Steinsche Methode WS 2009/2010
Fakultäten der RUB » Fakultät für Mathematik » Lehrstühle » Arbeitsgruppe Stochastik/Didaktik

Steinsche Methode - Wintersemester 2009/2010



Dozent Zeit Raum Erstmals am
Prof. Eichelsbacher donnerstags, 10-12 Uhr NA 3/64 15.10.2009

Kommentar:

In dieser Spezialvorlesung fuer Studierende mit Grundkenntnissen der Wahrscheinlichkeitstheorie und Studierende des Promotionsstudiengangs wird die Mtethode von Stein, benannt nach Charles Stein, vorgestellt. Sie dient zur Beweisführung von Grenzwertsaetzen in stochastischen Modellen mit abhaengigen Zufallsvariablen und bietet haeufig simultan die Moeglichkeit der Herleitung einer Konvergenzrate im Sinne eines Berry-Esseen-Resultats. Die Vorlesung greift juengeste Entwicklungen dieser Methode auf.

Voraussetzungen:

Wahrscheinlichkeitstheorie

Kreditpunkte: 9


Literatur:

Wird in der Vorlesung bekanntgegeben.