Aktuelles aus dem SFB - 2016
22.12.2016 Elektrostimulation

Forscher zeigen, wie elektrische Stimulation den Sehsinn verbessern kann.
Weiterlesen.

21.11.2016 Stau in Opas Kopf

Neurowissenschaftler der Ruhr-Universität haben ein Bilderbuch und einen Kurzfilm entwickelt, der Kindern Erkrankungen des Gehirns erklärt.
Weiterlesen.

29.09.2016 fMRT Studie

Forscher des SFB 874 haben Veränderungen im ruhenden Gehirn untersucht – durch das Erlernen von Morsezeichen.
Weiterlesen.

20.09.2016 Einzigartig im Hippocampus

Der Serotonin-Rezeptor 5-HT4 spielt eine herausragende Rolle im Hippocampus – darüber berichten SFB 874 Forscher im Journal Neurobiology of Learning and Memory.
Weiterlesen.

19.09.2016 Biopsychologie

Tauben können Englisch lernen. Forscher der RUB und der Universität Otago haben es ihnen beigebracht.
Weiterlesen.

13.09.2016 Neuropsychologie

Forscher des SFB 874 zeigen: das Gehirn entwickelt erstaunliche Strategien, um dem Alterungsprozess entgegenzuwirken.
Weiterlesen.

08.08.2016 Duftforschung

Riechrezeptoren in den Bronchien entdeckt. Gemeinsam mit Kollegen verschiedener Kliniken in Bochum, Köln und Herne berichten Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum in der Zeitschrift "Frontiers in Physiology".
Weiterlesen.

25.07.2016 Austausch

Das DAAD RISE Programm führt zwei Bachelorstudierende aus den USA für ein neurowissenschaftliches Forschungspraktikum an die RUB.
Weiterlesen.

20.07.2016 Schubladendenken

Forscher des SFB 874 fanden heraus, wie unser Gehirn die Welt sortiert und welche Gehirnareale dafür zuständig sind.
Weiterlesen.

16.06.2016 Wie ältere Menschen lernen

Die im Alter verschlechterte Wahrnehmungsleistung verbessert sich durch Training und Lernen. Ob sich dabei auch das Gehirn verjüngt, haben Bochumer Neurowissenschaftler untersucht.
Weiterlesen.

02.06.2016 Neue Professur

Olivia Masseck erhält Juniorprofessur für Hochauflösende Fluoreszenzmikroskopie und gründet Nachwuchsgruppe.
Weiterlesen.

12.05.2016 Mit Strom besser fühlen

Elektrostimulation des Gehirns beeinflusst Tastsinn. Forscher berichten in "Frontiers in Human Neuroscience".
Weiterlesen.

02.05.2016 Ruf nach Magdeburg

Prof. Dr. Magdalena Sauvage leitet neue Abteilung "Funktionelle Architektur des Gedächtnisses" am Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) in Magdeburg. Herzlichen Glückwunsch!

28.04.2016 Die Nase denkt mit

Unsere Wissenschaftler berichten in "Behavioural Brain Research": Erinnerungen werden anders im Hippocampus gespeichert, wenn sie mit Geruch verbunden sind.
Weiterlesen.

20.04.2016 Warum Grippe depressiv macht

Prof. Dr. Denise Manahan-Vaughan hat sich an einem Forschungsprojekt beteiligt, dessen Arbeit nun im Journal „Immunity“ veröffentlicht wurde.
Weiterlesen.

12.-13.04.2016 SFB 874/IGSN Konferenz

Am 12. und 13. April fand die jährliche Konferenz des SFB 874 und der IGSN statt, mit Gästen von acht neurowissenschaftlich arbeitenden SFBs aus ganz Deutschland.
Weiterlesen.

08.04.2016 Neues optogenetisches Werkzeug

Blau an, gelb aus: Mit Licht unterschiedlicher Farbe können Forscher Signalwege im Gehirn an- und abschalten.
Weiterlesen.

06.04.2016 Quarks & Co

PD Dr. Hubert Dinse spricht in beliebter Wissenschaftssendung über seine Forschung.
Weiterlesen.

15.03.2016 Wenn Erinnerungen alt werden

Studie im Journal eLIFE zeigt: unterschiedliche Netzwerke sind aktiv, wenn alte Episoden und kürzlich Erlebtes erinnert wird. Weiterlesen.

04.03.2016 Das Sehsystem der Taube

Biopsychologen berichten in "Behavioural Brain Research" darüber, wie Tauben visuelle Eindrücke verarbeiten. Weiterlesen.

03.03.2016 Einige Vögel sind genauso schlau wie Affen

Komplexe Kognition ist auch ohne Kortex möglich. Forscher ergründen Gemeinsamkeiten in der Hirnarchitektur. Weiterlesen.

23.02.2016 Serotonin-Rezeptor steuert Lernen

Teilprojekt B1 berichtet im Journal "Hippocampus": Serotonin-Rezeptor im Hippocampus beeinflusst Speicherung, Codierung und sogar Inhalt von Erinnerungen. Weiterlesen.

11.02.2016 Dunkel ist schneller als hell

Studie zur Wahrnehmung von Bewegung. Kontrastwechsel erzeugen Aktivitätswellen im Gehirn. The Journal of Neuroscience berichtet. Weiterlesen.

02.02.2016 Gedächtnis ist erfahrungsabhängig

Der Einfluss des Nervenwachstumsproteins brain-derived neurotrophic factor (BDNF) auf synaptische Plastizität hängt von der Intensität der Erfahrung ab. Das entdeckten Wissenschaftler des SFB 874 und veröffentlichten ihre Erkenntnisse im Journal "Hippocampus". Weiterlesen.

26.01.2016 Stress schwächt räumliche Wahrnehmung

An der Verarbeitung von Landschaften und Räumen ist der Hippocampus beteiligt. Steht man unter Stress wird die räumliche Wahrnehmung geschwächt. Dazu veröffentlichten Prof. Dr. Oliver T. Wolf und Prof. Dr. Boris Suchan im Fachjournal "Psychoneuroendocrinology". Weiterlesen.

19.01.2016 Angst vergessen machen

Zwei Teilprojektleiter des SFB874 haben die Rekonsolidierung von Erinnerungen näher untersucht. Mit optogenetischen Methoden konnten sie Angst-Erinnerungen vergessen machen. Das Journal "Cerebral Cortex" berichtet über ihre Studie. Weiterlesen.