RUB »LMI »Lehre » Theoretische Informatik WS 2011/2012

Theoretische Informatik WS 2011/2012

LVR-Nr: 150 240
Veranstaltung: Theoretische Informatik
4 std.
NA 01/99 Mo 10.00-12.00 und
NA 6/99 Mi 10.00-12.00
Dozent: Hans U. Simon
Übungen: Annette Ilgen
4 std.
NA 1/64 Mo 08:30-10:00 oder
NA 1/64 Mi 12:00-14:00
Korrektur: Felix Heuer
Sprechstunde Do 10:00-11:00 in NA 5/76
Anmeldung zur Vorlesung über VSPL vom 01.10.2011 - 31.10.2011

News

Einsicht und Ergebnisse der Klausur im Sommersemester

Die Einsicht zur Klausur im Sommersemester findet am 08.10.2012 von 18-19 Uhr in NA 1/64 statt.

Die Klausurergebnisse können ab sofort an Aushängen in NA 1 Nord (Fahrstuhlbereich und vor Raum 1/72) eingesehen werden.

Voraussetzungen

Nützlich (aber nicht zwingend erforderlich) sind elementare Grundkenntnisse in Informatik und Diskreter Mathematik sowie Vertrautheit mit mindestens einer Programmiersprache.

Kommentar

Die Vorlesung richtet sich an Studierende der Mathematik, der Angewandten Informatik und (als Wahlpflichtfach) an Studierende der IT-Sicherheit. Sie ist weiterhin ein wählbares Modul im Optionalbereich. Sie liefert eine Einführung in die Theorie der Grammatiken (insbesondere kontextfreie Grammatiken) und Automaten (endlicher Automat, Kellerautomat, Turing-Maschine). Sie gibt ferner einen Einblick in die Berechenbarkeits- und NP-Vollständigkeitstheorie, wo es um die Frage geht, welche Rechenprobleme (überhaupt bzw. mit vertretbarem Aufwand) gelöst werden können. Es wird sich zeigen, dass es inhärent schwere Probleme gibt, die von Rechnern nicht zufriedenstellend gelöst werden können.

Literatur

Die Vorlesung orientiert sich haupsächlich an dem Buch "Theoretische Informatik - kurzgefasst" von Uwe Schöning (HTb, 2001). Zur Vertiefung des Stoffes kann sowohl das Buch "Introduction to Automata Theory, Languages, and Computation" von John E. Hopcroft, Rajeev Motwani und Jeffrey D. Ullman (Addison Wesley, 2000) als auch "Introduction to the Theory of Computation" von M. Sipser (PWS Publishing Company, 1997) dienen.

Übungsaufgaben

Die Übungen sind bereits abgeschlossen.
Die Korrektur von Blatt 12 kann ab Montag den 06.02.2012 um 10:00 Uhr bei Annette Ilgen in NA 1/70 abgeholt werden.

Materialien

Übungsblätter

Vorlesung

Der folgende Teil des Vorlesungsskriptes ist nicht prüfungsrelevant.


Beispiele

Klausur

Die Klausurergebnisse hängen in NA Nord, Ebene 1 am schwarzen Brett im Vorraum zu den Aufzügen.
Die Klausureinsicht findet am 2.4.2012 von 18:00-19:00 Uhr in NA 1/64 statt.

Mündliche Prüfungen

Für die Studierenden, die "Theoretische Informatik" im Hauptfach des Bachelor of Science in der Mathematik belegen, wird im Anschluss an das Wintersemester 11/12 eine mündliche Prüfung angeboten.

Termine:

  • Mi 15.02.2012
  • Di 27.03.2012

Anmeldungen zur mündlichen Prüfung müssen von allen Studierenden schriftlich im Prüfungsamt vorgenommen werden.

Achtung: Vor der Anmeldung im Prüfungsamt lassen Sie sich bitte einen Termin mit Uhrzeit von Annette Ilgen geben.

Die Anmeldung muss mindestens zwei Wochen vor der jeweiligen Prüfung erfolgen. Ein Rücktritt von einer angemeldeten Prüfung muss mindestens drei Tage vor der Prüfung in schriftlicher Form ohne Angabe von Gründen im Prüfungsamt (NA 02/73) erfolgen.

Abschlussarbeiten

Im thematischen Umfeld der Vorlesung ist es möglich eine Abschlussarbeit zu erstellen. Nähere Informationen für Interessenten finden sich unter Abschlussarbeiten.

Kontakt