RUB » OAW » Startseite

Willkommen an der
Fakultät für Ostasienwissenschaften

Die Fakultät für Ostasienwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum bietet als einzige ostasienwissenschaftliche Einrichtung Deutschlands mit Fakultätsstatus ein Studienprogramm, das sich durch außerordentliche Breite und Methodenvielfalt auszeichnet.

Forschung und Lehre erstrecken sich auf die geographischen Regionen China, Japan, Korea sowie Zentralasien, wobei eine große Bandbreite kultureller und sozialer Phänomene betrachtet werden. Dies geschieht mit Blick auf die Teilregionen wie auch auf den geographischen Raum in seiner Gesamtheit.

Auf der Grundlage solider Sprachkenntnisse werden dazu methodische Ansätze aus Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft, Religionswissenschaft, Soziologie, Sprachwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft nutzbar gemacht.

 

AKTUELLES

Liebe Studierende,

seit Mittwoch, 18. März 2020, sind die Ruhr-Universität Bochum und alle ihre Einrichtungen bis auf Weiteres geschlossen, um einen wirkungsvollen Beitrag zur Bremsung der Corona-Pandemie zu leisten.
Bitte folgen Sie unbedingt den entsprechenden Mitteilungen auf der hierfür von der RUB eingerichteten Webseite:www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zu-corona
Dort finden Sie auch wichtige und aktuelle allgemeine Informationen zu Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Immatrikulation u. ä.

Alle Lehrveranstaltungen der Fakultät für Ostasienwissenschaften werden ab dem 20. April in Online-Formaten angeboten, hauptsächlich über E-Mail, die Plattform Moodle und das Videokonferenzsystem Zoom. Als Teilnehmer*in an einer Lehrveranstaltung mittels Zoom brauchen Sie als Studierender KEINEN Zoom Account. Sie müssen lediglich das Zoom-Programm installieren, sofern die Teilnahme über den Browserlink nicht ausreichen sollte.

Bitte melden Sie sich ungeachtet der auf eCampus angegebenen Anmeldefristen bis spätestens 17. April zu den gewünschten Veranstaltungen an.

Die Lehrenden werden die angemeldeten Studierenden rechtzeitig per E-Mail über den Zugang zu den Zoom-Treffen informieren und einladen.

Alle Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmer benötigen geeignete Hardware, d. h. einen PC oder ein Notebook mit Kamera und Mikrophon.

Alle für März und April angesetzten Prüfungstermine sind bis auf Weiteres aufgehoben und werden neu angesetzt, sobald eine ordnungsgemäße Durchführung wieder möglich ist.
Für Bachelor- und Master-Arbeiten, die von der Schließung der Bibliotheken betroffen sind, kann eine Verlängerung der Abgabefrist entsprechend des Themas und der Quellenlage mit dem/der Erstbetreuer/in vereinbart werden. Unsere Lehrenden werden sich wegen noch anstehender Nachprüfungen selbstständig an die betroffenden Studierenden wenden.

Nutzen Sie die Zeit so produktiv wie sinnvoll, etwa durch intensive Lektüre, und achten Sie auf Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitmenschen.

Wahlvorschläge Fakultätsrat

Die Wahlvorschläge aller vier Statusgruppen der Fakultät für die Wahl am 14.07.2020
finden Sie  hier:

Wahlvorschläge Senat

finden Sie hier:


CrossAsia-Webinar-Angebote

Aktuelle japanische Zeitungsdatenbanken und mehr
30. Juni 2020 | 17:00-18:00 Uhr | Dr. Ursula Flache (SBB)

CrossAsia und die myanmarische Sammlung
2. Juli 2020 | 9:00-10:00 Uhr | Tristan Hinkel (SBB)

Zeitschriftenartikel aus und über Japan
7. Juli 2020 | 17:00-18:00 Uhr | Dr. Ursula Flache (SBB)

Statistiken, Jahrbücher, Blaubücher (China)
9. Juli 2020 | 17:00-18:00 Uhr | Dr. Miriam Seeger (SBB)

Was steckt alles in JapanKnowledge?
14. Juli 2020 | 17:00-18:00 Uhr | Dr. Ursula Flache (SBB)

Weitere Informationen: https://blog.crossasia.org/Termine-fuer-CrossAsia-Schulungen-als-offene-Webinare/

AREA Ruhr Vortragsserie Sommersemester 2020 als Zoom Videokonferenzen
Für ein Login schreiben Sie bitte an Kerstin.Lukner@area-ruhr.de

26. June 2020, 4.00-5.30 pm (We start at 4 pm sharp!)
Tracy Miller: Creativity, Geometry, and Generative Design in the Architecture of Medieval Chinese Buddhism
Weitere Informationen finden Sie hier:/

02. July 2020, 4.00-5.30 pm (We start at 4 pm sharp!)
Henrik Sørensen: DUNHUANG AS SACRED SPACE: On the History and Formation of a Major Religious Site in the Eastern Central Asia
Weitere Informationen finden Sie hier:/

Die Bibliothek der Fakultät für Ostasienwissenschaften ist derzeit für Besucher geschlossen.

Sie bietet jedoch in Kooperation mit der UB einen Scan-Service sowie Buchbestellungen an – weitere Informationen zur aktuellen Situation finden Sie auf der Homepage der OAW-Bibliothek link

Das Vorlesungsverzeichnis für das SS 2020

finden Sie hier:
(Das Vorlesungsverzeichnis ist zur Zeit noch nicht vollständig!)

Fakultätsfremde Veranstaltungen

Einführung in die Themen und Methoden der Arbeits- und Organisationspsychologie für Nicht-Psycholog/inn/en.
Informationen finden Sie hier: und  hier:

Neues China-Zentrum eröffnet
Zhongguo, der heutige Eigenname Chinas, bezeichnete ursprünglich die Länder und nicht das Reich der Mitte. Schon im Altertum gab es dort mehr als nur eine chinesische Kultur. Mit der Übernahme der chinesischen Schrift und der klassischen chinesischen Literatursprache in Japan, Korea und Vietnam verbreitete sich dieses vielfältige kulturelle Erbe in ganz Ostasien und wandelte sich dabei ständig weiter. Sein Einfluss reicht bis in die Gegenwart hinein und ist Gegenstand des Centers for the Study of Traditional Chinese Cultures, das am 12. Juli 2019 feierlich eröffnet wurde...

CSTCC: Konzept und Strategie des neuen Zentrums

Praktikumsbörse für eine fächerkombinierende Suche
Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Seite der Praktikumsbörse der Ruhr-Universität.