Aktuelles

Jahrestagung

Vom 15. bis 17. November 2019 findet am Centrum für Asienwissenschaftliche und Transkulturelle Studien der Universität Heidelberg die XXX. Jahrestagung der DVCS statt, diesmal zum Thema "Wissensorte in China" (Call for Papers).

Für Mitglieder der DVCS und Studierende bis zum Master- oder gleichwertigen Abschluss ist die Teilnahme kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen eine Gebühr in Höhe von 30,00 Euro.

Anmeldungen für einen Vortrag, jeweils mit Titel und einem Abstract von ca. 300 Wörtern sowie einer Kurzvita, werden bis zum 31. Juli 2019 an das Organisationsteam in Heidelberg erbeten (dvcs2019@asia-europe.uni-heidelberg.de).

Anmeldungen für eine Teilnahme ohne Vortrag bitte bis zum 1. November 2019 an dieselbe Adresse.

Vorgesehen ist die Veröffentlichung ausgewählter Beiträge zum Tagungsthema in Form eines Jahrbuchs der DVCS.

Handlungsempfehlungen zum Umgang mit der VR China

Die DVCS hat auf Beschluss der Mitgliederversammlung am 1. Dezember 2018 eine Reihe von "Handlungs­empfehlungen zum Umgang deutscher akademischer Institutionen mit der Volksrepublik China" verabschiedet. Sie werden Institutionen, die eine Finanzierung aus China annehmen, anempfohlen und an dieser Stelle wissenschaftlichen Fachverbänden und Stiftungen zur Kenntnisnahme und gemeinsamen Weiterentwicklung zur Verfügung gestellt.

Arbeitstreffen der AG Materielle Kultur Chinas

Das erste Arbeitstreffen der Arbeitsgemeinschaft Materielle Kultur Chinas fand am 29. Juli 2017 im Museum Ludwig in Köln statt. Ziel war es, gemeinsame Perspektiven, Ziele und Erwartungen an die AG herauszuarbeiten, die im Prozess der Verstetigung der AG Grundlage eines gemeinsamen Arbeitsprogramms werden sollen.

Bestätigung für das Finanzamt

Da ein Versand von Bescheinigungen über gezahlte Mitgliedsbeiträge angesichts des geringen Betrags zu aufwändig wäre, bieten wir hier eine Bescheinigung (pdf) zum Download an, die in Kombination mit einem Kontoauszug oder Einzahlungsbeleg von den Finanzämtern im Regelfall anerkannt wird.

Neue Adresse oder Kontoverbindung?

Wir bitten alle Mitglieder, im Falle einer Änderung der Postanschrift oder der Kontoverbindung die neuen Kontaktdaten an den Kassenwart, Dr. Rüdiger Breuer, zu melden. Gebühren für Fehlabbuchungen von erloschenen Konten verursachen jährlich beträchtliche Kosten.

Kontoverbindung der DVCS

Bank GLS Gemeinschaftsbank eG
BIC GENODEM1GLS
IBAN DE49430609671158229600