Aktuelle Nachrichten

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion

16.09.2019

Anlässlich der Neuerscheinung seines Buches "Die Galle auf Zimmer 7. Welche Medizin wollen wir?" diskutiert Prof. Jochen Vollmann mit dem Krebsspezialisten und Vorsitzenden der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Ludwig
am Mo, 25. November 2019, 19.30 Uh... weiterlesen



Neuerscheinung: Jochen Vollmann: Die Galle auf Zimmer 7

17.06.2019

Was soll, kann und darf die Medizin, was der Arzt, was unser Gesundheitssystem?

Kaum eine Frage birgt mehr Aufregung, geht es doch um etwas Existenzielles, um unsere Gesundheit. Und die ist nicht nur etwas ganz Privates, sondern hat – wie die derzeitigen öffentlichen und politischen Debat... weiterlesen



Refreshermodul "Ethikberatung in der Praxis" 10.-11.10.2019 in Hannover

21.05.2019

Das Zentrum für Gesundheitsethik an der Evangelischen Akademie Loccum lädt zum Refreshermodul Ethikberatung in der Praxis weiterlesen



Abschlusskonferenz ENSURE am 06. Juni in Frankfurt

13.05.2019

Final Conference des BMBF- Projekts ENSURE - Enhancing the Informed Consent Process: Supported decision-making and capacity assessment in clinical dementia research weiterlesen



New visiting fellow - Anjan Kumar Das

30.04.2019

We warmly welcome our new visiting international fellow Dr. Anjan Kumar Das. weiterlesen



CALL FOR PAPERS - Men in White Coats: Treatment under Coercion

30.04.2019

weiterlesen



Vortrag Prof. Vollmann: „Ich kann doch meine Mutter nicht verhungern lassen!“ Der schwerkranke Patient zwischen Selbstbestimmung und Fürsorge.

29.04.2019

Das Recht der Selbstbestimmung des Patienten ist ein hochgeschätztes Gut in der medizinischen Versorgung. Aber gerade bei schwerkranken Patienten gerät dieser Wert immer wieder in Konflikt mit der (zumindest gefühlten) Verpflichtung von Angehörigen und medizinischem Personal zur Fürsorge.... weiterlesen



Wo endet das Recht auf Selbstbestimmung? Prof. Vollmann zur Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht

23.04.2019

Die Badische Neueste Nachrichten berichtet in ihrer Ausgabe vom 18. April über die Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts über den Paragrafen 217 StGB, welcher die Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung betrifft. Hierzu bezieht Prof. Vollmann Stellung.... weiterlesen



Öffentlicher Abendvortrag: Prof. Dr. Hartmut Remmers über die Versprechen technischer Assistenzsysteme

23.01.2019

In Zukunft wird eine steigende Zahl von alternden Menschen auf Hilfe angewiesen sein. Zugleich sinkt die Zahl derer, die diese Unterstützung leisten können. Digitale Assistenztechnologien wie GPS-Tracker, Monitoring-Geräte oder soziale Assistenten wie die Spielzeugrobbe „Paro“ werden als Inno... weiterlesen



CALL FOR ABSTRACTS - Human Rights and Mental Health

03.12.2018

Human Rights and Mental Health - International Spring School
April 1-5, 2019. The United Nations Convention on the Rights of Persons with Disabilities (CRPD) has far-reaching consequences for the provision of health care for persons with mental disorders and has stirred up intense debate. This i... weiterlesen



BMBF-FORSCHUNGSGRUPPE SALUS gestartet

26.11.2018

Das LWL-Universitätsklinikum Bochum startet zusammen mit der Ruhr-Universität Bochum ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zu Zwang in der Psychiatrie. SALUS wird sich mit den bislang wenig erforschten ethischen Konflikten zwischen Selbstbestimmung, gesundheitlichem Wohl und Sicherheit befasse... weiterlesen



Extended Deadline! Call for Abstracts

15.11.2018

In future, an increasing number of elderly people will be reliant on the healthcare system. The emerging resource crisis will affect the right to social participation, wellbeing and autonomy of older or impaired people. Social assistive technologies such as robot companions or smart screen assistant... weiterlesen