[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

DAAD-Preis fuer RUB-Studierenden



Bochum, 10.12.1997
Nr. 246

Erstmals DAAD-Preis an der RUB vergeben
Maschinenbaustudent aus der Ukraine wird geehrt
Hervorragende Studienleistungen und soziales Engagement


An der Ruhr-Universität Bochum wird erstmals der mit DM 2.000 dotierte
DAAD-Preis für ausländische Studierende vergeben. Preisträger ist der
ukrainische Student Evgueni Gorval. Er erhält den Preis am Freitag,
12. Dezember 1997, um 14 Uhr aus den Händen von Rektor Prof. Dr.
Manfred Bormann. Die Verleihung findet im Internationalen Pavillon
Euroeck der RUB, Spechtsweg 20, statt. Die Medien sind herzlich
eingeladen.

Alle Fakultäten waren aufgerufen

Der vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) gestiftete
Preis wurde im Sommer erstmals an der Ruhr-Uni ausgeschrieben. Alle
Fakultäten und zentrale wissenschaftliche Einrichtungen waren
aufgerufen, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten vorzuschlagen.
Diese mußten ein ordentliches Studium an der RUB absolvieren und
sich sowohl durch hervorragende Studienleistungen als auch durch
soziales Engagement qualifizieren. Diese Kriterien erfüllte der
Maschinenbaustudent Evgueni Gorval aus Kiew von allen
Vorgeschlagenen am besten. Der 26jährige Ukrainer, der seit dem
Wintersemester 1994/95 an der Ruhr-Universität Bochum studiert,
wurde von der Auswahlkommission zum Gewinner des mit DM 2.000
dotierten Preises erklärt. Der DAAD-Preis soll auch im Jahre 1998 an
der RUB ausgeschrieben werden.

Weitere Informationen

Akademisches Auslandsamt der RUB, Hannelore Grans, FNO 032, 44780
Bochum, Tel. 0234/700-3420.


RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB