RUB » Optionalbereich » Profile » Profil Forschung » genehmigte Module im WS 2016/17

Liste der genehmigten Module im Profil Forschung für das WS 2016/17

Grundlagen der Präsentation
Intensivmodul Abschlussarbeiten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften A (5 CP)
Teil 1: Schreibwerkstatt I: Einstieg in den Arbeitsprozess (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 2: Schreibwerkstatt II: Professionell dran bleiben (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 3: Schreibwerkstatt III: Textwerkstatt: Wissenschaftlich präzise formulieren (Blockseminar), WS 2016/17
G2 Analyse wissenschaftlicher Präsentationen
Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben an schreibzentrum[at]rub.de: Kurs, Name, Matrikelnummer und Telefonnummer. Das Modul richtet sich an Studierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften!
 
Intensivmodul Abschlussarbeiten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften B (5 CP)
Teil 1: Schreibwerkstatt I: Einstieg in den Arbeitsprozess (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 2: Schreibwerkstatt II: Professionell dran bleiben (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 3: Schreibwerkstatt III: Textwerkstatt: Wissenschaftlich präzise formulieren (Blockseminar), WS 2016/17
G2 Analyse wissenschaftlicher Präsentationen
Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben an schreibzentrum[at]rub.de: Kurs, Name, Matrikelnummer und Telefonnummer. Das Modul richtet sich an Studierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften!
 
Praktische Anwendung
Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in R: Von den Daten bis zum Forschungsprojekt (5 CP)
Teil 1: Einführung in R (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 2: Betreute Projektarbeit (Übung), WS 2016/17
G3 Praktische Anwendungen
Es ist für Studierende nicht möglich neben diesem Modul auch das Modul "Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in Stata - Von den Daten bis zum Forschungsbericht" (5 CP) zu belegen, da dies dem gleichen Modul-Typ zugeordnet ist und inhaltlich sehr große Übereinstimmungen aufweist.
 
Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in SPSS: Von den Daten bis zum Forschungsprojekt
Teil 1: Einführung in SPSS (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 2: Betreute Projektarbeit (Übung), WS 2016/17
G3 Praktische Anwendungen
Es ist nicht möglich neben diesem Modul auch die Module Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in Stata - Von den Daten bis zum Forschungsbericht (5 CP) bzw. Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in R - Von den Daten bis zum Forschungsbericht (5 CP) zu belegen.
 
Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in Stata: Von den Daten bis zum Forschungsprojekt (5 CP)
Teil 1: Einführung in Stata (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 2: Betreute Projektarbeit (Übung), WS 2016/17
G3 Praktische Anwendungen
Es ist für Studierende nicht möglich neben diesem Modul auch die Module "Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in R - Von den Daten bis zum Forschungsbericht" (5 CP) sowie "Grundlegende Konzepte der angewandten Datenanalyse in SPSS - Von den Daten bis zum Forschungsbericht" (5 CP) zu belegen.
 
Theorien der Informationstechnologien
Theoretische Informatik (10 CP)
Teil 1: Theoretische Informatik (Vorlesung), WS 2016/17
Teil 2: Übungen zu Theoretische Informatik, WS 2016/17
G3 Grundlegende Theorien
Fähigkeit zum Mathematischen Denken. Vorkenntnis in Informatik und Diskreter Mathematik sowie Vertrautheit mit mindestens einer Programmiersprache sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich!
Biologie
Die Wildtiere Afrikas - Ökologie und angewandter Naturschutz - eine biologische Exkursion nach Kenia (5 CP)
Teil 1: Selbstständige vorbereitende Lektüre und Vortragsvorbereitung, WS 2016/2017
Teil 2: Vorbereitungsworkshop, voraussichtlich 26./27.01.2017, ganztags, WS 2016/2017
Teil 3: Exkursion (voraussichtlich 11.02. bis 25.02.2017, WS 2016/2017
G4 Die Wildtiere Afrikas - Ökologie und angewandter Naturschutz - eine biologische Exkursion nach Kenia
 
Marine Lebensräume. Meeresbiologische Exkursion zum europäischen Nordmeer (5 CP)
Teil 1: Seminar: Marine Lebensräume - meeresbiologische Exkursion in das Europäische Nordmeer (Seminar), WS 2016/2017
Teil 2: Übung: Marine Lebensräume - meeresbiologische Exkursion in das Europäische Nordmeer (Übung), WS 2016/2017
G4 Marine Lebensräume - meeresbiologische Exkursion in das Europäische Nordmeer
Das Angebot richtet sich an Studierende ab dem 3. Fachsemester.
 
Geographie
Exkursion nach Kapstadt - Räumliche Entwicklung am Kap der guten Hoffnung(5 CP)
Teil 1: Räumliche Entwicklung am Kap der guten Hoffnung - Einführung (Blockseminar), WS 2016/2017
Teil 2: 9-tägige Exkursion, WS 2016/2017
Teil 3: Räumliche Entwicklung am Kap der guten Hoffnung - Erarbeitung eines Exkursionsreaders (Kolloquium), WS 2016/17
G4 Modul Exkursionen
 
Extremwetter auf dem Mt. Washington Observatory in New Hampshire, USA - Dem Hurricane ins Auge geschaut(10 CP)
Teil 1: Selbstständige vorbereitende Lektüre, WS 2016/2017
Teil 2:Blockseminar, WS 2016/2017
Teil 3: Exkursion und Blockseminar , WS 2016/2017
Teil 4: Nachbereitungsveranstaltung, WS 2016/17
G4 Modul Exkursionen
 
Interdisziplinäre Module
Erforschung von Gruppendynamik am Beispiel des Transdisciplinary Learning-Lab: Exploring the Transformation towards Product-Service-System (PSS) (5 CP)
Teil 1: Erforschung von Gruppendynamik am Beispiel des Lernlabors Product-Service-Systems (PSS) (Praktische Übung), WS 2016/2017
Teil 2: PSS (e-learning-Phase), WS 2016/2017
G4 intensiv studieren
 
Projektmodul: Kritische Edition des Schlegel/Tieck-Shakespeare (10 CP)
Teil 1: Ludwig Tiek und William Shakespeare (Seminar), WS 2016/17
Teil 2: Editionswissenschaftliches Kolloquium (Kolloquium und Exkursion), WS 2016/17 und SoSe 2017
Teil 3: Buch, Satz und Schrift (Blockseminar), WS 2016/17
Teil 4: Der Begriff der Kritik in der Romantik (Seminar), SoSe 2017
G2 Intensiv studieren / G4 Intensiv studieren
Studierende der Allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft/ Komparatistik können an dem Modul teilnehmen, sofern die Veranstaltungen nicht zum Fachstudium gehören.
 
Situiertes Wissen und forschende Praxis: Die Reise als Feld wissenschaftskritischer Überlegungen (10 CP)
Teil 1: Theoretische Perspektiven (queer-)feministischer und postkolonialer Wissenschaftskritik (Seminar), WS 2016/17
Teil 2: Projektseminar: Wissen_schaft und Reisen, SoSe 2017
Teil 3: Abschlusssymposium und Präsentation der Forschungsarbeiten, SoSe 2017
G2 Intensiv studieren / G4 Intensiv studieren