RUB » OAW » Geschichte Chinas

Besucheradresse

Universitätsstr. 134
3. Obergeschoss
D-44799 Bochum

Anfahrt

Postadresse

Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Ostasienwissenschaften
Sektion Geschichte Chinas
Uni134 (3.12)
D-44799 Bochum

Kontakt

Sektionsleitung

Prof. Dr. Moll-Murata
E-mail: Christine.Moll-Murata@ruhr-uni-bochum.de
Sprechstunde nach Vereinbarung
Universitätsstraße 134, Raum 3.13



Sekretariat

Cristina Maurillo, B.A.
cristina.maurillo@rub.de
Universitätsstraße 134, Raum 2.13
Bürozeiten: 8–16 Uhr

Tel.: +49 (0)234 32-21855
Fax: +49 (0)234 32-14747


Fakultät



Hinweise für Studierende

Studieren (xué 學 lernen, studieren) Sie als eingeschriebene Kommilitonen Sinologie?
Hier finden Sie Informationen zur Organisation
des Studiums.

Hinweise für Studieninteressierte

Suchen (qiú 求 etw. suchen) Sie nach einem geeigneten Studiengang?
Hier finden Sie Informationen zum Studium und der Studienplanung.

 


AKTUELLES


Nächster Vortrag im Ostasienwissenschaftlichen Mittagsforum:

KIDO Eiichi (Todai): 

100-jähriges Jubiläum für mehr Selbstbestimmung: Die zeitgenössische Wahrnehmung und das Geschichtsbewusstsein in Japan zu Koreas 1. März und Chinas 4. Mai.  


Seit einiger Zeit ist Ostasien ein Pulverfass in der Welt. Die gegenwärtigen Konflikte haben mit dem tiefgreifenden Geschichtsbewusstsein zu tun. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren gab es Aufbruchsstimmung in eine neue Zeit sowohl in Korea wie auch in China. Wie wurde das damals in Japan wahrgenommen und wie geht das Land heute damit um?

Am 26. Juni, 12 bis 13 Uhr (s.t.)

im Gebäude AKAFö, Raum 2.06, Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Ostasienwissenschaften
Das Mittagsforum steht allen Interessierten offen.

Das Programm für das Mittagsforum im SoSe 2019 finden Sie hier:

Informationen über die Programme früherer Mittagsforen finden Sie hier:

Taiwan's Recent Political History in Ten (Election) Advertisements
Part I: 1945-2000
Part II: 2000-2016

Dr. Dafydd J. Fell, SOAS London
Reader in Comparative Politics with special reference to Taiwan at the Department of Political and International Studies SOAS, University of London, Director of the SOAS Centre of Taiwan Studies.


Wo: Fakultät für Ostasienwissenschaften, Universitätsstraße 134, Raum 2.06
Wann: Montag, 24. Juni 2019, 16:15-19:00
Part I: 16:15-17:30
15 Min. Pause
Part II: 17:45-19:00
Weitere Informationen hier:

Nele Fabian, M.A., erhält Preis der Esser-Stiftung zum Abschluss ihrer Dissertation "Social and Cultural Dimensions of 20th-Century Chinese Urban Waste Treatment".

Mehr Informationen hier.

Too much honor. A response to Ricardo Duchesne’s ethnicist critique of the “Chinese mind”.
By Heiner Roetz
More information here.

Laufende Plakatausstellung im Landesspracheninstitut (LSI)
Erneute Aushängung von
"Aufbruch ins sozialistische Paradies; Propagandaplakate der frühen Volksrepublik China"

Weitere Informationen unter: https://www.ub.rub.de/DigiBib/Aktuelles/chinesischeplakate.html


Landesspracheninstitut in der RUB
Laerholzstr. 84
44801 Bochum


Neuerscheinung

Christine Moll-Murata, State and Crafts in The Qing Dynasty (1644-1911). Amsterdam: Amsterdam University Press. (Social Histories of Work in Asia) ISBN 978 94 6298 6657
Open Access:  http://www.oapen.org/search?keyword=moll-murata