Lebenslauf Dr. Andrea kießling

1981 geboren in Essen, Geburtsname Kirsch
2001-2006 Studium der Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität
Münster mit fachspezifischer Fremdsprachenausbildung (englisch)
2006 Erstes juristisches Staatsexamen
2006-2007 einsemestriges Ergänzungsstudium an der Deutschen Hochschule für
Verwaltungswissenschaften Speyer ("Speyer-Semester")
2007-2009 Referendariat am Landgericht Essen
(Verwaltungsstation bei der Ausländerbehörde Duisburg, Wahlstation bei der Deutsch-Arabischen Industrie- und Handelskammer in Kairo)
2009 Zweites juristisches Staatsexamen
2009 seit 15.04. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Huster
2009-2010 Mitglied der Global Young Faculty, Arbeitsgruppe Kultur und Gesellschaft, Organisation der Tagung "Sprache und Integration"
2012 am 12.04. Promotion mit der Arbeit "Die Abwehr terroristischer und extremistischer Gefahren durch Ausweisung"
2013 seit 15.02. Akademische Rätin a.Z. (von Dezember 2013 bis Mai 2014 und von Oktober 2017 bis Juli 2018 in Elternzeit)
WS 2019/20 Vertretung des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Sozial- und Gesundheitsrecht und Rechtsphilosophie (Prof. Dr. Stefan Huster)

 

Forschungsschwerpunkte

§ Sozial- und Gesundheitsrecht (insbesondere Präventionsrecht)
§ Migrationsrecht (insbesondere Aufenthalts- und Staatsangehörigkeitsrecht)
§ Polizei- und Ordnungsrecht
jeweils mit den verfassungsrechtlichen Bezügen

Mitgliedschaften

§ Netzwerk Migrationsrecht
§ Deutscher Sozialrechtsverband e.V.
§ Junge Wissenschaft im Öffentlichen Recht e.V.
§ Verein zur Förderung der Rechtswissenschaft e.V.

Ämter

§ Mitglied im Editorial Board des JuWissBlogs

zurück