Reiko Suhara, M.A.

Lebenslauf

1994 Bachelor of Engineering (Bauingenieurwesen), Universität Yamaguchi
1996 Master of Engineering (Bauingenieurwesen), Universität Kobe
1996-2004 Tätigkeit als Bauingenieurin
2009 B.A. Sprache und Literatur Japans / Sinologie an der Ruhr-Universität Bochum
seit 2010 selbständige Lehrkraft an verschiedenen VHS
2011 M.A. Japanische Linguistik an der Ruhr-Universität Bochum
seit 2012 Lehrbeauftragte am japanischen Kulturinstitut Köln
2013-2014 Lehrbeauftragte am Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum
2014-2016 Lektorin für Japanisch an der RUB
2016-2018 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
seit 10/2018 Lektorin für Japanisch an der RUB

Projekte und Interessensgebiete

Sprachdidaktik (Lehrmethode)

Bild Reiko Suhara