Zentrum für Internationales

Förderprogramme

Förderprogramme

Förderprogramme der Fakultät

Mit den ZfI-Förderprogrammen möchte die Fakultät unbürokratisch internationale Formate der Fakultät fördern. Damit will sie insbesondere die Internationalisierung der Fakultät fördern und damit auch die mit dem Rektorat geschlossene Zielvereinbarung erfüllen. Der Fokus liegt dabei besonders auf der Nachhaltigkeit der Internationalisierungsstrategie der Fakultät

Einzelne Fonds:

1.SEMINAR-GÄSTE-FONDS FÜR STUDENTEN

  • Studenten von Partneruniversitäten erhalten Stipendien für eine Teilnahme an einem Blockseminar.

2. Nachwuchswissenschaftler-Fonds

  • Die Fakultät fördert internationale Symposien und Fachtagungen, die unter aktiver Mitwirkung von Nachwuchswissenschaftlern durchgeführt werden.
  • Voraussetzungen für die Förderung sind (1) die aktiven Teilnehmer (Referenten) kommen je zur Hälfte aus dem In- und Ausland; (2) die aktiven Teilnehmer sind jeweils mindestens zur Hälfte Nachwuchswissenschaftler (Doktoranden; Habilitanden; Juniorprofessoren; Privatdozenten).

ABLAUF

Der Antrag auf Förderung ist VOR Durchführung des zu fördernden Projekts an das ZfI zu stellen.
Bitte beachten Sie auch die Antragsfristen! Anträge müssen bis zum 31.03. und dem 30.09. gestellt werden.
Da die Förderung einer möglichst großen Zahl von Personen zugute kommen soll, wird mit Rücksicht auf die beschränkten Mittel berücksichtigt, ob der Antragsteller (im selben Jahr oder in der Vergangenheit) bereits gefördert wurde.

Die Vergabegrundsätze können Sie auf Anfrage im ZfI erhalten.