, organisiert von der Fudan Universität und der Universität Kopenhagen, referierte Prof. Bersick zu dem Thema China´s „new assertiveness“: the role of domestic sources and foreign expec-tations in China-EU trade disputes. Die Teilnehmer bestanden aus chinesischen sowie nordeuropäischen Experten aus den Bereichen Friedens- und Konfliktforschung, Internationale Beziehungen und Politik in Ostasien.

09-10.10.15
Dr. Solmecke auf Konferenz in Oldenburg
Am 09./10.10.2015 nahm Frau Dr. Solmecke an der Konferenz der Vereinigung für Ökologische Ökonomie in Oldenburg zum Thema „Wege in die Postwachstumsökonomie“ teil. Diskutiert wurde über nachhaltigkeitsrelevante Innovationen und Suffizienzpolitik sowie über pluralistische Ansätze in der Volkswirtschaftslehre. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur VÖÖ gibt es hier.

01.-03.10.15
Prof. Bersick auf Konferenz in Singapur
Prof. Bersick diskutierte zusammen mit anderen Experten aus Europa, Asien und den USA auf der Konferenz „Comparative Regionalism: State of the Art and Future Directions“ in Singapur die Themen Asia and Europe, Regional Institutions und Regional Governance sowie Comparative Regionalism. Organisatoren waren die National University of Singapur und die Freie Universität Berlin.

25.09.2015
Aktuelle Praktikumsstellen AHK Peking - kurzfristig!
Beijing Chamber
Environmental Services
Media&Communication
Partner Support Program
Sourcing&Sales
Weitere Praktika und Suchportale finden Sie unter der Rubrik "Für Studierende - Praktika".

17.-20.08.15
RUB-Delegation auf der Expo 2015
Im Beisein von Prof. Bersick nehmen drei Mitarbeiter der Sektion Internationale Politische Ökonomie Ostasiens im Rahmen der Expo 2015 in Mailand an der „Youth Innovation Competition on Global Governance“ teil. Die drei Studentischen Hilfskräfte stellen im chinesischen Pavillon des Expo-Geländes ihr Projekt zum Thema „Food Security Governance and the New Silk Road Initiative“ vor.
Paper des RUB-Teams
Präsentation des RUB-Teams
Eindrücke von der YICGG und der Expo 2015

RUB-Delegation auf der Expo 2015

23.07.2015
Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit
Dienstag, den 04.08.2015, 14-15 Uhr
Dienstag, den 11.08.2015, 14-15 Uhr
Mittwoch, den 02.09.2015, 14-15 Uhr
Dienstag, den 08.09.2015, 14-15 Uhr
Mittwoch, den 14.10.2015, 14-15 Uhr

10.07.2015
East Asian Studies Slam
Programm und Eindrücke vom East Asian Studies Slam vom 08.06.15 im Rahmen der International Week (8.-12.6.15)

07.-08.07.15
Task Force „ASEAN als Wachstumsmarkt“ präsentiert in Wolfs-burg
Die Teilnehmer der Task Force „ASEAN als Wachstumsmarkt“ präsentieren bei VW in Wolfsburg in Anwesenheit von Vertretern des Managements sowie des VW-Vorstands die Arbeitsergebnisse ihrer Kurzstudien über die wirtschaftliche und politische Kooperation innerhalb Südostasiens sowie die internationale Rolle der ASEAN. Die Task Force ist ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Sektionen Politik Ostasiens und Internationale Politische Ökonomie Ostasiens.

Task Force Wolfsburg

26.06.2015
Gastvortrag von Prof. Sunghoon Park
Wir dürfen am Freitag den 26.06. Prof. Sunghoon Park von der Graduate School of International Studies (GSIS) der Korea University an der RUB begrüßen. Er wird von 10 bis 12 Uhr einen Vortrag zum Thema „East Asian Regional Architecture and the Role of Korea“ im SSC 2/107 halten. Wir freuen uns über reges Interesse! Wir danken Prof. Sunghoon Park für seinen interessanten Vortrag und Diskussion.

Gastvortrag Prof. Park Foto 1
Gastvortrag Prof. Park Foto 2

25.06.2015
Erstes internationales gemeinsames Seminar zum Thema “New Silk Road und sino-europäische Kooperation", Duisburg
„Prof. Bersick nimmt an dem ersten internationalen gemeinsamen Seminar zur Neuen Seidenstraße-Initiative und deren Bedeutung für die europäisch-chinesische Zusammenarbeit teil. In Anwesenheit von Herrn Guo Yezhou, Vizeminister, Internationale Abteilung des Zentralkomitees der KP Chinas, diskutierten die europäischen und chinesischen Teilnehmer die chinesische „One Belt One Road“-Initiative. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Gruppenfoto des 'New Silk Road' Seminars

01.06.2015
EU-China Sicherheitskonferenz in Brüssel
Prof. Bersick nahm an der Konferenz zum Thema „Sicher-heitskooperation zwischen der EU und China“ in Brüssel teil, welche vom EUSC organisiert wurde (LINK). Zusammen mit weiteren Experten aus Asien und Europa präsentierte und diskutierte Prof. Bersick die Ergebnisse eines zweijährigen Forschungsprojekts über die Sicherheitsdimensionen der EU-China Beziehungen. Das Projekt wird gefördert vom Lifelong Learning Project der Europäischen Kommission. In einem weiteren Treffen mit Experten des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD) diskutierten die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit und deren Relevanz für die gegenwärtige und zukünftige Ausgestaltung der europäisch-chinesischen Sicherheitsbeziehungen.

30.04.2015
Studentische Hilfskräfte gesucht
Die Sektion Politik Ostasiens und die Sektion Internationale Politische Ökonomie Ostasiens suchen jeweils zwei studentische Hilfskräfte. Bewerbungsfrist ist der 08.05.2015. Details entnehmen Sie bitte den Ausschreibungen:
POA_Stellenausschreibung SHK 30.04.2015
IPEA_Stellenausschreibung SHK_30.04.2015

30.04.2015
East Asian Studies Slam - Young Academics and Guest Resear-chers Present Their Projects
Am Montag, den 08.06. stellen junge Wissenschaftler/innen und Gastwissenschaftler/innen der Fakultät für Ostasienwissenschaften im Rahmen des Asien-Tags ihre Forschungsprojekte vor.
Uhrzeit: 12:30-14:30 Uhr
Ort: International Lounge, Bistroebene, Mensagebäude

17.04.2015
Veranstaltungsplan zu Taskforce ASEAN als Wachstumsmarkt
Den Veranstaltungsplan finden Sie hier

27.03.2015
Anmeldung zu den Kursen von Prof. Bersick im Sommersemester 2015
Aus technischen Gründen wird die Anmeldung zu den Kursen von Prof. Bersick in CampusOffice voraussichtlich erst kurz vor oder nach Semesterbeginn möglich sein. Bitte melden Sie sich im Zweifelsfalle einfach durch Ihr Erscheinen in der ersten Sitzung an.