Forschung / Projekte


Abgeschlossene Promotionen

  • Tristan Kalenborn:
    Staatliche Kooperation zwischen Partnerschaft, Konkurrenz und Interdependenz. Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 22), 2018, 412 S.
  • Hermann Frehse:
    Die Kompensation der verlorenen Zeit - Wenn Prozesse Pause machen. Das Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren. Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 20), 2017, 1331 S.
  • Stefan Stadelhoff:
    Rechtsprobleme des AMNOG-Verfahrens. Nutzenbewertung – Erstattungsbetrag – Folgen. Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 19), 2016, 329 S.
  • Sina Gottwald:
    Die rechtliche Regulierung medizinischer Innovationen in der Gesetzlichen Krankenversicherung, Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 18), 2016, 533 S.
  • Sina Katharina Borutta:
    Der realistische Roman. Ein Problem des Verfassungsrechts, Nomos (Universitätsschriften – Recht Bd. 822), 2013, 246 S.
  • Anna-Maria Kanter:
    Die vertragsärztliche Zulassung im Wandel der Gesundheitsreformen – insbesondere seit 2004, Verlag Dr. Kovač (Medizinrecht in Forschung und Praxis Bd. 38), 2013, 484 S.
  • Sarah Schmal:
    Der Abzug von Vorsorgeaufwendungen im Einkommensteuerrecht. Eine gleichheitsrechtliche Betrachtung, Verlag Peter Lang (Europäische Hochschulschriften Bd. 5446), 2013, 305 S.
  • Till Immich:
    Rechtsprobleme der Einkommensvorschriften und –begrifflichkeiten im Sozialversicherungsrecht, Verlag Dr. Kovac (Studien zum Sozialrecht, Bd. 36), 2013, 280 S.
  • Jens-Hendrik Hörmann:
    Rechtsprobleme des Grundrechts auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums. Zu den Auswirkungen des „Regelleistungsurteils“ auf die „Hartz IV“-Gesetzgebung und andere Sozialgesetze, Verlag Dr. Kovac, 2013, 292 S.
  • Dominik Wietfeld:
    Selbstbestimmung und Selbstverantwortung – Die gesetzliche Regelung der Patientenverfügung. Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Verfassungsrechts, Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 12), 2012, 376 S.
  • Andrea Kießling:
    Die Abwehr terroristischer und extremistischer Gefahren durch Ausweisung, Nomos (Schriften zum Migrationsrecht, Bd. 8), 2012, 472 S.
  • Christian Held:
    Das Alter als zulässiges Rationierungskriterium in der Gesetzlichen Krankenversicherung?, Verlag Dr. Kovac (Studien zum Sozialrecht, Bd. 26), 2011, 251 S.
  • Moritz Quaas:
    Rechtsfragen der ambulanten Versorgung im Krankenhaus, Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 11), 2011, 407 S.
  • Christian Hensel:
    Selektivverträge im vertragsärztlichen Leistungserbringungsrecht. Sozialrecht, Europäisches Kartellrecht, Kartellvergaberecht, Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 9), 2010, 331 S.
  • Andreas Penner:
    Leistungserbringerwettbewerb in einer sozialen Krankenversicherung. Zu den Grundsätzen eines liberalisierten Vergütungsrechts in der ambulanten Versorgung der GKV und der Basis-PKV, Nomos (Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht Bd. 8), 2010, 707 S.
  • Hendrik Zeiß:
    Die ärztliche Praxis aus berufs- und vertragsarztrechtlicher Sicht. Möglichkeiten und Einschränkungen für Ärzte und Nichtärzte, Verlag Dr. Kovac (Medizinrecht in Forschung und Praxis, Bd. 29), 2010, 284 S.
  • Ann-Kathrin Besemann:
    Aktuelle Entwicklungen im Organisationsrecht der gesetzlichen Krankenkassen, Verlag Dr. Kovac, 2010, 370 S.
  • Bodo Klein:
    Arzneimittelrechtliche Betrachtungen des Off-Label-Use. Unter besonderer Berücksichtigung der Expertengruppen gemäß § 35 b Abs. 3 SGB V, Verlag Dr. Kovac (Medizinrecht in Forschung und Praxis, Bd. 20), 2009, 212 S.
  • Carolin Küll:
    Grundrechtliche Probleme der Allokation von CO2-Zertifikaten, Springer (Schriftenreihe Natur und Recht, Band 10), 2008, 403 S.
  • Udo Söns:
    Biobanken im Spannungsfeld von Persönlichkeitsrecht und Forschungsfreiheit. Eine Gefahr für Selbstbestimmungsrecht und Datenschutz?, Verlag Dr. Kovac, 2008, 350 S.
  • Corinna Sicko:
    Das Kopftuch-Urteil des Bundesverfassungsgerichts und seine Umsetzung durch die Landesgesetzgeber. Zur Vereinbarkeit des an Lehrkräfte gerichteten Verbots religiöser Bekundungen im Dienst mit den Vorgaben des Grundgesetzes. Verlag Peter Lang (Europäische Hochschulschriften – Rechtswissenschaft, Bd. 4683), 2008, 197 S.
  • Alexander Sopp:
    Drittstaatsangehörige und Sozialrecht. Eine Darstellung nationaler, europäischer und menschenrechtlicher Entwicklungen. Verlag Peter Lang (Bochumer Schriften zum Sozialrecht, Band 14), 2007, 264 S.
  • Klaus Markus Dahlmanns:
    Die Einführung neuer Fachanwaltsbezeichnungen – eine verfassungsrechtliche Verpflichtung? Verlag Peter Lang (Europäische Hochschulschriften – Rechtswissenschaft, Bd. 4545), 2007, 176 S.
  • Anke Holljesiefken:
    Die rechtliche Regulierung invasiver gebietsfremder Arten in Deutschland. Bestandsaufnahme und Bewertung, Springer (Schriftenreihe Natur und Recht, Band 8), 2007, 389 S.
  • Andreas Humberg:
    Die Förderung des Hochleistungssports durch den Bund. Verfassungsrechtliche Zulässigkeit und Verwendung als Regelungsinstrument zur Dopingbekämpfung, Verlag Dr. Kovac (Verfassungsrecht in Forschung und Praxis, Bd. 34), 2006, 530 S.
  • Alexandra Albrecht-Baba:
    Das Beweiserhebungsrecht parlamentarischer Untersuchungsausschüsse. Das Untersuchungsausschussgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen, Berliner Wissenschafts-Verlag 2005, 158 S.