Sprechzeiten


Zur
  • Beratung
  • Anrechnung von Studienleistungen
  • Prüfungsangelegenheiten
  • Bescheinigungen
aktuelle Sprechzeiten des Teams

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Optionalbereich die Präsenzsprechzeiten und den Publikumsverkehr eingestellt. Wir bieten weiterhin Beratungen an, in der Regel per Mail. Wenden Sie sich bitte mit Ihrer RUB-Mail-Adresse und unter Angabe der Matrikelnummer (sofern Sie immatrikuliert sind) sowie Ihrem Anliegen an: optionalbereich[at]rub.de

Postanschrift

Ruhr-Universität Bochum
Optionalbereich
Gebäude GAFO 04/916
Fachnummer 94
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Lageplan

RUB Lageplan

Modulverzeichnis für das WS 20/21 online!

Modulverzeichnis Online

Ab sofort können Sie in der Modulsuche auf dieser Homepage die genehmigten Module für das WS 2020/21 einsehen. Es kommen am 15.09.2020 noch einige weitere Module dazu.
Sollten Sie Hilfe bei der Anmeldung benötigen klicken Sie hier!

Freie Plätze im Berufsfeldpraktikum: Kulturelle Bildung – U’n’I Die Welt dazwischen!

ChanceTanz

Berufsfeldpraktikum: Kulturelle Bildung – U’n’I Die Welt dazwischen!
Im Rahmen der Kooperation mit CHANCE TANZ – BÜNDNISSE FÜR BILDUNG besteht im Wintersemester 2020/21 wieder die Möglichkeit, das Berufsfeldpraktikum in einem spannenden Tanz-Projekt an der Willy-Brandt Gesamtschule Bochum zu absolvieren.

In einer Zeit, in welcher immer häufiger von social- und physical distancing gesprochen wird, widmet sich das diesjährige Tanztheaterprojekt der Frage nach Nähe, Distanz und der Welt dazwischen. Studierende begleiten dabei Probenprozesse, stehen mit auf der Bühne und erhalten einen intensiven Einblick in Ablauf, Organisation und Vermittlungsprozesse der Kulturellen Bildung im Bereich Tanz(theater) in Schule.

Das Berufsfeldpraktikum: Kulturelle Bildung ist mit 5 CP kreditiert. Zudem ist es Teil des Zertifikats Kulturelle Bildung, das als Zusatzqualifikation von Studierenden aller Studiengänge an der RUB erworben werden kann.

Mehr Informationen!

Die Anmeldung erfolgt per Mail an:
Leonie.Goebe@rub.de

Foto copyright: Volker Beushausen

Neues Praktikum/Berufsfeldpraktikum WortWortWort

WortWortWort

WortWortWort widmet sich als deutschlandweit einmaliges Literaturfestival ganz dem Thema „Literatur und Digitalität“! Studierende der RUB haben die Möglichkeit, im Rahmen eines festivalbegleitenden Moduls (Berufsfeldpraktikum) und – sofern Interesse besteht - eines zusätzlichen vierwöchigen Praktikums aktiver Teil des Festivals zu sein und an seiner Organisation, Konzeption, Durchführung sowie an der inhaltlichen Begleitung und Betreuung der Festschrift mitzuwirken – mitsamt der Chance, Kontakte zu öffentlichen Kultureinrichtungen, Stiftungen und Unternehmen zu knüpfen! Im festivalbegleitenden Modul (Berufsfeldpraktikum) werden Studierende Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit und des Kulturmanagements kennenlernen und die Themen des Festivals wissenschaftlich aufarbeiten – wie verändern sich Kunst und Kultur mit der und durch die Digitalisierung? Das Modul eignet sich für alle, die Interesse am Thema des Festivals, an transferbezogenen Fragestellungen sowie an den Berufsfeldern Kreativwirtschaft und Projektmanagement im Kulturbetrieb haben. Das Berufsfeldpraktikum wird mit 5 CP kreditiert, das mögliche Praktikum mit weiteren 5 CP, sodass insgesamt 10 CP erreicht werden können.

Ansprechpartnerinnen:
Dr. Stephanie Heimgartner (stephanie.heimgartner@rub.de)
Ann-Kathrin Thimm (Ann-Kathrin.Thimm@rub.de)

Offizielle WortWortWort-Website!

Achtung: Online-Beratungstermine via Zoom für Erstsemester

Online-Beratungstermine

Der Optionalbereich bietet ab sofort Termine im Online-Format zur Erstsemesterberatung an. Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich.
Informationen dazu finden Sie hier.

08.09.2020

Helfen in der Krise: Zivilgesellschaftliches Engagement als Praktikum im Optionalbereich nutzen!

ALTERNATIVER BILDTEXT

Bereits seit langem honoriert und fördert der Optionalbereich die vielfältigen und gesellschaftlich bedeutenden Formen ehrenamtlicher Tätigkeiten von Studierenden im Studium. Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation („Corona-Krise“) kommt es in vielen gesellschaftlichen und systemrelevanten Bereichen wegen mangelnden Personals und mangelnder Ressourcen zu einem erhöhten Unterstützungsbedarf. Zahlreiche Studierende engagieren sich bereits und auch Sie können einen Beitrag zur Bewältigung dieser Herausforderungen leisten.

Melden Sie sich bei den Praktikumsbeauftragten für den Optionalbereich und klären Sie dort ab, ob die von Ihnen ausgeübte Tätigkeit als Praktikum mit 10 CP anerkannt werden kann. Die Kolleginnen und Kollegen beraten Sie gern.

08.09.2020

Irische Sprache und Kultur im Optionalbereich

ALTERNATIVER BILDTEXT

Seit vielen Jahren wird im Optionalbereich die Irische Sprache und Kultur den Studierenden näher gebracht.
Sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene der irischen Sprache finden in den angebotenen Modulen ein attraktives Angebot.
Hier bekommen Sie mehr Informationen.