NACH OBEN

Neujahrskonzert „Von Lohengrin bis Jurassic Park” am 11. Januar 2015

Das SBR hat sich eingespielt und für unser erstes Neujahrskonzert wurden einige Highlights vorbereitet. Die spritzige Overture zu „Candide“ von Bernstein, sowie Auszüge aus „Lohengrin“ führten uns in diesem Semester in die Welten der Klassik. Natürlich durften auch Originalwerke von Jacob de Haan und Steven Reineke nicht fehlen.

Allseits bekannte Melodien mit Ohrwurmcharakter boten sich in der „Rhapsody in Blue“. Als Kontrast erklang auch der eher ruhige Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Johann Sebastian Bach, geprägt durch sanfte Klarinettenklänge.


Für dieses Semester wurde das Konzert auf ein Wochenende gelegt und fand damit erstmals Sonntag statt, was uns erfreulicherweise einen großen Zuwachs an Zuhörern einbrachte. Zuletzt schlossen wir das Konzert mit einem bunten Medley der Filmmusik zu „Jurassic Park“ ab.

Programm:

Rise of the Firebird - Steven Reineke

Sleepers, Awake! - J.S. Bach, Arr. Merlin Patterson

Overture to "Candide" - Leonard Bernstein, Arr. Clare Grundman

Rhapsody in Blue - George Gershwin, Arr. Naohiro Iwai

Lohengrin, Introduction to act 3 - Richard Wagner, Arr. Mark H. Hindsley

Concerto d'Amore - Jacob de Haan

Choreography - Robert Sheldon

Jurassic Park (Soundtrack Highlights) - John Williams, Arr. Paul Lavender

Presse: